Advertisement

Die Beurteilung Der Wirkungen des Bankbetrieblichen Financial Engineering

  • Uwe Swoboda
Chapter
  • 23 Downloads

Zusammenfassung

Gegenstand der folgenden Ausführungen ist die Untersuchung des bankbetrieblichen Financial Engineering-Angebots anhand des Zielsystems der Kreditinstitute. Als erstes wollen wir das bankbetriebliche Zielsystem kurz erläutern. Dem schließt sich eine Beurteilung von Financial Engineering anhand von bankmäßigen Einzelzielen an.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

References

  1. 1.
    Büschgen, Hans E.: Bank-Unternehmensführung, Frankfurt/M. 1981, S. 87 ff.Google Scholar
  2. 2.
    Heinen, Edmund: Einführung in die Betriebswirtschaftslehre, 8. Aufl., Wiesbaden 1982, S. 101 ff.Google Scholar
  3. 3.
    Wittstock, Jan: Elemente eines allgemeinen Zielsystems der Unternehmung, in: ZfB 12/1970, S. 837Google Scholar
  4. 5.
    Wittstock, Jan: Eine Theorie der Geldpolitik von Kreditinstituten, Berlin 1971, S. 92Google Scholar
  5. 7.
    Feldbausch, Friedrich K.: Bankpolitik, Wiesbaden 1969, S. 35 ff.;Google Scholar
  6. 7a.
    Obst, Georg: Das Bankgeschäft, Bd. II: Bankpolitik, 9. Aufl., Stuttgart 1930, S. 326 f.Google Scholar
  7. 7b.
    Kalveram, Wilhelm/Günther, Hans: Bankbetriebslehre, Wiesbaden 1961, S. 115 ff.Google Scholar
  8. 4.
    Siewert, Klaus-Jürgen: Bankbetriebliche Marktpolitik, Berlin 1983, S. 26;Google Scholar
  9. 4a.
    Herrhausen, Alfred: Zielvorstellungen und Gestaltungsmöglichkeiten einer Langfristplanung in Kreditinstituten, in: Bank-Betrieb 10/1971, S. 356Google Scholar
  10. 6.
    Hagenmüller, Karl F./Jacob, Adolf-Friedrich: Der Bankbetrieb, Bd. III: Rechnungswesen, Bankpolitik, 5. Aufl., Wiesbaden 1988, S. 227.Google Scholar
  11. 6a.
    Mülhaupt, Ludwig: Einführung in die Betriebswirtschaftslehre der Banken, 3. Aufl., Wiesbaden 1980, S. 159 ff.Google Scholar
  12. 2.
    Ruhland, Johannes/Sollmund, Rudolf: Expertensysteme für Sonderkredite, in: Bank 12/1990, S. 696;Google Scholar
  13. 2a.
    Dreyfus, Hubert L./Dreyfus, Stuart E.: Künstliche Intelligenz, 9. Aufl., Hamburg 1987, S. 106.Google Scholar
  14. 2b.
    Cartellieri, Ulrich: Überkapazität erzwingt Auslese, in: Bank 7/1990, S. 368Google Scholar
  15. 7.
    Müller, Jürgen: Strategisches Marketing im Bankgewerbe, Diss. Freiburg 1978, S. 214Google Scholar
  16. 8.
    Hahn, Oswald: Kosten und Gebühren im Zahlungsverkehr, in: Deutsche Gesellschaft für Betriebswirtschaft (Hrsg.): Probleme moderner Unternehmensführung, Berlin 1972, S. 171 ff.Google Scholar
  17. 6.
    Juncker, Klaus: Diversifizierung im Firmenkundengeschäft, in: bm 4/1989, S. 8Google Scholar
  18. 8.
    Welge, Martin: Synergie, in: Grochla, E./Wittmann, W. (Hrsg.): HWB, Stuttgart 1975, Sp. 3804Google Scholar
  19. 3.
    Niedereichholz, Christel: Consulting Banking: Die Schlüsselrolle der Firmenkundenberater, in: bm 4/1989, S. 25Google Scholar
  20. 3.
    Pischulti, Helmut: Was soll die Unternehmensberatung durch Banken kosten?, in: bm 5/1990, S. 32Google Scholar
  21. 11.
    Witt, Frank-Jürgen: Bankloyalität eine empirische Untersuchung, in: bm 1/1986, S. 21Google Scholar
  22. 11a.
    Terrahe, Jürgen: Die Zukunft des Hausbankprinzips: Engere und lockere Bank-Kunden-Bindung, in: Engels, W. (Hrsg.): Organisation der Banken und des Bankenmarktes, Frankfurt/M. 1988, S. 145 ff.Google Scholar
  23. 12.
    Hamer, Eberhard: Mittelstandsinteressen an Spezialfinanzierungen, in: Kreditwesen 8/1989, S. 363Google Scholar
  24. 6.
    Zapp, Herbert: Der Kundenbetreuer im Rahmen des Firmenkunden-Marketings einer Großbank, in: Bank 1/1985, S. 12; Nahlik, Wolfgang: a. a. O., S. 635Google Scholar

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler GmbH, Wiesbaden 1992

Authors and Affiliations

  • Uwe Swoboda

There are no affiliations available

Personalised recommendations