Advertisement

Lösungshinweise zu den Fallbeispielen

  • Roswitha Meyer
Chapter
  • 430 Downloads

Zusammenfassung

Aus den Schilderungen ist ersichtlich, dass Hans Hubert Schmidt offenbar zwei Alternativen im Blick hat, nämlich:
  1. A1:

    alle VIPs einladen und

     
  2. A2:

    nur die 200 bedeutendsten VIPs einladen.

     

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler GmbH, Wiesbaden 2000

Authors and Affiliations

  • Roswitha Meyer
    • 1
  1. 1.European Business SchoolOestrich-WinkelDeutschland

Personalised recommendations