Advertisement

Erziehungsziele

  • Elke von Schachtmeyer
  • Raimund Pousset
Chapter
  • 63 Downloads

Zusammenfassung

Die S sollen
  • erkennen, daß hinter normsetzenden Texten gesellschaftliche Notwendigkeiten/Interessen verborgen sind,

  • zeitgenössische Texte unter pädagogischen Gesichtspunkten analysiert lernen,

  • eigene pädagogische Vorstellungen kreativ formulieren können,

  • erkennen, daß gleichzeitig unterschiedliche Erziehungsziele existieren können.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 52.
    KÖNNEKER, M-L.: Kinderschaukel, Bd. 1 und 2. Neuwied: Luchterhand, 1976Google Scholar
  2. 34.
    GAMM, H.-J.: Führung und Verführung. Pädagogik des Nationalsozialismus. München: List 1964Google Scholar
  3. 37.
    GROSSMANN, W.: Vorschulerziehung. Köln: Kiepenheuer und Witsch, 1974Google Scholar
  4. 1.
    ALEFF, E. (Hrsg.): Das dritte Reich. Hannover: Fackelträger, 7. Auflage 1970Google Scholar
  5. 48.
    JOHANSEN, E.: Betrogene Kinder. Frankfurt: Fischer 1978Google Scholar
  6. 53a.
    KÜHNE, N.: Neue Psychologie. Gießen: Achenbach 1974 S. 40–47.Google Scholar

Copyright information

© Leske Verlag + Budrich GmbH, Opladen 1981

Authors and Affiliations

  • Elke von Schachtmeyer
  • Raimund Pousset

There are no affiliations available

Personalised recommendations