Advertisement

Bevölkerungsalterung und Wirtschaftswachstum: Hypothesen und empirische Befunde

Chapter
Part of the Schriftenreihe des Bundesinstituts für Bevölkerungsforschung book series (BIB, volume 29)

Zusammenfassung

1798 — also vor genau 200 Jahren — war es Thomas S. Malthus, der erstmalig Bedenken gegen das Bevölkerungswachstum formulierte und eine “contranata-listische” Politik propagierte, da eine wachsende Bevölkerungsanzahl, so Malthus in seinem „Essay on the Principle of Population“, eine langfristige Zunahme des wirtschaftlichen Wohlstandes verhindere. Seitdem gehört der Zusammenhang zwischen Bevölkerungsentwicklung und Wirtschaftswachstum zu den (ungelösten) Standardfragen der Ökonomenzunft.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. Buttler, G., 1979: Bevölkerungsrückgang in der Bundesrepublik — Ausmaß und Konsequenzen KölnGoogle Scholar
  2. Enquête-Kommission „Demographischer Wandel“, 1998: Zweiter Zwischenbericht. Bonn: Deutscher Bundestag, Drucksache 13/11460Google Scholar
  3. Europäische Kommission, 1996: Die demographische Lage in der Europäischen Union 1995. Luxemburg: Amt für amtliche Veröffentlichungen der Europäischen GemeinschaftenGoogle Scholar
  4. Felderer, B., 1983: Wirtschaftliche Entwicklung bei schrumpfender Bevölkerung-eine empirische Untersuchung. Berlin u.a.Google Scholar
  5. Heise, A. u.a., 1998: Begutachtung des Wirtschaftsstandorts Deutschland — aus einer anderen Sicht. In: WSI Mitteilungen, 6:393–417Google Scholar
  6. Institut der deutschen Wirtschaft, 1997: Reform des Sozialstaats: Vorschläge, Argumente: Modellrechnungen zur Alterssicherung. KölnGoogle Scholar
  7. Münnich, M., 1997: Zur wirtschaftlichen Lage von Ein-und Zweipersonen-rentnerhaushalten — Ergebnisse der Einkommens-und Verbrauchsstichprobe 1993. In: Wirtschaft und Statistik, 2:120–135Google Scholar
  8. Münnich, M., 1997: Haushaltsbudgets von Arbeitern und Angestellten aus der Sicht der Einkommens-und Verbrauchsstichprobe. In: Wirtschaft und Statistik, 5:342–353Google Scholar
  9. Romer, P.M., 1990: Endogenous Technological Change. In: Journal of Political Economy, 71–102Google Scholar
  10. Verband Deutscher Rentenversicherungsträger, 1998: Prognos-Gutachten 1998-Auswirkungen veränderter ökonomischer und rechtlicher Rahmenbedingungen auf die gesetzliche Rentenversicherung in Deutschland. Frankfurt/M.Google Scholar

Copyright information

© Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung beim Statistischen Bundesamt, Wiesbaden 1999

Authors and Affiliations

  1. 1.Technische UniversitätDarmstadtDeutschland

Personalised recommendations