Advertisement

Folgen der Strukturprobleme für den Akademikerarbeitsmarkt im östlichen Ruhrgebiet

  • Michael Franck
Chapter
  • 20 Downloads

Zusammenfassung

Im einleitenden Kapitel 1.1. wurde gezeigt, daß die regionale Situation auf dem Dortmunder Akademikerarbeitsmarkt zwar grundsätzlich nicht gerade rosig ist (die Dauer der Arbeitsplatzsuche lag 1987 mit 62 Wochen über dem Landesdurchschnitt), gleichwohl das Verhältnis aus der Zahl der arbeitssuchenden Hochschulabsolventen zur Zahl der offenen Stellen im Vergleich zu anderen Regionen in Nordrhein-Westfalen ein relativ günstiges Bild zeichnet (diese Relation lag im selben Jahr mit einem Wert von 1,1 günstiger als in allen übrigen Bezirken NWs). Allerdings handelt es sich hierbei um regionale Durchschnittswerte, welche die tatsächlichen Schwierigkeiten (oder Chancen!) einzelner Teilarbeitsmärkte nicht adäquat widerspiegeln. Diese verdeckten Problematiken nun freizulegen, ist Aufgabe der folgenden drei Abschnitte.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Leske + Budrich, Opladen 1991

Authors and Affiliations

  • Michael Franck
    • 1
  1. 1.DüsseldorfDeutschland

Personalised recommendations