Advertisement

Zurücktreten mit Forderungen

Chapter
  • 24 Downloads

Zusammenfassung

Eine weitgehende Parallele zu dem Kommanditrevers stellt der Forderungsrücktritt dar. Sein Anwendungsbereich ist allerdings breiter als der des Kommanditreverses. Denn die Rücktrittserklärung kann von jedem Gläubiger des Kreditnehmers abgegeben werden und nicht nur von einem Gesellschafter bzw. Kommanditisten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Vgl. dazu Duss, Die Aktiengesellschaft, 1974, 133; Priester DB 1977, 2429; Schmidt in Hachenburg, GmbH-Gesetz, 6. Aufl. 1959, Anm. 5c zu §63; Serick ZIP 1980, 9; Haack KTS 1980, 309; Herget, AG, 1974, 137; Scholz, GmbH-Gesetz, 4. Aufl. 1960, Anm. 6 zu §63; Jaeger/Weber, KO, 8. Aufl. 1973, Anm. 21 zu §§207, 208; Zilias WPg 1977, 449; RGZ 81, 22; BGH WM 1962, 764; Menger GmbH-Rdsch 1982, 221; Knobbe/Keuk ZIP 1983, 127; Gottwald KTS 1984, 1; Mustertext mit Rangrücktrittserklärungen bei M. Obermüller, BuB, 1979, Rn 15/12; wegen Maßnahmen zur Beseitigung der Überschuldung vgl. auch Uhlenbruck, Die GmbH & Co KG in Krise, Konkurs und Vergleich, 1977, S. 124 ff. sowie Lutter/Hommelhoff/Timm BB 1980, 737; Heibel BB 1981, 2042.Google Scholar
  2. 2.
    Scholz-Lwowski , Das Recht der Kreditsicherung, 6. Aufl. 1986, Rn 627; ähnlich Mosch, Patronatserklärungen deutscher Konzernmuttergesellschaften und ihre Bedeutung für die Rechnungslegung, 1978, 128.Google Scholar
  3. 3.
    BGH WM 1981, 305.Google Scholar
  4. 4.
    BGH WM 1984, 625; Einzelheiten s. Obermüller, Die Bank im Konkurs und Vergleich ihres Kunden, 3. Aufl. 1985, Rn 699.CrossRefGoogle Scholar
  5. 5.
    Rümker, Festschrift für Stimpel, 1985, 673, 703.Google Scholar
  6. 6.
    BGH WM 1968, 39; RGZ 160, 138.Google Scholar
  7. 7.
    Zur Begründung vgl. oben Rn 214.Google Scholar
  8. 8.
    Vgl. dazu Obermüller, Die Bank im Konkurs und Vergleich ihres Kunden, 3. Aufl. 1985, Rn 31 m.w.N. sowie oben Rn 242.CrossRefGoogle Scholar
  9. 9.
    Clemm/Elrott, Beck’scher Bilanzkommentar, 1986, Rn 35 zu §251.Google Scholar
  10. 10.
    Feik WPg 1979, 299; ohne Differenzierung auch hier ablehnend Clemm/Elrott, Beck’scher Bilanzkommentar, 1986, Rn 35 zu §251.Google Scholar
  11. 11.
    Vgl. Rn460ff.Google Scholar
  12. 12.
    Vgl. Jährig/Schuck, Handbuch des Kreditgeschäfts, 4. Aufl. 1982, S. 350; Gerth BB 1981, 1611.Google Scholar
  13. 1.
    Hier ist gegebenenfalls die Zusatzerklärung nach Rn 261 oder 262 einzufügen (s. Rn 243)Google Scholar

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler GmbH, Wiesbaden 1987

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations