Advertisement

Risikomanagement als Steuerungsinstrument in Unternehmen

  • Barbara Titzrath
  • Stephan Scholtissek

Zusammenfassung

Sicherheit ist das Gegenteil von Risiko. Unternehmerische Entscheidungen sind grundsätzlich in die Zukunft gerichtet, ihre Auswirkungen somit nur in einem gewissen Ausmaß sicher, mit anderen Worten: sie sind risikobehaftet. Abnehmende Handelsbarrieren, Deregulierungsprozesse, immer kürzer werdende Innovationszyklen, neue Technologien und auch Gesetzgebungen führen dazu, dass die „Sicherheit“ einer unternehmerischen Entscheidung immer mehr sinkt und die Risiken, denen Unternehmen ausgesetzt sind, zunehmen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. Burger, A./Buchhart, A.: Risiko-Controlling, München, 2002.Google Scholar
  2. Erftkemper, H.-D.: Absicherung von Marktpreis- und Kreditrisiken durch derivative Instrumente und Risikomigrationstechniken, in: HOLSCHER, R./ELFGEN, R., Herausforderung Risikomanagement, Wiesbaden 2002.Google Scholar
  3. Holscher, R.: Von Versicherung zur integrativen Risikobewältigung: Die Konzeption eines modernen Risikomanagements, in: HOLSCHER, R./ELFGEN, R., Herausforderung Risikomanagement, Wiesbaden 2002.Google Scholar
  4. Huther, A.: Integriertes Chancen- und Risikomanagement fir Real- und Finanzinvestitionen, Wiesbaden, 2003.Google Scholar
  5. Kremers, M.: Value-at-Risk-basierte Messung des Risikopotenzials von Investitionsvorhaben, in: HOLSCHER, R./ELFGEN, R., Herausforderung Risikomanagement, Wiesbaden 2002.Google Scholar
  6. McCormack, J./LeBlanc, R./Heiser, C.: Turning Risk into Shareholder Wealth in the Petroleum Industrie, in: JOURNAL OF APPLIED CORPORATE FINANCE, Vol. 15 Number 2, Winter 2003.Google Scholar
  7. Oehler, A.; Unser, M.: Finanzwirtschaftliches Risikomanagement, Berlin, Heidelberg, New York u.a., 2001.Google Scholar
  8. Rolfes, B.: Das Management von Zins- und Währungsrisiken in Industrieunternehmen, in: HOLSCHER, R./ELFGEN, R., Herausforderung Risikomanagement, Wiesbaden 2002.Google Scholar
  9. Schierenbeck, H. (Hrsg.), Risk Controlling in der Praxis, Stuttgart, 1999.Google Scholar
  10. Titzrath, B./Herrmann, M.: Risikomanagement im Energievertrieb, in: Energiewirtschaftliche Tagesfragen, 2002, S. 248–250.Google Scholar
  11. Trunk, M.: Risikomanagement in einem kommunalen Versorgungsunternehmen, in: HOLSCHER, R./Elfgen, R., Herausforderung Risikomanagement, Wiesbaden 2002.Google Scholar
  12. Wiedemann, A.: Messung- und Steuerung von Risiken im Rahmen des industriellen Treasury- Managements, in: HÖLSCHER, R./ELFGEN, R., Herausforderung Risikomanagement, Wiesbaden 2002.Google Scholar

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler/GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2003

Authors and Affiliations

  • Barbara Titzrath
  • Stephan Scholtissek

There are no affiliations available

Personalised recommendations