Advertisement

Zusammenfassung und Ausblick

  • Andreas Löffler
Part of the Neue betriebswirtschaftliche Forschung book series (NBF, volume 279)

Zusammenfassung

Der Verfasser hatte sich in der vorliegenden Arbeit das Ziel gesetzt, die μ-σ—Theorie als ein allgemeines Modell risikoaverser Entscheidungen darzustellen. Die Theorie der auf Mittelwert und Varianz einer Zufallsvariablen beruhenden Entscheidung wurde als dem Bernoulli—Ansatz logisch gleichwertig betrachtet. Deshalb wurde auf eine allgemeine Theorie der Risikoaversion im Rahmen des μ-σ—Ansatzes Wert gelegt. Die Ergebnisse aus der Erwartungsnutzentheorie sollten nicht übernommen werden; vielmehr waren die entscheidenden Eigenschaften unmittelbar zu beweisen. Es wurde Wert auf eine empirische Überprüfung der Implikationen der Nutzentheorie gelegt, ein rein normativer (“empiriefreier”) Ansatz wurde nicht verfolgt.

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler GmbH, Wiesbaden, und Deutscher Universitäts-Verlag GmbH, Wiesbaden 2001

Authors and Affiliations

  • Andreas Löffler

There are no affiliations available

Personalised recommendations