Advertisement

Die realen Anwendungsbedingungen der gesetzlichen Bestimmungen zur „angemessenen Erwerbstätigkeit“

  • Doris Lucke
  • Sabine Berghahn
Part of the Forschungstexte Wirtschafts- und Sozialwissenschaften book series (FWUS, volume 9)

Zusammenfassung

Im Gesetzestext und in der zur Interpretation der „angemessenen Erwerbstätigkeit“ ergangenen Kommentarmeinung sind verschiedene Faktoren berücksichtigt, welche die berufliche Wiedereingliederung der geschiedenen Frau erschweren und ihrer uneingeschränkten Verweisbarkeit objektive Grenzen setzen können. Wie bereits dargestellt, sind Vermittlungshindernisse, die sich aus einem niedrigen Ausbildungsniveau, einem fortgeschrittenen Lebensalter, eventuellen gesundheitlichen Beeinträchtigungen und aus der Dauer des Aussetzens, welche indirekt über die „ehelichen Lebensverhältnisse“ Eingang in die Angemessenheitsklausel gefunden hat, ergeben, durch den Merkmalskatalog des § 1574 BGB in Verbindung mit § 1575 BGB (Ausbildung, Weiterbildung und Umschulung) abgedeckt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Leske Verlag + Budrich GmbH 1983

Authors and Affiliations

  • Doris Lucke
  • Sabine Berghahn

There are no affiliations available

Personalised recommendations