Advertisement

Bankenrating pp 291-319 | Cite as

Fit für 2005: ein Programm zur Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit von Landesbanken

  • Kirsten Bremke
  • Jan Wagener
  • Ansgar West

Zusammenfassung

Bis 2005 wird sich die Wettbewerbssituation für die Landesbanken drastisch ändern. Bislang erhalten sie von den Ratingagenturen noch die Bestnoten und haben damit einen äußerst kostengünstigen Zugang zu Fremdfinanzierungsmitteln. Mit dem Wegfall der Unterstützungsmechanismen der öffentlichen Hand werden sich die Bewertungen allerdings merklich verschlechtern: Die Banken drohen in eine Art „Teufelskreis“ einzutreten, aus dem es nur schwer ein Entkommen gibt: Ein schlechtes Rating führt zu höheren Fremdfinanzierungskosten, die wiederum niedrigere Profitabilität nach sich ziehen, was zu einem weiter verschlechterten Rating führt. Schon heute müssen und können sich die Landesbanken auf diese große Herausforderung einstellen. Mit einem Programm, das verschiedene Ansätze zur Verbesserung des Ratings integriert, können sie ihre Geschäftsstrategie und ihr Risiko- und Kapitalmanagement auf die neue Situation ausrichten. So können sie ihre Wettbewerbsfähigkeit langfristig verbessern.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturhinweise

  1. Ackermann, B, Best, S./Zlotnik, M. (2002): Bank Industry Risk Analysis: Germany, Standard & Poor’s, Dezember 2002.Google Scholar
  2. Brüning, B./Kissenkötter, J. (2003): Deutsche Landesbanken Branchen-Update, M.&M. Warburg & Co.: Aktien-Research Deutschland, März 2003.Google Scholar
  3. Dawson-Kropf, M./Baur, G./Theodore, S.S./Berbunger, J. (2002): Deutschlands Sparkassen: eine eigenständige Zukunft, Moody’s Investors Service Global Credit Research, Juli 2002.Google Scholar
  4. DeStefano, M./Taillon, R./Manzer, V./de Toytot, A./Nemoto, N./Wilhelm, U. (1999): Financial Institutions Criteria, Standard & Poor’s, 1999.Google Scholar
  5. Dohmen, C./Knipper, H.-J./Köhler, P. (2003): Ratingagentur S&P erschüttert Landeshanken mit neuer Einstufung, Handelsblatt, 14. November 2003, S. 1.Google Scholar
  6. Dohmen, C./Knipper, H.-J./Köhler, P. (2003): Landesbanken droht Ratingschock, Handelsblatt, 14. November 2003, S. 21Google Scholar
  7. Dohmen, C./Köhler, P. (2003): S&P knickt im Streit mit den Landesbanken ein, Handelsblatt, 25. November 2003, S. 22.Google Scholar
  8. Eigendorf, J./Schwaldt, N. (2003): Landesbanken müssen sich neu ausrichten — Interview mit Dietrich Hoppenstedt, Die Welt, 30. Juni 2003.Google Scholar
  9. Everling, O. (2003): Das Rating der Bank, Bankmagazin, Mai 2003. Fitch Webseiten www.fitchratings.com, Mai 2003.Google Scholar
  10. Griess, L. (2003): Musterschüler unter Landesbanken, Süddeutsche Zeitung, 26. Mai 2003, S. 27.Google Scholar
  11. Hamilton, D. T. (2002): Default & Recovery Rates of Corporate Bond Issuers, Special Comment, Moody’s Investor Service, Global Credit Resarch, New York, 2002.Google Scholar
  12. Hamilton, D. T./Cantor, R./West, M./Fowlie, K. (2002): Default & Recovery Rates of European Corporate Bond Issuers, 1985–2001, Special Comment, Moody’s Investor Service, Global Credit Research, New York, London, 2002.Google Scholar
  13. Hendricks A./Spick, M./Harkanyi, J./Holliday, S. (2003): German Banks: Getting fit for 2006, Deutsche Bank AG, Group Equity Research, Februar 2003.Google Scholar
  14. Köhler, P. (2003): Öffentlich-rechtliche Kreditwirtschaft sucht nach dem besten Zukunftsmodell — Verbünde sind in, Handelsblatt, 28. November 2003.Google Scholar
  15. Kropf, M. D./Wassenberg, J./Baur, G./Theodore, S. (2003): Guiding Principles for the Future Non-Guaranteed Ratings of German Landesbanken, Moody’s Investor Service, Global Credit Resarch, London, Februar 2003. Moody’s Webseiten www.moodys.com bzw. www.moodys.de, Mai 2003.Google Scholar
  16. Mussler, H. (2003): Landesbanken geraten immer stärker in die Defensive, Frankfurter Allgemeine Zeitung, Nr. 267,17. November 2003, S. 13.Google Scholar
  17. O. V., BayernLB legt Partner-Option zu den Akten, Börsen-Zeitung, Nr. 87,8. Mai 2003, S. 19.Google Scholar
  18. O. V., Dem Teufelskreis entrinnen — Experten schätzen: Wegfall staatlicher Garantien ßhrt zu höheren Kosten von bis zu 2,4 Milliarden Euro — Neue Geschäftsmodelle, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 26. August 2003.Google Scholar
  19. O. V., Fitch: Single-Afür Landesbanken, Börsen-Zeitung, Nr. 55, Seite 17,20. März 2003, S. 17.Google Scholar
  20. O. V., FPK wertet Euro-Banken weiter als neutral, Börsen-Zeitung, Nr. 10, 16. Januar 2003, S.16.Google Scholar
  21. O. V., Frankfurter Sparkasse: Rating der Helaba nicht auf Kosten der Sparkassen sichern, Handelsblatt Nr. 81,28. April 2003, S. 23.Google Scholar
  22. O. V., Helaba sieht sich bestätigt: Verbundmodell gegen Ratingabstufung — SZ-Gespräch mit Günther Merl, Süddeutsche Zeitung, 25. November 2003.Google Scholar
  23. O.V., Hessisch-thüringische Sparkassen rücken zusammen, Börsen-Zeitung, 7. November 2003.Google Scholar
  24. O. V., Landesbank dürfte ein schlechteres Rating bekommen als Vorgangerinstitute, Handelsblatt, Nr. 69,8. April 2003, S. 21.Google Scholar
  25. O. V., Nord/LB plant tiefen Personalschnitt, Börsen-Zeitung, Nr. 70,10. April 2003, S. 18.Google Scholar
  26. O. V., „So nicht akzeptabel: Verbundkonzept, Börsen-Zeitung, Nr. 80,26. April 2003, S. 19.Google Scholar
  27. Rössing, S. (2003): Risiken gefährden Umbauziele der WestLB, Financial Times Deutschland, 12. Mai 2003, S. 18.Google Scholar
  28. Rohner, R./Volk, B. (2002): Kreditwürdig: Banken mit Kapitalmarktproblemen, Börsen-Zeitung Nr. 209,30. Oktober 2002, S. 4.Google Scholar
  29. Schmid, F./Korta, A. (2003): IWF greift Landesbankensystem scharf an, Financial Times Deutschland, 16. September 2003. Standard & Poor’s Webseiten www.standardandpoors.com, Mai 2003.Google Scholar
  30. Vwd Internet Services, Czerwensky (2003): Eine Landesbank sucht ihre Zukunft, vwd Internet Services, 13. März 2003.Google Scholar
  31. Wittkowski, B. (2003): Der neue Sparkassenverbund, Börsen-Zeitung, Nr. 41, 28. Februar 2003, S. 8.Google Scholar
  32. Zlotnik, M./Best, S. (2002): Future Unguaranteed Ratings on German Landesbanks Unlikely to be in ‘AA’ Category Post July 2005, Standard & Poor’s, November 2002.Google Scholar

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler/GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2004

Authors and Affiliations

  • Kirsten Bremke
  • Jan Wagener
  • Ansgar West

There are no affiliations available

Personalised recommendations