Advertisement

Prolog pp 37-50 | Cite as

Grundlagen der logischen Programmierung

  • Ralf Cordes
  • Rudolf Kruse
  • Horst Langendörfer
  • Heinrich Rust
Part of the Artificial Intelligence / Künstliche Intelligenz book series (KI)

Zusammenfassung

Bei der logischen Programmierung wird das Wissen in Form von Klauseln (Regeln und Fakten) abgespeichert, mit Hilfe von Anfragen können wir Schlußfol-gerungen aus diesem Wissen ziehen. Dies geschieht mit speziellen Beweisprogrammen, die die Unerfüllbarkeit der Klauselmenge überprüfen müssen (siehe Lektion 3). Alle effizienten “maschinellen Be weiser” beruhen auf dem Resolven-tenprinzip, das im folgenden erläutert wird.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Friedr. Vieweg & Sohn Verlagsgesellschaft mbH, Braunschweig 1990

Authors and Affiliations

  • Ralf Cordes
  • Rudolf Kruse
  • Horst Langendörfer
  • Heinrich Rust

There are no affiliations available

Personalised recommendations