Advertisement

Literatur

  • Uwe Sander
  • Rolf Vollbrecht
Chapter
  • 42 Downloads
Part of the Medienpädagogik praktisch book series (MEPR, volume 2)

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Ästhetik & Kommunikation 11, 1980, 42: Kino im Kopf, BerlinGoogle Scholar
  2. Arbeitsgruppe Bielefelder Soziologen (Hg.) 1973: Alltagswissen, Interaktion und gesellschaftliche Wirklichkeit, 2 Bde., ReinbekGoogle Scholar
  3. Anders, B. 1978: Das Kommunikations verhalten Jugendlicher auf dem Land, MünsterGoogle Scholar
  4. Armbruster, B./D. Baacke/H.-D. Kübler/M. Stoffers (1984): Neue Medien und Jugendhilfe. Analysen, Leitlinien, Maßnahmen. Neuwied/DarmstadtGoogle Scholar
  5. Augst, G./M.L. Fenner/E. Kaul 1979: Kinder vor dem Bildschirm, in: Massenmedien und Kommunikation, SiegenGoogle Scholar
  6. Baacke, D. 1973: Sozialisation durch Massenmedien, in: Walter, H. (Hg.): Sozialisationsforschung, Bd.II, 187–226, StuttgartGoogle Scholar
  7. Baacke, D. 1978: Der Spielfilm und die Erschließung von ‘Geschichten’. Einige theoretische und methodologische Probleme, in: Medien und Erziehung 22, 1978, 181–196Google Scholar
  8. Baacke, D. 1979: Ausschnitt und Ganzes — Theoretische und methodologische Probleme bei der Erschließung von Geschichten, in: Baacke, D./Th. Schulze (Hg.): Aus Geschichten lernen, MünchenGoogle Scholar
  9. Baacke, D. 1979: Realitätserfahrung und Ich —Findung durch Erzählen im Fernsehen, in: Fernsehen und Bildung 13, 1979, 222–240Google Scholar
  10. Baacke, D. 1980: Das Kind und die Massenmedien, in: Spiel, W. (Hg.): Die Psychologie des 20. Jahrhunderts, Bd. XI, ZürichGoogle Scholar
  11. Baacke, D. 1980a: Der sozialökologische Ansatz, in: deutsche Jugend, H. 11, 1980, 493–505Google Scholar
  12. Baacke, D. 1980b: Der sozialökologische Ansatz zur Beschreibung und Erklärung des Verhaltens Jugendlicher, in: Loccumer Protokolle 7/1980: Stand und Perspektiven der sozialwissenschaftlichen Jugendforschung in der BRD, 20–45Google Scholar
  13. Baacke, D. 1983: Ich-Neugier und Weltkonstruktion, in: Merkur H.4, 1983, 468–473Google Scholar
  14. Baacke, D. 1985: Jugend, Medienkultur und Bildungsprozeß, in: Mitteilungen des Deutschen Germanistenverbands, H. 4, 1985, 10–24Google Scholar
  15. Baacke, D. 1985a: Jugendliche Lebensstile: Vom Rock’n Roll bis zum Punk, in: Bildung und Erziehung, 38. Jg, H.2, Juni 1985, 201–212Google Scholar
  16. Baacke, D./Th. Schulze (Hg.) 1979: Aus Geschichten lernen, MünchenGoogle Scholar
  17. Baacke, D./H.D. Kübier 1987 (Hg.): Qualitative Medienforschung, TübingenGoogle Scholar
  18. Bachmair, B. 1985: Wo Verbote nicht mehr helfen. Gewaltvideos, ihre Symbolik und kindliche Phantasien. Ein pädagogisches Konzept mit Materialien, in: Bildschirm. Faszination oder Information, Jahresheft III 1985, 152–158Google Scholar
  19. Bartels, K. 1984: Die elektronische Pest? Kultur, Ansteckungsangst und Video, in: RuF 1984, H.4, 491–506Google Scholar
  20. Bartels, K. 1985: Ausverkauf der Menschenwürde. Zur Novellierung des Jugendschutzgesetzes (JÖSchG), in: Medium 3/1985, 16–20Google Scholar
  21. Bauer, K.-O./M. Hünert/P. Zimmermann 1985: Jugend vor dem Bildschirm. Ergebnisse einer schriftlichen Befragung von Dortmunder Schülern und Schülerinnen der achten Klassen an Hauptschulen und Gymnasien, AFS-Werkheft 22 des Instituts für Schulentwicklungsforschung der Universität DortmundGoogle Scholar
  22. Bauer, R.A. 1964: The obstinate audience: The influence process from the point of social communication, in: American Psychologist, 19. Jg. 1964, 319–329Google Scholar
  23. Benesch, H. 1980: Spiel als therapeutische Alternative, TübingenGoogle Scholar
  24. Berg, E./B. Frank 1979: Film und Fernsehen. Ergebnisse einer Repräsentativerhebung 1978, MainzGoogle Scholar
  25. Berg, K./M.L. Kiefer 1982 (Hg.): Massenkommunikation II. Eine Langzeitstudie zur Mediennutzung und Medienbewertung 1964–1980, Frankfurt/BerlinGoogle Scholar
  26. Berger, P./Th. Luckmann 1969: Die gesellschaftliche Konstruktion der Wirklichkeit, FrankfurtGoogle Scholar
  27. Bergler, R./U. Six 1979: Psychologie des Fernsehens. Wirkungsmodelle und Wirkungseffekte unter besonderer Berücksichtigung der Wirkung auf Kinder und Jugendliche, Bern/Stuttgart/WienGoogle Scholar
  28. Bertelsmann — Studie (Infratest) 1979: Kommunikationsverhalten und Buch, Gütersloh/MünchenGoogle Scholar
  29. Bertram, H. 1982: Von der schichtenspezifischen zur sozialökologischen Sozialisationsforschung, in: Vaskovics, L.A. (Hg.) 1982: Umweltbedinungen familialer Sozialisation. Beiträge zur sozialökologischen Sozialisationsforschung, StuttgartGoogle Scholar
  30. Bonfadelli, H. 1980: Die Jugendmedien Schallplatte und Cassette. Besitz, Nutzung, Präferenzen und Funktionen, in: Medien und erziehung 24 (1980), 5, 284–290Google Scholar
  31. Bonfadelli, H. 1981: Die Sozialisationsperspektive in der Massenkommunikationsforschung, BerlinGoogle Scholar
  32. Bonfadelli, H. 1983: Kinder/Jugendliche und Massenkommunikation: Entwicklung, Stand und Perspektiven der Forschung zu Beginn der 80er Jahre, in: Media Perspektiven 5/83, 313–324Google Scholar
  33. Bonfadelli, H. et al. 1986: Jugend und Medien. Eine Studie im Auftrag der ARD/ZDF —Medienkommission und der Bertelsmann — Stiftung (Schriftenreihe Media-Perspektiven Bd.6, hgg. von Berg, K./M. Kiefer), FrankfurtGoogle Scholar
  34. Brenne, F. 1977: Zur Messung der Wirkung von Fernsehsendungen. Verbale Kommunikation unter dem Einfluß des Fernsehens. HamburgGoogle Scholar
  35. Bronfenbrenner, U. 1981: Die Ökologie der menschlichen Entwicklung, StuttgartGoogle Scholar
  36. Brown, J.R. (Hg.) 1976: Children and Television, London (Collin McMillan)Google Scholar
  37. Brown, R. 1977: Warum Kinder das Fernsehen und andere Medien nutzen, in: Media Perspektiven 3/77, 142–154Google Scholar
  38. Bryan, H./N.B. Walbek 1970: Preaching and practicing generosity: children’s actions and reactions, in: Child development 41/1970, 329–353Google Scholar
  39. Burda—Studie 1984: Daten zum Videomarkt ’84. Eine Dokumentation aus dem Hause Burda, Offenburg 1984Google Scholar
  40. Burdach, K.J. 1981: Methodische Probleme der Vielseherforschung aus psychologischer Sicht, in: Fernsehen und Bildung, H.l-3, 1981, 99–113Google Scholar
  41. Buß, M. 1985: Vielseher und Fernsehmuffel, in: Media Perspektiven 5/85, 378–389Google Scholar
  42. Buß, M./ Klingler 1985: Neues aus der Kommunikationsforschung. Fernsehen im ersten Halbjahr 1985, in: Südfunk 8/85Google Scholar
  43. Cantril, H. 1940: The Invasion from Mars, Princeton/New YorkGoogle Scholar
  44. Chaffee, S.H. 1972: The interpersonal context of mass media communication, in: Kline, G.F./D.J. Tichenor (Hg.) 1972: Current perspectives in mass communication research. Sage Annual Reviews of Communication Research, Vol. 1 Beverly Hills/London, 95–120Google Scholar
  45. Chaffee, St./A.R. Tims 1977: Kommunikationsmuster und Fernsehnutzung Jugendlicher, in: Fernsehen und Bildung, 11/1977, 249–268Google Scholar
  46. Chaffee, St./J. McLeod/Ch. Atkin 1971: Parental Influence on Adolescent Media Use, in: Kline, F.G./P. Clarke (Hg.): Mass Communication and Youth, Beverly Hills/London, 21–38Google Scholar
  47. Coleman, J.S. 1961: The Adolescent Society. The Social Life of the Teenager and its Impact an Education, New YorkGoogle Scholar
  48. Collins, W.A. 1982: Cognitive Processing in Television Viewing, in: NIMH 1982, Bd. 2, 9ff.Google Scholar
  49. Darkow, M. 1982: Weniger Fernsehen, mehr Hörfunk. Mediennutzung und — bewertung in der jüngeren Generation, in: Medien 4, (1982), 1, 31–36Google Scholar
  50. Darschin, W. 1976: Kinder vor dem Bildschirm, in: Media Perspektiven 8/ 1976, 366–370Google Scholar
  51. Darschin, W. 1977: Veränderungen im Fernsehkonsum der Kinder, in: Media Perspektiven 11/1977, 613–624Google Scholar
  52. Darschin, W./B. Frank 1980: Tendenzen im Zuschauerverhalten. Teleskopie — Daten zur Nutzung der Fernsehprogramme seit 1976, in: Media Perspektiven 1980, 7, 468–479Google Scholar
  53. Darschin, W./B. Frank 1984: Tendenzen im Zuschauerverhalten. Teleskopie — Ergebnisse zur Fernsehnutzung im Jahre 1983, in: Media Perspektiven 4/ 1984, 279–289Google Scholar
  54. Davison, W.P. 1959: On the effects of communication, in: Public Opinion Quarterly, 23.Jg. 1959, 343–360Google Scholar
  55. Dewe, B./W. Ferchhoff/F. Peters/G. Stüwe 1986: Professionalisierung—Kritik — Deutung. Soziale Dienste zwischen Verwissenschaftlichung und Wohlfahrtskrise, ISS Materialien 27, FrankfurtGoogle Scholar
  56. Dimmick, J. 1976: Family Communication and TV Program Choice, in: Journalism Quarterly 53/1976, 720–723Google Scholar
  57. Doob, A.N./G.E. McDonalds 1977: The news media and perceptions of violence, in: Report of the Royal Commission on Violence in the Communications Industry, Vol. 5, TorontoGoogle Scholar
  58. Doob, A.N./G.E. McDonalds 1979: Television viewing and fear of victimization — Is the relationship causal? in: Journal of Personality and Social Psychology, 37, 1979Google Scholar
  59. Dorst 1983: Erlebnisdimensionen von Jugendlichen beim Videospiel, in: Fritz et. al. 1983: Videospiele — regelbare Welten am Draht, BambergGoogle Scholar
  60. Edelstein, A. 1983: Agenda — Setting — Was ist zuerst: Mensch oder Medien? Medien wissenschaftliche Variationen einer alten Fragestellung, in: Media Perspektiven 7/1983, 469–474Google Scholar
  61. Ehlers, R. 1985: Zur Rezeption des Musikangebots in den Massenmedien, in: RuF 2/85, 171–186Google Scholar
  62. Elias, N. 1978/1979: Über den Prozeß der Zivilisation, 2 Bde., FrankfurtGoogle Scholar
  63. Enquête — Kommission IuK 1983: Neue Informations— und Kommunikationstechniken, Zwischenbericht, Deutscher Bundestag, Drs. 9/2442, Bonn 28.3.83Google Scholar
  64. Eurich, C. 1985: Faszination oder Information, in: Bildschirm Jahresheft III 1985, 34–37Google Scholar
  65. Falk, J./G. Dehmel 1977: Sozialstatistik und Fernsehnutzung im Zusammenhang der allgemeinen Mediennutzung, in: Schenk, I. (Hg.): Mediennutzung Bremer Haupt- und Realschüler — Empirische Untersuchung, Bd. 1, BremenGoogle Scholar
  66. Feilitzen, C.v. 1979: Funktionen der Medien. Bericht über eine schwedische Studie, in: Sturm, H./R. Brown (Hg.): Wie Kinder mit dem Fernsehen umgehen, Stuttgart, 155–176Google Scholar
  67. Firnkes, M./M. Keilhacker/G. Vogg 1973: Das Fernsehen im Vorschulalter, MünchenGoogle Scholar
  68. Frank, B. 1979 (2. Aufl.): Einschalt— und Sehverhalten in der Familie, in: Schriftenreihe ZDF, H.21, Mainz, 5–25Google Scholar
  69. Freese, K./W. Schefold/L. Böhnisch 1985: Jugendliche verhalten sich riskant. Reaktion auf verödeten Alltag und bedrohte Lebenslage? in: deutsche Jugend, H.1, 1985, 15–21Google Scholar
  70. Frith, S. 1981: Jugendkultur und Rockmusik, ReinbekGoogle Scholar
  71. Fritz, J. 1982: Sisyphos oder die Grenzen der Geschicklichkeit, in: Spielmittel 4, 1982, 41–57Google Scholar
  72. Fritz, J. 1984: Videospiele — Abbilder des Computerzeitalters, in: deutsche jugend 8/1984, 359–366Google Scholar
  73. Fritz, J. et al. 1983: Videospiele — regelbare Welten am Draht, BambergGoogle Scholar
  74. Früh, W./K. Schönbach 1982: Der dynamisch—transaktionale Ansatz. Ein neues Paradigma der Medienwirkungsforschung, in: Publizistik 27Jg. 1982, 74–88Google Scholar
  75. Gantz et.al. 1978: Gratifications and Expectations Associated with Popular Music among Adolescents, in: Popular Music and Society 6, (1), 81–89Google Scholar
  76. Gerbner, G. 1978: Über die Ängstlichkeit von Vielsehern, in: Fernsehen und Bildung, 12/1978, 48–58Google Scholar
  77. Gerbner, G. et al. 1981: Die “angsterregende Welt” des Vielsehers, in: Fernsehen und Bildung, H.l-3, 1981, 16–42Google Scholar
  78. Gerhartz-Franck, I. 1955: Über Geschehensgestaltungen in der Auffassung von Filmen durch Kinder, LeipzigGoogle Scholar
  79. Gilges/ Sauer 1984: Bericht der Abgeordneten Gilges und Sauer zu dem Entwurf eines Gesetzes zur Neuregelung des Jugendschutzes in der Öffentlichkeit vom 30. November 1984, Drs. 10/2546Google Scholar
  80. Grassmann, W. 1985: Das zweite Kino-Sterben, in: Die Zeit vom 22. Nov. 1985, 49–51Google Scholar
  81. Groebel, J. 1982: “Macht” das Fernsehen die Umwelt bedrohlich? Strukturelle Aspekte und Ergebnisse einer Längsschnittstudie zu Fernsehwirkungen, in: Publizistik, 27.Jg, 1982, H.1/2, 152–167Google Scholar
  82. Groebel, J. 1982: Vielseher und Angst: Theoretische Überlegungen und eigene Längsschnittergebnisse, in: Fernsehen und Bildung, H.l-3, 1982, 114–136Google Scholar
  83. Guckenbiehl, H.L. 1978: Soziotope der Sozialisation, in: Die deutsche Schule 12/1978, 699–712Google Scholar
  84. Haase, H. 1981: Kinder, Jugendliche und Medien, in: Schriftenreihe Media Perspektiven, Bd. 1: Kinder, Medien, Werbung, Frankfurt, 5–294Google Scholar
  85. Habermann, P. 1983: Television and Behavior: Zehn Jahre amerikanische Fernsehforschung — Ein Überblick, Teil II: Kognitive und emotionale Verarbeitungsprozesse, in: Media Perspektiven 5/83, 331–337Google Scholar
  86. Hackforth, J. 1986: Neue Medien und gesellschaftliche Konsequenzen, in: Aus Politik und Zeitgeschichte. Beilage zur Wochenzeitung “Das Parlament”, 18. Januar 1986Google Scholar
  87. Hackforth, J./K. Schönbach 1985: Video im Alltag. Ein Forschungsbericht über Nutzung und Nutzen einer neuen Medientechnik (ZDF-Schriftenreihe H.32, Medienforschung), Münster/MünchenGoogle Scholar
  88. Haefner, K. 1985: Die neue Bildungskrise, ReinbekGoogle Scholar
  89. Haen, I. de 1985: “Neue” Medien und “alte” Pädagogik. Psychosoziale Veränderungen und pädagogische Möglichkeiten, in: Medien praktisch 2/85, 4–7Google Scholar
  90. Hamm, B. 1984: Aktuelle Probleme der sozialökologischen Analyse, in: KZfSS, Jg.36, 1984, 277–292Google Scholar
  91. Heinemann, M. 1985: Mikrocomputer und Schule, in: Bildung und Erziehung 38 (1985) 1, 1–4Google Scholar
  92. Hellbrügge, T. 1969: Kinderärztliche Gesichtspunkte zum Kleinkindfernsehen, in: Fernsehen und Bildung, 3, 1969, 147–153Google Scholar
  93. Hengst, H. 1985: Soziales Lernen in der Konsumzone, in: Medium 7/1985Google Scholar
  94. Hickethier, K. 1982: Medienbiographien — Bausteine einer Rezeptionsgeschichte, in: Medien und erziehung 26, 4/1982, 206–215Google Scholar
  95. Hickethier, K./J. Paech (Hg.) 1979: Modelle der Film- und Fernsehanalyse, StuttgartGoogle Scholar
  96. Hirsch, P.M. 1981: Die “angsterregende Welt” des Nichtsehers und andere Unstimmigkeiten. Eine kritische Überprüfung der von Gerbner et al. zur Stützung der Kultivierungsthese vorgelegten Befunde. Teil 1, in: Fernsehen und Bildung, H.l-3, 1981, 43–64Google Scholar
  97. Hopf, F. 1983: Medien-Konzerne, in: Kluge, A. (Hg.) 1983: Bestandsaufnahme: Utopie Film, 495–510, FrankfurtGoogle Scholar
  98. Horn, I. 1976: Kinder und Fernsehen. Neuere Untersuchungsergebnisse zum Fernsehverhalten von 3— bis 9jährigen, in: Media Perspektiven 8/1976, 357–366Google Scholar
  99. Horn, I. 1983: “Television and Behavior” — Zehn Jahre amerikanische Ferseh-forschung. Ein Überblick. Teil 1: Wirkungen von Fernsehinhalten, in: Media Perspektiven, 1983, H.5, 326–331Google Scholar
  100. Huhn, W./K. Koszyk 1985: Kommunikation und Neue Medien. Chancen und Gefahren, Düsseldorf 1985Google Scholar
  101. Hunziker, P./M. Kohli/K. Lüscher 1973: Fernsehen im Alltag der Kinder, in: Rundfunk und Fernsehen, 21, 1973, 383–405Google Scholar
  102. Hyman, H.H./P.B. Sheatsley 1947: Some reasons why information campaigns fail, in: Public Opinion Quarterly, 11. Jg. 1947, 413–423Google Scholar
  103. Informationen zur politischen Bildung 208: Massenmedien, H.1, 1985Google Scholar
  104. Infratest 1970: Kino und Film im Rahmen der Freizeitgestaltung, MünchenGoogle Scholar
  105. Infratest 1978: (Bertelsmann-Studie): Kommunikationsverhalten und Buch, Gütersloh/München o.O., o.J.Google Scholar
  106. Infratest 1981: Fernsehen im Alltag von Kindern, in: Schriftenreihe Media Perspektiven, Bd. 1: Kinder, Medien, Werbung, Frankfurt 1981, 297–607Google Scholar
  107. Jeffries-Fox, S./G. Gerbner 1977: Fernsehen und Familie, in: Fernsehen und Bildung 11/1977, 222–234Google Scholar
  108. Jugend — Media — Analyse 1980, (herausgegeben von der Arbeitsgemeinschaft Leseranalyse Jugendpresse), MünchenGoogle Scholar
  109. Kabel, R./J. Eckhard 1977: Interessen und Probleme von Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Zwei Umfragen im Auftrag des SFB und des WDR, in: Media Perspektiven (1977), 3, 131–141Google Scholar
  110. Kammerer, Forschungsgruppe 1982: Ergebnisse der Mediennutzungs- und Medienwirkungsforschung unter besonderer Berücksichtigung bildungspolitisch relevanter Aspekte. Gutachten im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Wissenschaft, Teil I — Mediennutzung durch Kinder und Jugendliche — (Zwischenbericht) Juli 1982, MünchenGoogle Scholar
  111. Katz, E./ Foulkes 1962: On the Use of the Mass Media as ‘Escape’: Clarification of a Concept, in: Public Opinion Quarterly, Vol. 26, 1962, No. 3, 377–388Google Scholar
  112. Katz, E./J.G. Blumler/M. Gurevitch 1974. Utilization of Mass Communication by the Individual, in: Blumler, J.G./E. Katz 1974 (Hg.): The Uses of Mass Communications. Current Perspektives on Gratification Research. Berverly Hills/London, 19–32Google Scholar
  113. Katz, E./M. Gurevitch/H. Haas 1973: On the Uses of Mass Media for Important Things, in: American Sociological Review Vol. 38, 1973, 164–191Google Scholar
  114. Keilhacker, M. et al. 1967: Filmische Darstellungen im Erleben des Kindes, München/BaselGoogle Scholar
  115. Keilhacker, M. 1954: Der gegenwärtige Stand der deutschen und ausländischen Forschung über Wirkungsweisen und Einflüsse des Films auf Kinder und Jugendliche, in: Institut für Jugendfilmfragen München (Hg.): Film — jugendpsychologisch betrachtet, München o.J. (1954)Google Scholar
  116. Kellner, H. 1976: Fernsehen als Sozialisationsfaktor, in: Media Perspektiven 7/1976, 297–310Google Scholar
  117. Kellner, H. 1977: Fernsehen als Sozialisationsfaktor, in: Media Perspektiven 12/1978, 887–900Google Scholar
  118. Kellner, H. 1979 (2. Aufl.): Fernsehen als Sozialisationsfaktor, Visuelle Aufmerksamkeit und verbale Kommunikation unter dem Einfluß des Fernsehens. Ergebnisse zweier Grundlagenprojekte, in: ZDF, Familie und Fernsehen, H.21, 26–37Google Scholar
  119. Kelmer, O./A. Stein 1975: Fernsehen: Aggressionsschule der Nation? Entlarvung eines Mythos, BochumGoogle Scholar
  120. Kepplinger, H.M. 1982: Die Grenzen der Wirkungsbegriffs, in: Publizistik 27.Jg. 1982, 98–113Google Scholar
  121. Kerstiens, L./B. Thürmer 1975: Fernsehgewohnheiten der Kinder im Vorschulalter, Stuttgart: Aktion Jugendschutz 1975Google Scholar
  122. Kleinen, G. 1985: Funktionen der Musik und implizite ästhetische Theorien der Hörer. Vortrag auf der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Musikpsychologie, 22./23.2.1985 in HannoverGoogle Scholar
  123. Kline, G.F. 1972: Theory in mass communication research, in: Kline, G.F./ D.J. Tichenor (Hg.) 1972: Current perspectives in mass communication research. Sage Annual Reviews of Communication Research, Vol. 1 Beverly Hills/ London, 17–40Google Scholar
  124. Kluge, A. (Hg.) 1983: Bestandsaufnahme: Utopie Film, FrankfurtGoogle Scholar
  125. Knoll, J.H. 1983: Automatenspiele und Freizeitverhalten Jugendlicher. Eine Untersuchung zur pädagogischen Problematik von Videoautomaten, Bochum, (unveröffentlicht)Google Scholar
  126. Kohli, M. (Hg.) 1978: Soziologie des Lebenslaufs, Darmstadt 1978Google Scholar
  127. Kohli, M. 1981: Wie es zur “biographischen” Methode kam und was daraus geworden ist, in: ZfS 10/1981, 273–293Google Scholar
  128. Korczak, D. 1984: Reizwaren —Bedürfnisse. Thesen zum Zusammenhang von Jugend, Freizeit und Videokonsum, in: Medium 6/1984, 19–20Google Scholar
  129. König, R./K.-D. Opp/F. Sack 1969: Das Spielen am Geldautomaten, KölnGoogle Scholar
  130. Kübier, H.-D. 1979: in: Faulstich, W. (Hg.): Kritische Stichwörter zur Medienwissenschaft, München, 85–126Google Scholar
  131. Kübier, H.–D. 1982: Kino und Fernsehen, in: Kagelmann, H.J./G. Wenninger (Hg.): Medienpsychologie, München, 45–50Google Scholar
  132. Kübier, H.-D. 1982: Medienbiographien — ein neuer Ansatz der Rezeptionsgeschichte, in: Medien und erziehung 26, 4/1982, 194–205Google Scholar
  133. Kübier, H.-D. 1984: Angstlust auf Knopfdruck. Warum die übliche Wirkungsdebatte am Problem der Gewaltvideos vorbeiführt, in: Deutsche Jugend, H.4, 1984, 172–184Google Scholar
  134. Kübier, H.-D. 1985: Im Banne des Terminals, in: Medien und erziehung 3/ 85, 313–344Google Scholar
  135. Kultusminister des Landes Nordrhein-Westfalen 1985: Rahmenkonzept. Neue Informations- und Kommunikationstechnologien in der Schule — Zielvorstellungen, Maßnahmen und EntwicklungsstandGoogle Scholar
  136. Kunczik, M. 1975: Gewalt im Fernsehen, Köln/WienGoogle Scholar
  137. Kunczyk, M. 1983: Wirkungen von Gewaltdarstellungen in Zeichentrickfilmen, in: Media Perspektiven 5/1983, 338–342Google Scholar
  138. Lange, B. P./U. Pätzold 1983: Medienatlas Nordrhein —Westfalen. Grundlagen der Kommunikation, 3 Bde., BochumGoogle Scholar
  139. Lazarsfeld, P.F./R.K. Merton 1948: Mass communication, popular taste, and organized social action, in: Bryson, L. (Hg.) 1948: The communication of ideas, New York, 95–118Google Scholar
  140. Leifer, A.D. et al. 1975: Kind und Fernsehen. Aktionsplan für künftige Forschungen, in: Fernsehen und Bildung, 1975, H.1, 9–28Google Scholar
  141. Lerch, M. 1975: Das Problem der Gewalt im Fernsehen, Diss. MünchenGoogle Scholar
  142. Lin, N. 1977: Communication effects: Review and commentary, in: Ruben, B.D. (Hg.) 1977: Communication Yearbook I, New Brunswick/New York, 55–72Google Scholar
  143. Lippitz, W. 1986: Kind und Technik. Zum Verhältnis kindlicher Lebenswelt und technisch-wissenschaftlicher Zivilisation, in: Neue Sammlung, 2/1986, 257–279Google Scholar
  144. Löhe, U. 1980: Kriegsspiele. Eine kriminologische Untersuchung über Kriegsspielautomaten, Mainz (Diss.)Google Scholar
  145. Lüscher, K./M. Wehrspaun 1985: Der Anteil der Medien an unserer Gestaltung der Lebenswelten, in: ZSE 2/1985Google Scholar
  146. Lull, J. 1980: Family Communication Patterns and the Social Uses of Television, in: Communication Review 7/1980, 319–334Google Scholar
  147. Maletzke, G. 1983: Kommunikationsforschung zu Beginn der achtziger Jahre, in: Media Perspektiven 2/83, 114–129Google Scholar
  148. Matthes, J./M. Stosberg (Hg.) 1981: Biographie in handlungswissenschaftlicher Perspektive, NürnbergGoogle Scholar
  149. McLeod, J./J.D. Brown 1976: The Family Environment and Adolescent Television Use, in: Brown, J.R. (Hg.): Children and Television, London, 199–233Google Scholar
  150. McLeod, J.M./S.H. Chaffee 1972: The construction of social reality, in: Tedeschi, J.T. (Hg.) 1972: The social influence process, Chicago/New York, 50–99Google Scholar
  151. McLuhan, M. 1964: Understanding media: The extansion of man. New YorkGoogle Scholar
  152. McQuail, D./J.G. Blumler/J.R. Brown 1972: The Television Audience. A Revised Perspektive, in: McQuail, D. (Hg.) 1972: Sociology of Mass Communication, HarmondsworthGoogle Scholar
  153. Meistermann-Seeger, E./K. Bingemer 1971: Psychologie des Automatenspiels, KölnGoogle Scholar
  154. Melchers, C.B./W. Seifert 1984: “... das Bild ist jetzt noch nicht weg” Psychologische Untersuchungen und Überlegungen zum Video —Horror, in: medium 6/84, 21–29Google Scholar
  155. Mergen, A. 1973: Spiel mit dem Zufall, MünchenGoogle Scholar
  156. Mergen, A. 1981: Grausame Automatenspiele, WeinheimGoogle Scholar
  157. Merten, K. 1982: Wirkungen der Massenkommunikation, in: Publizistik 27. Jg. 1982, 26–48Google Scholar
  158. Meyn, H. 1984: Die neuen Medien — neue Chancen und Risiken, hrsg. von der Landeszentrale für politische Bildungsarbeit, Berlin 1984, 65ffGoogle Scholar
  159. Möller, K./M. Uhrmeister 1984: Computerisierung jugendlicher Lebenszusammenhänge; in: Deutsche jugend 3/84, 122–130Google Scholar
  160. Möller, K./M. Uhrmeister 1984a: Game over — Computerspiele für den Ernst des Lebens; in: Neue Praxis, 14, 1984, 199–212Google Scholar
  161. National Institute Of Mental Health (NIMH) 1982: Television and Behavior. Ten Years of Scientific Progress and Implications for the Eighties. U.S. Department of Health and Human Services, Public Health Service, Alcohol, Drug Abuse and Mental Health Administration. DHHS Publicado No. (ADM) 82–1195. 1982, Bd. 1: Summary Report, Bd. 2: Technical Reviews, (hrsg. von Pearl, D./L. Bouthilet/J. Lazor), WashingtonGoogle Scholar
  162. Nauck, B. 1977: Jugendbuch und Sozialisation, KölnGoogle Scholar
  163. Neumann, H.J. 1984: Horror-Videos — gibt es die und etwas dagegen? Wie ein wichtiges Thema öffentlich zu Tode diskutiert wurde, in: Medium 6/84, 14–18Google Scholar
  164. Newcomb, T.M. 1953: An appraoch to the study of communication acts, in: Psychological Review, 60. Jg. 1953, 393–404Google Scholar
  165. NIMH (National Institute Of Mental Health) 1982: Television and Behavior. Ten Years of Scientific Progress and Implications for the Eighties, WashingtonGoogle Scholar
  166. Noelle-Neumann, E. 1970: Kann das Fernsehen als Stachel der Gesellschaft wirken? Ergebnisse der Kommunikationsforschung, in: Stolte et al. (Hg.): Fernsehkritik. Die gesellschaftliche Kritik des Fernsehens, Mainz, 79–90Google Scholar
  167. Noelle-Neumann, E. 1974: Die Schweigespirale. Über die Entstehung der öffentlichen Meinung, in: Forsthoff/Hörstel (Hg.): Standort im Zeitstrom. Festschrift für Arnold Gehlen, Frankfurt, 299–330Google Scholar
  168. ORF—Pressedienst 1979: Kinder und Fernsehen, WienGoogle Scholar
  169. Papert, S. 1985: Gedankenblitze. Kinder, Computer und neues Lernen, ReinbekGoogle Scholar
  170. Pearce, W.B./K.R. Stamm 1973: Cooriental states and interpersonal communication, in: Clarke, P. (Hg.) 1973: New Models for Mass Communication research. Sage Annual Review of Communication Research, Vol. 2, Beverly Hills/London, 95–120Google Scholar
  171. Pfifferling, J./J. Wiedemann 1983: Videoboom und Fernsehkonsum. Eine erste Zwischenbilanz, in: Media Perspektiven, 1983, H.8, 570–582Google Scholar
  172. Pfifferling J./J. Wiedemann 1985: Die Fernsehnutzung im ersten Halbjahr 1985, in: Media Perspektiven 8/1985, 653–666Google Scholar
  173. Postman, N. 1983: Das Verschwinden der Kindheit, FrankfurtGoogle Scholar
  174. Postman, N. 1985: Wir amüsieren uns zu Tode, FrankfurtGoogle Scholar
  175. Protokoll II 1984: Drs. 10/722: Stenographischer Bericht der 24. Sitzung des Ausschusses für Jugend, Familie und Gesundheit vom 27. Juni 1984Google Scholar
  176. Reck, H.U. 1986: Das Verschwinden der Politik im Showbusineß. Zu Neil Postmans Plädoyer für die Abschaffung der modernen Kultur, in: Merkur 1986, 515–518Google Scholar
  177. Reinecke, H.P. 1975: Kommunikative Musikpsychologie, in: Harrer, G.: (Hg.): Musiktherapie, 111–122, StuttgartGoogle Scholar
  178. Report of the Commission on Violence in the Communications Industry, 7 Bde., Toronto, o.J.(1977)Google Scholar
  179. Rice, M.L. et al. 1982: The Forms of Television: Effects on Children’s Attention, Comprehension and Social Behavior, in: NIMH 1982, Bd. 2, 24ff.Google Scholar
  180. Rigg, M. 1964: The Mood Effects of Music: a Comparison of Data From Four Investigators, in: Journal of Psychology, 58, 427–438Google Scholar
  181. Rogge, J.-U. 1981: Die biographische Methode in der Medienforschung, in: medien und erziehung 26, 5/1981, 273–287Google Scholar
  182. Rogge, J.-U. 1985: Immer wieder montags... in: Bildschirm, Friedrich -Jahresheft III 1985, 6–7Google Scholar
  183. Rogge, J.-U. 1985: Paule, der “Glotzer”. Fernsehgewohnheiten und Lebensumstände eines “Vielsehers”, in: Bildschirm. Faszination oder Information. Friedrich-Jahresheft III 1985, 118–121Google Scholar
  184. Rogge, J.-U. 1986: Kultur, Medienkultur und Familien. Kritische Ansätze zur Kulturanalyse in der anglo — amerikanischen Forschung, in: Medien und Erziehung, 2/1986, 97–109Google Scholar
  185. Sander, U./R. Vollbrecht 1985: Zwischen Kindheit und Jugend. Träume, Hoffnungen und Alltag 13- bis 15jähriger, München/Weinheim 1985Google Scholar
  186. Sander, U./R. Vollbrecht 1987: Medienweiten Jugendlicher, in: Baacke, D./ H. D. Kübier 1987: Qualitative Medienforschung, TübingenGoogle Scholar
  187. Saxer, U. 1983: Bildung und Pädagogik zwischen den alten und neuen Medien, in: Media Perspektiven 1/1983, 24–27Google Scholar
  188. Saxer, U. et al. 1978: Die Massenmedien im Leben der Schüler, in: RuF, 1978, H.2, 179–188Google Scholar
  189. Saxer, U./H. Bonfadelli/W. Hättenschwieler 1980: Die Massenmedien im Leben der Kinder und Jugendlichen. Eine Studie zur Mediensozialisation im Spannungsfeld von Familie, Schule und Kameraden, ZugGoogle Scholar
  190. Schäfer, H. 1986: Das Kino ist tot — es lebe das Kino!, in: Schobert, W./H. Schäfer (Hg.). Fischer Film Almanach 1986 Frankfurt, 307–323Google Scholar
  191. Schmitt, U. 1985: Exotische Medienblüte. Video-Clips: Wunderheiler oder Parasiten der Medienindustrie? in: Prokop, D. (Hg.) 1985: Medienforschung, Bd.l.: Konzerne, Macher, Kontrolleure, 352–356, FrankfurtGoogle Scholar
  192. Schmittlein, K. 1985: Informationstechnische Bildung. Das bayerische Gesamtkonzept. Überblick und Schwerpunkte, in: Schulreport 1/85 (März), 3–8.Google Scholar
  193. Schneekloth, H.D./M. Ensbach 1983: Wirkungsdimensionen des Videospiels, HamburgGoogle Scholar
  194. Schönbach, K./W. Früh 1984: Der dynamisch-transaktionale Ansatz II: Konsequenzen, in: Rundfunk und Fernsehen 32. Jg. 1984/3, 314–329Google Scholar
  195. Selg, H. 1983: Gutachten über die Wirkung von Video — Automaten — Spielen auf Kinder und Jugendliche, Bamberg (unveröffentlicht)Google Scholar
  196. Shell-Studie 1981: Jugend ’81. Lebensentwürfe, Alltagskulturen, Zukunftsbilder. 3 Bde. Herausgegeben vom Jugendwerk der Deutschen Shell, HamburgGoogle Scholar
  197. Shell-Studie 1985: Jugendliche und Erwachsene ’85. 5 Bde. Herausgegeben vom Jugendwerk der Deutschen Shell, OpladenGoogle Scholar
  198. Spiegel 28, vom 9. Juli 1984: “Eine unsäglich scheußliche Sprache”, 126–136Google Scholar
  199. SRG—Forschungsdienst (Hg.) 1979: Musik und Publikum, BonnGoogle Scholar
  200. Stein, G.M./J.H. Bryan 1972: The effects of television model upon a rule adoption behavior of children, in: Child development 43/1972, 268–273Google Scholar
  201. Stein, G.M./L.K. Friedrich 1972: Television content and young children’s behavior, in: Murray, J.P. et al. (Hg.): Television and Social Behavior, Washington, 202–317Google Scholar
  202. Steinborn, P. 1979: Kommunikationsverhalten und Buch. Der Stellenwert von Büchern im Kommunikationsverhalten von Kindern und Jugendlichen, in: Bertelsmann Briefe 97, 3–23Google Scholar
  203. Sternbach, R.A. 1962: Assessing differential autonomic patterns in emotions, in: Journal of Psychosomatic Research, 6, 1962, 87–91Google Scholar
  204. Strobel, H. 1983: Kinderfilm/Kinderkino, in: Kluge, A. (Hg.) 1983: Bestandsaufnahme: Utopie Film, 187–194, FrankfurtGoogle Scholar
  205. Stupening, E. 1981: Der Einfluß der Fernsehwerbung auf den Süßigkeitskonsum von Kindern, in: Kind und Werbung, Teil 1, BonnGoogle Scholar
  206. Sturm, H. 1971: Die kurzzeitigen Angebotsmuster des Fernsehens, in: Fernsehen und Bildung, H.1, 1971, 39–49Google Scholar
  207. Sturm, H. 1978: Emotionale Wirkungen — das Medienspezifische von Hörfunk und Fernsehen, in: Fernsehen und Bildung 12/1978, 158–168Google Scholar
  208. Sturm, H. 1985: Die fehlende Halbsekunde. Vom Einfluß des Fernsehens, in: Bildschirm, Friedrich-Jahresheft III, 1985, 52–55Google Scholar
  209. Teichert, W. 1977: “Fernsehen” und Interaktionen. Eine Stellungnahme zu Peter Hunzikers Aufsatz “Fernsehen in der Familie — Eine Analyse der Gruppenstrukturen”, in: Fernsehen und Bildung 11/1977, 286–295Google Scholar
  210. Teichert, W./K. Renckstorf 1974: Zur Zukunft von Massenkommunikation und Massenmedien: aus sozialwissenschaftlicher Perspektive, in: Publizistik 19/ 1974, 133–147Google Scholar
  211. Test, (Stiftung Warentest) Heft 10/84Google Scholar
  212. Theunissen, G. 1985: Mehr Fernsehprogramme statt Video? Fernsehen und Video als Mittel der Unterhaltung, in: jugendwohl H.8/9, 1985, 311–315Google Scholar
  213. Unholzer, G. 1978: Kommunikationsverhalten und Buch, in: Bertelsmann Briefe 96Google Scholar
  214. Unholzer, G. 1980: in: Arbeitsgemeinschaft für Kommunikationsforschung (AfK) (Hg.): Mediennutzung/Medienwirkung, BerlinGoogle Scholar
  215. Weiss, H.-J. 1980: Die Themenstrukturierungsfunktion der Massenmedien. Systematische Analyse der angelsächsischen Agenda — Setting — Forschung. Kommunikationswissenschaftliches Gutachten für das Presse— und Informationsamt der Bundesregierung 1980.Google Scholar
  216. Wiedemann, J. 1984: “Fernsehen wird durch Video erst schön”. Eine Synopse der rundfunkeigenen Untersuchungen zum Videoverhalten, in: Media Perspektiven 9/1984, 706–714Google Scholar
  217. Wiesand, A.J. 1984: Ein ‘neues Medium’: der Film, in: Rau, J./P. von Rüden (Hg.): Die neuen Medien — Eine Gefahr für die Zukunft? FrankfurtGoogle Scholar
  218. Winn, M. 1979: Die Droge im Wohnzimmer, ReinbekGoogle Scholar
  219. Wuggenig, U. 1982: Grenzen der Medien. Politische Haltungen und Mediennutzung bei unterprivilegierten Jugendlichen, in: Medien 1/1982, 37–43Google Scholar

Copyright information

© Leske + Budrich, Opladen 1987

Authors and Affiliations

  • Uwe Sander
  • Rolf Vollbrecht

There are no affiliations available

Personalised recommendations