Advertisement

Betriebswirtschaftliche Aspekte des Management-Informationssystems

  • Volker Kube
Part of the Betriebswirtschaftliche Forschung zur Unternehmensfhrung book series (BFU, volume 6)

Zusammenfassung

Während sich die Praxis — zumindest in Europa — heute erst den Erkenntnissen der modernen Produktions- und Kostentheorie zu beugen beginnt, indem sie deren konzipierte Modelle weitgehend im Kostenrechnungssystem realisiert, ist in steigendem Maße in das Blickfeld wirtschaftswissenschaftlicher Analyse und Forschung — teilweise inspiriert durch die pragmatischen Beiträge der Computerhersteller — das „Management-Informationssystem“ als integrierender Bestandteil fortschrittlicher Unternehmensführung geraten. Das Management-Informationssystem soll — im Gegensatz zu den operativen und administrativen Aufgaben auf der durchführenden Ebene- die Belange der mittleren und oberen Führungsebene über Berichts-, Auskunfts-, Prognose- und Entscheidungssysteme1) abdecken.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 9).
    Wie es von Russ formuliert wird: A. S. Russ, Management-Informationssysteme, in: Das rationelle Büro, 1970, Nr. 6, S. 15.Google Scholar
  2. 11).
    G. Wadehn, Wie entgeht man einer Informationslawine?, in: Das rationelle Büro, 1970, Nr. 6, S. 44.Google Scholar

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler, Wiesbaden 1974

Authors and Affiliations

  • Volker Kube

There are no affiliations available

Personalised recommendations