Advertisement

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Adorno, Th. W.: Theorie der Halbbildung. In: Soziologische Schriften. GW Bd 8. S. 93ff. Frankfurt a.M. 1972.Google Scholar
  2. Affolderbach, M.: Kirchliche Jugendabeit im Wandel. Analysen zur Bibelfrömmigkeit. München/Mainz 1977.Google Scholar
  3. Affolderbach, M.: Demoskopie und Innovation. In: Feige 1982, S. 237ff.Google Scholar
  4. Affolderbach, M./Steinkamp, H. (Hrsg.): Kirchliche Jugendarbeit in Grundbegriffen. Düsseldorf 1985.Google Scholar
  5. Affolderbach, M./Kirchhoff, H. U(Hrsg.): Miteinander leben lernen. Zum Gespräch der Generationen in der christlichen Gemeinde. Gütersloh 1985(b).Google Scholar
  6. Arens, E.: Verkündigung. In: Affolderbach/Steinkamp (Hrsg.) 1985. S. 393ff.Google Scholar
  7. Aronowitz, St./Giroux, H.: Postmodern Education. Politics, Culture & Social Criticism. Minneapolis 1991.Google Scholar
  8. Baacke, D.: Soziale Handlung, Textstruktur und Geschichten über Identität. In: Baacke/Schulze (Hrsg.) 1985. S. 3ff.Google Scholar
  9. Baacke, D.: Jugend und Jugendkulturen. Weinheim 1987.Google Scholar
  10. Baacke, D./Schulze, Th. (Hrsg.): Pädagogische Biographieforschung. Weinheim 1985.Google Scholar
  11. Baecker, J./Borg-Laufs, M./Duda, L./Matthies, E.: Sozialer Konstruktivismus — eine neue Perspektive der Psychologie. In: S. J. Schmidt (Hrsg.) 1991, S. 116ff.Google Scholar
  12. Baecker, J./Borg-Laufs, M./Duda, L./Matthies, E.: Konzeption und Theorie kirchlicher Jugendarbeit. In: Affolderbach/Steinkamp (Hrsg.) 1985. S. 228ff.Google Scholar
  13. Bäumler, Chr.: Gemeinde als kritisches Prinzip einer offenen Volkskirche. In: Müller, G. (Hrsg.), 1978. S. 246ff.Google Scholar
  14. Bahrdt, H.-P.: Autobiographische Methoden. Lebensverlaufforschung und Soziologie. In: Voges (Hrsg.) 1987. S. 77ff.Google Scholar
  15. Balibar, E.: Die Nation-Form: Geschichte und Ideologie. In: Balibar/Wallerstein (Hrsg.) 1990. S. 107ff.Google Scholar
  16. Balibar, E./Wallerstein, I.: Rasse, Klasse, Nation. Hamburg 1990.Google Scholar
  17. Barz, H.: Jugend und Religion. Opladen 1992. Bd.1: Religion ohne Institution. Bd.2: Postmoderne Religion.Google Scholar
  18. Beck, U.: Risikogesellschaft. Frankfurt a.M. 1986.Google Scholar
  19. Beck, U./Beck-Gernsheimji.: Das ganz normale Chaos der Liebe. Frankfurt a.M. 1990.Google Scholar
  20. Berg, E./Fuchs, M.: Kultur, soziale Praxis, Text. Frankfurt a. M. 1993. dieselben: Phänomenologie der Differenz. In: Berg/Fuchs (Hrsg.) 1993. S. 11ff.Google Scholar
  21. Berger, P. A./Hradil, S. (Hrsg.): Lebensläufe, Lebenslagen, Lebensstile. Göttingen 1990.Google Scholar
  22. Berger, P. A./Hradil, S. (Hrsg.): Modernisierung sozialer Ungleichheit. In: Berger/Hradil (Hrsg.) 1990. S. 3ff.Google Scholar
  23. Bergmann, J. u. a. (Hrsg.): Religion und Kultur. Opladen 1993 (Sonderheft 33 der Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie).Google Scholar
  24. Bernhardt, R. (Hrsg.): Horizontüberschreitung. Die pluralistische Theologie der Religionen. Gütersloh 1991.Google Scholar
  25. Beyme, K. von: Theorie der Politik im 20. Jahrhundert. Frankfurt a.M. 1991.Google Scholar
  26. Biehl, P.: Erfahrung, Glaube, Bildung. Studien zu einer erfahrungsbezogenen Religionspädagogik. Gütersloh 1991.Google Scholar
  27. Bittner, G.: Zur psychoanalytischen Dimension biographischer Erzählungen. In: Neue Sammlung 18, 1978, S. 332–338Google Scholar
  28. Böhnisch, L./Münchmeier, R.: Pädagogik des Jugendraumes. Zur Begründung und Praxis einer sozialräumlichen Jugendpädagogik. München/Weinheim 1990.Google Scholar
  29. Bourdieu, P.: Die feinen Unterschiede. Frankfurt a.M. 1982.Google Scholar
  30. Brose, H-G./Hildenbrand, B. (Hrsg.): Vom Ende des Individuums zur Individualität ohne Ende. Opladen 1988.Google Scholar
  31. Buchkremer, H.-J.: Sozial-und heilpädagogische Kontexte. Aachen 1991.Google Scholar
  32. Bukow, W.-D.: Kritik der Alltagsreligion. Ein Beitrag zu den Regulationsund Legitimationsproblemen des Alltags. Frankfurt a.M. 1984(a).Google Scholar
  33. Bukow, W.-D.: Ritual und Fetisch in fortgeschrittenen Industriegesellschaften. Frankfurt a.M. 1984(b).Google Scholar
  34. Bukow, W.-D.: Von der Ratlosigkeit der Pädagogen in Schule und Gemeinde im Umgang mit religiösen, ethnischen und sozialen Minderheiten. Referat, gehalten u. a. in Aachen auf dem Tag des Evangelischen Religionslehrers 1992. Zitate aus dem dort verteilten Thesenpapier.Google Scholar
  35. Bukow, W.-D.: Leben in der multikulturellen Gesellschaft. Opladen 1993(a).Google Scholar
  36. Bukow, W.-D.: Grenzen in der Lebenswelt. Arbeitspapier 1993(b).Google Scholar
  37. Bukow, W.-D.: Jugendokkultismus als Wiederkehr der Religion — Religionssoziologische Problemskizze. In: Wege zum Menschen (46) Göttingen 1994(a).Google Scholar
  38. Bukow, W.-D.: Magie und fremdes Denken. Bemerkungen zum Stand der neueren Magieforschung seit Evans-Pritchard. In: Heimbrock/Streib (Hrsg.) 1994(b). S61ff.Google Scholar
  39. Bukow, W.D./Llaryora, R.: Mitbürger aus der Fremde. Opladen 1988.Google Scholar
  40. Cicourel, A. V.: Methode und Messung in der Soziologie. Frankfurt a.M. 1970Google Scholar
  41. Clarke, J. u. a.: Jugendkultur als Widerstand. Frankfurt a.M. 1979.Google Scholar
  42. Cohen, St./Taylor, L.: Ausbruchsversuche. Identität und Widerstand in der modernen Lebenswelt. Frankfurt a.M. 1977.Google Scholar
  43. Comenius-Institut (Hrsg.): Grundsatztexte zur Evangelischen Jugendarbeit. Münster 1978.Google Scholar
  44. Comenius-Institut (Hrsg): Religion in der Lebensgeschichte. Interpretative Zugänge am Beispiel der Magret E. Gütersloh 1993.Google Scholar
  45. Das Baugerüst. Zeitschrift für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Evangelischen Jugendarbeit und außerschulischen Bildung. Nürnberg 2/1992.Google Scholar
  46. Davidson, D.: A Nice Derangement of Epitaphs. In: Ernest Leopore (Hrsg.), Oxford 1984.Google Scholar
  47. Der Evangelische Erzieher, Frankfurt a.M., Heft 36, 1984 und Heft 42, 1990, und 1/93.Google Scholar
  48. Dubiel, H.: Kritische Theorie der Gesellschaft. Weinheim 1991.Google Scholar
  49. Duerr, H.P.: Traumzeit. Frankfurt a.M. 1985.Google Scholar
  50. Eiben, J.: Kirche und Religion — Säkularisierung als sozialistisches Erbe? In: Shellstudie Jugend’ 92. Band 2. S. 91ff.Google Scholar
  51. Eliade, M.: Das Heilige und das Profane. Frankfurt a.M. 1984.Google Scholar
  52. Erickson, E. H.: Identität und Lebenszyklus. Frankfurt a.M. 1966.Google Scholar
  53. Erickson, E. H.: Jugend und Krise. Stuttgart 1970.Google Scholar
  54. Erickson, E. H.: Kinderspiel und politische Phantasie. Frankfurt a.M. 1978Google Scholar
  55. Feige, A.: Erfahrungen mit Kirche. Hannover 1982.Google Scholar
  56. Feige, A.: Kirchenmitgliedschaft in der Bundesrepublik Deutschland. Gütersloh 1990.Google Scholar
  57. Fend, H.: Sozialgeschichte des Aufwachsens. Bedingungen des Aufwachsens und Jugendgestalten im 20. Jahrhundert. Frankfurt a.M. 1988.Google Scholar
  58. Ferchhoff, W.: Jugendkulturen im 20. Jahrhundert. Frankfurt a.M. 1990.Google Scholar
  59. Ferchhoff, W.: Was wissen und können Sozialpädagogen? In: Pädagogische Rundschau, 47. Jahrgang, Heft 1/1993.Google Scholar
  60. Ferchhoff, W./Neubauer, G.: Jugend und Postmoderne. Weinheim 1989.Google Scholar
  61. Frankfurter Hefte 10/1990 (37. Jahrgang).Google Scholar
  62. Frankfurter Rundschau, 21.9.1993.Google Scholar
  63. Gadamer, H.-G.: Wahrheit und Methode. Tübingen 1960.Google Scholar
  64. Gagnon, J./Simon, W.: Sexual Conduct: The Social Sources of Human Sexuality. London 1974.Google Scholar
  65. Giegel, H.-J.: Konventionelle und reflexive Steuerung der eigenen Lebensgeschichte. In: Brose/Hildenbrand (Hrsg.) 1988. S. 211ff.Google Scholar
  66. Glasersfeld, E. von: Siegener Gespräche über den radikalen Konstruktivismus. In: S.J. Schmidt (Hrsg.) 1987. S. 401ff.Google Scholar
  67. Goffmann, E.: Wir alle spielen Theater. München 1983 (Neuauflage).Google Scholar
  68. Habermas, J.: Die neue Unübersichtlichkeit. Frankfurt a.M. 1985.Google Scholar
  69. Habermas, J.: Theorie des kommunikativen Handelns. 2 Bd. Frankfurt a.M. 1987 (vierte Auflage).Google Scholar
  70. Habermas, J.: Faktizität und Geltung. Frankfurt a.M. 1992.Google Scholar
  71. Hanusch, R.: Lernen. In: Affolderbach/Steinkamp (Hrsg.) 1985, S. 256ff.Google Scholar
  72. Heimbrock, H.-G.: Das Ritual als religionspädagogisches Problem. In: Jahrbuch der Religionspädagogik, Band 5, 1989. S. 45ff.Google Scholar
  73. Heimbrock, H.-G.: Leben in multikultureller Gesellschaft. Lernaufgaben für die Religionspädagogik. In: Jahrbuch der Religionspädagogik. Band 8, 1991. S. 55ff.Google Scholar
  74. Heimbrock, H.-G.: Religion, Selbstbild und intermediäre Erfahrung, in: Comenius-Institut (Hrsg.) 1993. S. 121ff.Google Scholar
  75. Heimbrock, H.-G/Streib, H. (Hrsg.): Magie — Katastrophenreligion und Kritik des Glaubens. Im Druck. Kampen/Weinheim 1994(b).Google Scholar
  76. Hick, J.: Gott hat viele Namen. Altenberge 1985.Google Scholar
  77. Hick, J./Knitter, P.F. (Hrsg.): The Myth of Christian Uniqueness. New York 1987.Google Scholar
  78. Hochschild, A.R.: Das gekaufte Herz. Zur Kommerzialisierung der Gefühle. Frankfurt a.M./New York 1990.Google Scholar
  79. Honneth, A./Lindner, R./Paris, R.: Jugendkultur als Widerstand. Frankfurt a.M. 1979.Google Scholar
  80. Hornstein, W.: Auf der Suche nach Orientierung. Jugendforschung zwischen Ästhetisierung und neuen Formen politischer Thematisierung der Jugend. S. 111. In: Zeitschrift für Pädagogik, 35. Jahrgang, Heft 1/1989, S. 107ff.Google Scholar
  81. Hunfeld, F./Dreger, Th.: Magische Zeiten. Jugendliche und Okkultismus. Weinheim/Basel 1990.Google Scholar
  82. Jahrbuch der Religionspädagogik. Neukirchen-Vluyn. Band 5 (1989), 8 (1991) und 10 (1993).Google Scholar
  83. Jansen, M.: Interwiew mit Nancy Fraser: „Die Guten ins Töpfchen, die schlechten...“. taz vom 20.10.1994, S. 13.Google Scholar
  84. Jugendwerk der Deutschen Shell: Jugend’ 92. Band 2: Im Spiegel der Wissenschaften. Opladen 1992.Google Scholar
  85. Dietmar Kamper: Parzellierter Raum, zerstückelte Zeit. In: Kamper 1986. S. 109ff.Google Scholar
  86. Dietmar Kamper: Das autistische Neutrum. In: Kamper 1986. S. 92ff.Google Scholar
  87. Dietmar Kamper: Zur Soziologie der Imagination: München/Wien 1986.Google Scholar
  88. Kennedy, W.B.: Auf dem Wege zu einem Bildungsparadigma für die praktische Theologie. In: Nipkow/Rössler/Schweitzer (Hrsg.) Gütersloh 1991.Google Scholar
  89. Klafki, W.: Neue Studien zur Bildungstheorie und Didaktik. Weinheim/Basel 1985.Google Scholar
  90. Knitter, P.F: Ein Gott — viele Religionen. München 1988.Google Scholar
  91. Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie, Sonderheft 33/1993.Google Scholar
  92. Kohli, M.: Normalbiographie und Individualität: Zur institutionellen Dynamik des gegenwärtigen Lebenslaufregimes. In: Brose/Hildenbrandt (Hrsg.) 1988. S. 33ff.Google Scholar
  93. Kuhlmann, A.: Zivilisation vor dem Zerfall? In: Frankfurter Rundschau, 21.9.1993.Google Scholar
  94. Leopore, E. (Hrsg.): Truth and Interpretation. Perspectives on the Philosophy of Donald Davidson. Oxford 1984.Google Scholar
  95. Levinas, E.: Der Humanismus des anderen Menschen. Hamburg 1989.Google Scholar
  96. List, G./List, G. (Hrsg.): Gebärde, Laut und graphisches Zeichen. Schrifterwerb im Problemfeld von Mehrsprachigkeit. Opladen 1990.Google Scholar
  97. List, G./List, G. (Hrsg.): Schrifterwerb und Minderheitskultur. In: List/List (Hrsg.) 1990, S. 9ff.Google Scholar
  98. Lorenzer, A.: Das Konzil der Buchhalter. Fankfurt a.M. 1981.Google Scholar
  99. Lott, J.: Erfahrung — Religion — Glaube. Weinheim 1991Google Scholar
  100. Lott, J.: (Hrsg.): Religion — warum und wozu in der Schule? Weinheim 1992.Google Scholar
  101. Lott, J.: Die Beschäftigung mit fremder Religiosität als Bestandteil eigener religiöser Sozialisation. In: Lott (Hrsg) 1992. S. 321ff.Google Scholar
  102. Luckmann, Th.: Die unsichtbare Religion. Frankfurt a.M. 1991.Google Scholar
  103. Luther, H.: Religion und Alltag. Stuttgart 1992.Google Scholar
  104. Lutz, H.: Welten verbinden — Türkische Mittlerinnen in den Niederlanden und Deutschland. Promotionsschrift. Amsterdam 1990.Google Scholar
  105. Matthes, J.: Kirche und Jugend in der BR Deutschland. Referat vor der Kirchenleitung der Ev. Kirche der Union (EKU), Berlin/DDR, Ms. 1984, abgedruckt in: Affolderbach/Kirchhoff (Hrsg.), 1985(b), S. 98 ff.Google Scholar
  106. Maturana, H.: Kognition. In: S.J. Schmidt (Hrsg.) 1987. S. 89ff.Google Scholar
  107. Mette, R: Identität. In: Affolderbach/Steinkamp (Hrsg.) 1985. S. 111ff.Google Scholar
  108. Miller, A.: Das Drama des begabten Kindes. Frankfurt a.M. 1979.Google Scholar
  109. Miller, A.: Du sollst nicht merken. Frankfurt a.M. 1981.Google Scholar
  110. Mollenhauer, K./Kasakos, G./Ortmann, H./Bathke, U.: Evangelische Jugendarbeit in Deutschland. Materialien und Analysen. München 1969.Google Scholar
  111. Müller, G. (Hrsg.): Festschrift für A. Köberle: Rechtfertigung, Realismus und Universalismus in biblischer Sicht. Darmstadt 1978.Google Scholar
  112. Murdock, G./McCron, R.: Klassenbewußtsein und Generationsbewußtsein. In: A. Honneth/R. Lindner/R. Paris (Hrsg.) 1979. S. 15ff.Google Scholar
  113. Nipkow, K.-E.: Bildung als Lebensbegleitung und Erneuerung. Gütersloh 1990.Google Scholar
  114. Nipkow, K.-E./Rössler, D./Schweitzer, F. (Hrsg.): Praktische Theologie und Kultur der Gegenwart. Ein internationaler Dialog. Gütersloh 1991.Google Scholar
  115. Offe, C: Arbeitsgesellschaft. Strukturprobleme und Zukunftsperspektiven. Frankfurt a.M. 1984.Google Scholar
  116. Orwell, G.: 1984. Frankfurt a.M. 1976.Google Scholar
  117. Panikar, R.: Der neue religiöse Weg. Im Dialog der Religionen leben. München 1990.Google Scholar
  118. Pongratz, L. A.: Bildung und Subjektivität. In: Pädagogische Rundschau 38 (1984), S. 189–205.Google Scholar
  119. Pongratz, L. A.: Bildung und Subjektivität. Weinheim 1986.Google Scholar
  120. Radtke, F.-O.: Marktwirtschaft, Multikulturalismus und Sozialstaat. In: Frankfurter Hefte 10/1990, S. 900ff.Google Scholar
  121. Referatskonferenz der Jugendreferate der Kirchenkreise Aachen und Jülich, der Kirchengemeinde Aachen und der Region 4 im Kirchenkreis Jülich: Positionspapier zur Jugendarbeit. Aachen, 1987.Google Scholar
  122. Reich, K.: Erziehung und Erkenntnis. Studien zur Methodologie der Pädagogik. Stuttgart 1978.Google Scholar
  123. Riegas, V./Vetter, Chr. (Hrsg.): Zur Biologie der Kognition. Frankfurt a.M. 1990.Google Scholar
  124. Riegas, V./Vetter, Chr. (Hrsg.): Gespräch mit Humberto Maturana. In: Riegas/Vetter (Hrsg.) 1990. S. 11ff.Google Scholar
  125. Rorty, R.: Kontingenz, Ironie und Solidarität. Frankfurt a.M. 1989.Google Scholar
  126. Samartha, St. J.: Mission in einer religiös pluralen Welt. In: R. Bernhardt (Hrsg.) 1991. S. 191ff.Google Scholar
  127. Schindler, W.: Beruf, Berufung oder was? Pädagogische Professionalität zwischen Lohnarbeit, Helfersyndrom und Entprofessionalisierung. In: Das Baugerüst 2/1992.Google Scholar
  128. Schmidt, S.J. (Hrsg.): Der Diskurs des radikalen Konsruktivismus. Frankfurt a.M. 1987.Google Scholar
  129. Schmidt, S.J. (Hrsg.): Kognition und Gesellschaft. Der Diskurs des radikalen Konstruktivismus Bd.2. Frankfurt 1991.Google Scholar
  130. Schöll, A.: Zwischen religiöser Revolte und frommer Anpassung. Zur Rolle der Religion in der Adoleszenzkrise. Gütersloh 1992.Google Scholar
  131. Schütz, A.: Don Quixote und das Problem der Realität. In: Schütz 1972. S. 102ff.Google Scholar
  132. Schütz, A.: Gesammelte Aufsätze Band 2. Den Haag 1972.Google Scholar
  133. Schweitzer, F.: Der Wandel des Jugendalters und die Religionspädagogik. Perspektiven für Religionsunterricht, Konfirmanden-und Jugendarbeit. In: Jahrbuch für Religionspädagogik 10/1993, S. 71ff.Google Scholar
  134. Sozial extra 12/87.Google Scholar
  135. Steiner-Khamsi, G.: Multikulturelle Bildungspolitik in der Postmoderne. Opladen 1992.Google Scholar
  136. Steinkamp, H.: Jugendarbeit als soziales Lernen. Mainz/München 1977.Google Scholar
  137. Streib, H.: Geheimnisumwitterte magische Blüten: Jugendokkultismus im Spiegel empirischer Untersuchungen. In: Der Evangelische Erzieher, Frankfurt a.M., 1/93, S. 111ff.Google Scholar
  138. Strunk, G.: Bildung zwischen Qualifizierung und Aufklärung. Bad Heilbrunn 1988.Google Scholar
  139. Teuter, L.: Die Zeiten ändern sich... und die Jugendhausmitarbeiter sind noch immer die Alten, in: Sozial extra 12/87.Google Scholar
  140. Voges, W. (Hrsg.): Methoden der Biographie und Lebenslaufforschung. Opladen 1987.Google Scholar
  141. Weingarten, E./Sack, F./Schenkein, J. (Hrsg.): Ethnomethodologie. Beiträge zu einer Soziologie des Alltagshandelns. Frankfurt a.M. 1976.Google Scholar
  142. Weingarten, E./Sack, F./Schenkein, J. (Hrsg.): Ethnomethodologie. Die methodische Konstruktion der Realität. In: Weingarten/Sack/Schenkein (Hrsg.) 1976. S. 7ff.Google Scholar
  143. Welsch, W.: Unsere postmoderne Moderne. Weinheim 1987.Google Scholar
  144. Widmer, P.: Die Subversion des Begehrens. Jaques Lacan oder Die zweite Revolution der Psychoanalyse. Frankfurt a.M. 1990.Google Scholar
  145. Wieder, D.L./Zimmermann, D.H.: Regeln im Erklärungsprozeß. Wissenschaftliche und ethnowissenschaftliche Soziologie: In: Weingarten/Sack/Schenkein (Hrsg.) 1976. S. 105ff. taz vom 20.10.1994.Google Scholar
  146. Theologia Practica, 3/94.Google Scholar
  147. Treibel, A.: Engagement und Distanzierung in der westdeutschen Ausländerforschung. Stuttgart 1988.Google Scholar
  148. Zeitschrift für Pädagogik, 35 Jahrgang, Heft 1/1989.Google Scholar
  149. Zilleßen, D.: Symboldidaktik. Herausforderung gegenwärtiger Religionspädagogik. In: Der Evangelische Erzieher, Frankfurt a.M., Heft 36, 1984. S. 626ff.Google Scholar
  150. Zilleßen, D.: Märchensymbolik und die Geschichte des Subjekts. In: Der Evangelische Erzieher, Frankfurt a.M., Heft 42, 1990. S. 293ff.Google Scholar
  151. Zilleßen, D.: Religionsunterricht als erfahrungsoffenes Lernen. Neuere Studien zu einer erfahrungsbezogenen Religionspädagogik. Theologia Practica, 3/94, S. 246ff.Google Scholar

Copyright information

© Leske + Budrich, Opladen 1996

Authors and Affiliations

  • Ute Müller-Giebeler

There are no affiliations available

Personalised recommendations