Advertisement

Was ist Popmusik?

Musikalische Rezeptionsforschung mit dem „klingenden Fragebogen“
  • Hartmut Lüdtke
Chapter

Zusammenfassung

Die Qualität der Freizeitforschung beruht nicht zuletzt auf der Qualität, d.h. insbesondere Reliabilität und Validität, ihrer Daten und damit auf der Qualität der in ihr angewandten Techniken der Datensammlung. Da die übrigen Beiträge auf Probleme der Datensammlung i. e. S. nur am Rande oder in erweiterten Sachzusammenhängen eingehen, möchte ich mich einer methodischen Variante der Befragungstechniken widmen. Diese sind nach dem Grad ihrer Verbreitung in der Freizeitforschung immer noch dominant, gleichwohl durch Ad-hoc-Konzepte, häufigen Dilettantismus und einen beklagenswerten Mangel an kritischer Fortschreibung, Verfeinerung, Durchsetzung und Institutionalisierung erfolgreicher Instrumente sowie ein entsprechendes Fehlen akkumulativer Wirkungen auf die Forschung gekennzeichnet.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Leske Verlag + Budrich GmbH, Leverkusen 1986

Authors and Affiliations

  • Hartmut Lüdtke

There are no affiliations available

Personalised recommendations