Advertisement

Gestörtes Verhältnis? Die Einstellung der Deutschen zu Ausländern in der Bundesrepublik

  • Steffen Kühnel
  • Michael Terwey
Chapter
  • 96 Downloads
Part of the ZUMA-Publikationen book series (ZUMA)

Zusammenfassung

Nimmt die Fremdenfeindlichkeit in Deutschland zu? Der in den letzten Jahren beunruhigende Anstieg von Gewalttaten gegenüber Ausländern, die Anschläge auf deren Eigentum und Wohnungen, aber auch die zumindest auf der Ebene der Kommunen und Länder wachsenden Stimmenanteile rechtsextremer Parteien, die in ihrer Werbung auf ausländerfeindliche Parolen setzen, deuten auf politische Bewegungen hin, von denen man eigentlich hoffte, sie als praktisch unbedeutend einschätzen zu können. Auf der anderen Seite sind aber auch Gegenreaktionen wie die eindrucksvollen Lichterketten, Demonstrationen gegen ausländerfeindliche Gewalt und eine Vielzahl anderer Veranstaltungen gegen Ausländerhaß unübersehbar. Ist die Ablehnung von Ausländern also nur auf eine kleine, aber sichtbare Minderheit beschränkt oder bestehen auch in breiteren Bevölkerungskreisen Vorbehalte gegenüber Ausländern in Deutschland?

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Braun, M., 1993: Ideologie oder objektive Lage? Anmerkungen zur Interpretation von Unterschieden und Ähnlichkeiten in den Einstellungen von Ost- und Westdeutschen, in: ZUMA-Nachrichten 32: 7–21.Google Scholar
  2. Fischer, H., et al., 1981: Sekundäranalysen von Umfragedaten des Zentralarchivs: Einstellungen zu Gastarbeitern, in: ZA-Information 9: 22–32.Google Scholar
  3. Fuchs, D./Kühnel, S., 1990: Die evaluative Bedeutung ideologischer Selbstidentifikation, in: M. Kaase/H.-D. Klingemann (Hg.), Wahlen und Wähler. Analysen aus Anlaß der Bundestagswahl 1987, Opladen.Google Scholar
  4. Gehring, A./Böltken, F., 1987: Einstellungen zu Gastarbeitern, in: Statistisches Bundesamt (Hg.), Datenreport 1987. Zahlen und Fakten über die Bundesrepublik Deutschland, Bonn.Google Scholar
  5. Hill, P., 1993: Die Entwicklung der Einstellungen zu unterschiedlichen Ausländergruppen zwischen 1980 und 1992, in: H. Willems (Hg.), Fremdenfeindliche Gewalt. Einstellungen, Täter, Konflikteskalation, Opladen.Google Scholar
  6. Inglehart, R., 1971: The silent revolution in Europe: intergenerational change in post-industrial societies, in: American Political Science Review 65: 991–1017.CrossRefGoogle Scholar
  7. Inglehart, R, 1977: The Silent Revolution: Changing Values and Political Styles Among Western Publics. Princeton.Google Scholar
  8. Inglehart, R. 1989: Kultureller Umbruch. Wertwandel in der Westlichen Welt, Frankfurt a. M.Google Scholar
  9. Jagodzinski, W./Kühnel, S./Schmidt, P., 1990: Searching for parsimony: are true-score models or factor models more appropriate?, in: Quality and Quantity 24: 447–470.CrossRefGoogle Scholar
  10. Jagodzinski, W./Kühnel, S., 1994: Bedeutungsinvarianz und Bedeutungswandel der politischen Richtungsbegriffe „links“ und „rechts“, erscheint in: H. Rattinger/W. Jagodzinski/O.W. Gabriel (Hg.), Wahlen und politische Einstellungen im vereinigten Deutschland, Frankfurt a. M.Google Scholar
  11. Koch, A., 1993: Ergebnisse des Pretest zu unklaren Konzepten und neuen Meßinstrumenten, Mannheim (Manuskript).Google Scholar
  12. Krauth, C./Porst, R., 1984: Sozioökonomische Determinanten von Einstellungen zu Gastarbeitern, in: K.U. Meyer/P. Schmidt (Hg.), Allgemeine Bevölkerungsumfrage der Sozialwissenschaften, Frankfurt a. M.Google Scholar
  13. Kühnel, S.M./Terwey, M., 1990: Exploring Attitudes towards Foreign „Guestworkers“ in: Western Germany by Different Approaches, Papier vorgestellt auf den 12. Weltkongreß für Soziologie in Madrid, 09.–13.07.90.Google Scholar
  14. Leenen, W.R., 1992: Ausländerfeindlichkeit in Deutschland. Politischer Rechtsruck oder Politikversagen, in: Deutschland Archiv 10: 1039–1054.Google Scholar
  15. Porst, R, 1985: Praxis der Umfrageforschung. Erhebung und Auswertung sozialwissenschaftlicher Umfragedaten, Stuttgart.Google Scholar
  16. Reuband, K.-H., 1989: Wächst in der Bundesrepublik die Ausländerfeindlichkeit?, in: neue praxis 89/3: 270–274.Google Scholar
  17. Scheuch, E.K., 1991: Wie deutsch sind die Deutschen? Eine Nation wandelt ihr Gesicht, Bergisch Gladbach.Google Scholar
  18. Terwey, M., 1989: Der ALLBUS 1988: Die neue „Allgemeine Bevölkerungsumfrage der Sozialwissenschaften“, vorgestellt mit einem Analysebeispiel zum Einstellungswandel gegenüber Gastarbeitern, in: ZA-Information 24: 37–49.Google Scholar
  19. Thränhardt, D., 1988: Die Bundesrepublik Deutschland — ein ungeklärtes Einwanderungsland, in: Aus Politik und Zeitgeschichte B24/88.Google Scholar
  20. Wiegand, E., 1992: Zunahme der Ausländerfeindlichkeit? Einstellung zu Fremden in Deutschland und Europa, in: ZUMA-Nachrichten 31: 7–28.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1994

Authors and Affiliations

  • Steffen Kühnel
  • Michael Terwey

There are no affiliations available

Personalised recommendations