Advertisement

Anwenden, Mathematisieren, Modellbilden

  • Uwe-Peter Tietze
  • Manfred Klika
  • Hans Wolpers
Chapter

Zusammenfassung

„Insofern sich Sätze der Mathematik auf die Wirklichkeit beziehen, sind sie nicht sicher, und insofern sie sicher sind, beziehen sie sich nicht auf die Wirklichkeit.“ (Einstein)

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 2.
    Im Rahmen dieses Kapitels beschränken wir die Diskussion auf wesentliche Punkte numerischer Mathematik, die bei einer anwendungsorientierten Sichtweise des MU zum Tragen kommen. Überlegungen zur numerischen Mathematik als eigenständiges Unterrichtsziel finden sich in Blankenagel (1985), Engel (1977), Humenbergen f Reichel (1995), Pfahl (1990), Steuer (1969), Tischel (1980) u.a.m.Google Scholar

Copyright information

© Friedr. Vieweg & Sohn Verlagsgesellschaft mbH, Braunschweig/Wiesbaden 1997

Authors and Affiliations

  • Uwe-Peter Tietze
    • 1
  • Manfred Klika
    • 2
  • Hans Wolpers
    • 2
  1. 1.Institut für Mathematik, Physik und deren DidaktikTU BraunschweigBraunschweigDeutschland
  2. 2.Institut für MathematikUniversität HildesheimHildesheimDeutschland

Personalised recommendations