Advertisement

Vergleich

Gegenüberstellung der Energieverbräuche und CO2-Emissionen bei der Verwendung von Dieselkraftstoff und Rapsöl bzw. Rapsölestern als Kraftstoffe
  • Guido A. Reinhardt
Chapter

Zusammenfassung

Im Prinzip kann Rapsöl in herkömmlichen Dieselmotoren als Kraftstoff entweder allein oder auch als Gemisch mit Dieselkraftstoff eingesetzt werden. Entsprechende Versuche ergaben allerdings, daß ein derartiger Einsatz nur für kurzzeitigen Betrieb beispielsweise zur Durchführung von Verbrauchs- oder Leistungsmessungen ohne Motorschaden möglich ist. Bereits bei längerem Betrieb mit herkömmlichen Dieselmotoren treten technische Probleme auf, die einen Dauereinsatz praktisch ausschließen /133/. Zu den Hauptproblemen gehören Ablagerungen bzw. Verkrustungen an den Düsen, auf den Kolben und an den Ventilen, die durch Verklemmungen der Kolbenringe und die damit verbundene Verminderung der Dichtfähigkeit zu Leistungsabfall, unregelmäßigem Lauf und schließlich zum Motorausfall führen /134/. Dies hängt u.a. auch damit zusammen, daß die heutigen Dieselmotoren speziell für Dieselkraftstoff als Treibstoff entwickelt wurden. Die physikalischen Eigenschaften von Rapsöl unterscheiden sich aber in mehreren Punkten von denen des Dieselkraftstoffes. Das gilt vor allem für die Dichte und Viskosität, aber auch für die Zündwilligkeit, den Flammpunkt und die Filtrierbarkeit /135, 136/. Für eine Verwendung von Rapsöl als Dieselkraftstoff-Substitut bieten sich demnach folgende zwei Strategien an:
  • Anpassung des Rapsöls an die Eigenschaften von Dieselkraftstoff

  • Anpassung der Motoren an die Eigenschaften von Rapsöl

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1993

Authors and Affiliations

  • Guido A. Reinhardt
    • 1
  1. 1.ifeu — Institut für Energie- und UmweltforschungHeidelbergDeutschland

Personalised recommendations