Advertisement

Experiment V: Analyse des Einflusses von Markenbild und Markenname auf die Vermittlung der Markenpositionierung und die ästhetische Beurteilung einer Wort-Bild-Kombination

  • Tobias Langner
Part of the Marken- und Produktmanagement book series (MPM)

Zusammenfassung

Ziel des Experimentes ist die weitere Erforschung des Einflusses von Markenbild und Markenname auf die Ableitung der Assoziationen zu einer Wort-Bild-Kombination. Die vorangegangenen Studien haben gezeigt, daß bei Wort-Bild-Diskrepanzen und in den Fällen, in denen eine Wort-Bild-Kombination nicht gemäß der beabsichtigten Markenpositionierung verstanden wurde, das Markenbild einen stärkeren Einfluß auf die Ableitung der Assoziationen ausübte als der Markenname. Die Ergebnisse zur Assoziationsableitung der diskrepanten Kombinationen verhielten sich dabei sehr ähnlich wie die Antworten zu den konzeptuellen Verknüpfungen, die nicht gemäß der angestrebten Positionierung verstanden wurden. Dieses Ergebnis überrascht nicht weiter, da die Probanden, die eine Kombination nicht gemäß der beabsichtigten Positionierung verstehen, in der Regel keinen sinnvollen Zusammenhang zwischen Wort und Bild erkennen können. Mit anderen Worten: Für diese Probanden waren die Wort-Bild-Kombinationen diskrepant. Es verwundert also auch nicht, daß sie von den Versuchspersonen wie diskrepante Verknüpfungen verarbeitet wurden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Deutscher Universitäts-Verlag GmbH, Wiesbaden 2003

Authors and Affiliations

  • Tobias Langner

There are no affiliations available

Personalised recommendations