Advertisement

Die Rolle der Betriebsräte im Qualitätsmanagement

  • Giselind Roßmann
Chapter
  • 443 Downloads

Zusammenfassung

Im Rahmen der klassischen Aufgaben einer gewerkschaftsnahen und arbeitnehmerorientierten Technologieberatungsstelle wird man in der Regel mit Problemkomplexen konfrontiert, aus denen nur in seltenen Fällen — sozusagen laborähnlich — Einzelfragestellungen herausgefiltert werden können.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Beutler, K. u.a. (1996): Qualitätsmanagement für Gewerkschaftler/innen — ISO 9000 -Arbeitsbedingungen — Handlungsmöglichkeiten. Ein Leitfaden, HamburgGoogle Scholar
  2. Blanke, T. (2000): Veränderungen in der Arbeitsorganisation: Anforderungen an die Mitbestimmung betrieblicher Planungsprozesse. In: Arbeitsrecht im Betrieb, Heft 8, S.491Google Scholar
  3. Flechtner, H.-J. (1972): Grundbegriffe der Kybernetik, Eine Einführung, Stuttgart Graebig, K. (2000): Qualitätsmanagement Statistik Umweltmanagement, 11. ErgänzungslieferungGoogle Scholar
  4. Grässle, C/Geppert, M. (1998) Hrsg.: Technologieberatungsstelle beim DGB Landbezirk Rheinland-Pfalz:: Erfahrungsbericht und Handlungshilfe zum Ökoaudit ISO 14.000 — für klein und Mittelstandsunternehmen (KMU) und Betriebs- und Personalräte, MainzGoogle Scholar
  5. Heidemann, W. (2000): Sprünge in der Praxis. In: Mitbestimmung, Heft 12, S.55–58Google Scholar
  6. Leminsky, G. (2000): Leistungen nicht leichtfertig verspielen. In: Mitbestimmung, Heft 12, S.51–54Google Scholar
  7. Neumann, A. (2000): ISO 9000 in der Praxis, AachenGoogle Scholar
  8. Prefi, T. (1995): Entwicklung eines Modells für das prozessorientierte Qualitätsmanagement, Frankfurt am MainGoogle Scholar
  9. Preißner, A. (1999): Praxiswissen Controlling, München und WienGoogle Scholar
  10. Roßmann, G./Rupp, H. (1994/1995) Hrsg.: Technologieberatungsstelle beim DGB Landbezirk Rheinland-Pfalz: ISO 9000. Eine Arbeitshilfe für Betriebsräte, MainzGoogle Scholar
  11. Schoppe, C. (2000): Organisation der KTQ-Fremdbewertung (Pilotphase). In: Das Krankenhaus, Heft 12, S.976 ffGoogle Scholar
  12. Sprenger, R. (1995): Der große Bluff. In: Manager Magazin, Heft 8, S. 128–131Google Scholar
  13. Technologieberatungsstelle beim DGB Landbezirk NRW e.V. (1994): Überblick über die Beteiligungsrechte des Betriebsrates bei der Einführung moderner Qualitätssicherungssysteme und der Zertifizierung gemäß DIN ISO 9000, OberhausenGoogle Scholar
  14. TBS beim DGB Landesbezirk Rheinland-Pfalz (Hrsg.) (2000): Arbeitsplätze gestalten und erhalten. Moderne Standortsicherung in Rheinland-Pfalz: bedarfsorientiert und menschengerecht, TrierGoogle Scholar
  15. Verbeck, A. (1998): TQM versus QM, ZürichGoogle Scholar
  16. Walgenbach, P. (1998): Zwischen Showbusiness und Galeere. Zum Einsatz der DIN EN ISO 9000er Normen in Unternehmen. In: Industrielle Beziehungen, Heft 2, S.135–164Google Scholar
  17. Zink, K. (1997): Ganzheitlichkeit. In: Mitbestimmung, Heft 7/8, S.46–47Google Scholar

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler GmbH, Wiesbaden 2001

Authors and Affiliations

  • Giselind Roßmann

There are no affiliations available

Personalised recommendations