Advertisement

Ausblick auf weitere Forschungsfelder

  • Sabrina Helm
Chapter

Zusammenfassung

Die Lösung eines wissenschaftlichen Problems gibt Anlaß zu weiteren, noch ungelösten Fragen.1 Diesem Grundsatz ist auch die vorliegende Arbeit unterworfen, zumal in einigen innovativen Bereichen allenfalls erste Lösungsannäherungen geliefert werden konnten. Die Analyse des Phänomens Kundenempfehlung offenbart dabei eine Vielzahl bisher unbestellter „weißer Felder“in der Wissenschaftslandschaft. Von diesen wird nachstehend eine Auswahl skizziert, um Anregungen für zukünftige Forschungsprojekte zu geben.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Dies entspricht dem sogenannten Kantischen Grundsatz der Fragenfortpflanzung; vgl. Kant 1783, Abschnitt 57, zitiert nach Rescher 1981, S. 30.Google Scholar
  2. 2.
    Vgl. Arndt 1967d, S. 12; Yi 1990, S. 110.Google Scholar
  3. 3.
    Vgl. zu dieser These etwa Mizerski 1982, passim; Lutz 1975, S. 58; Peterson/Wilson 1989, S. 23.Google Scholar
  4. 4.
    Vgl. auch die bereits geschilderten Untersuchungsergebnisse von Peterson/Wilson 1989, S. 23.Google Scholar
  5. 5.
    Vgl. Gelb/Johnson 1995, S. 57.Google Scholar
  6. 6.
    Vgl. Helm/Günter 2000, S. 118; Reingen/Kernan 1986, S. 370; Tax/Chandrashekaran 1992, S. 58.Google Scholar
  7. 7.
    Vgl. Specht 1979, S. 446.Google Scholar
  8. 8.
    Vgl. zum Konzept der Customer Integration im Detail Kleinaltenkamp 1995; Kleinaltenkamp/ Marra 1995; zu Kundenfeedback und Beschwerdemanagement als Instrumente der Kundenintegration siehe Günter 1996a.Google Scholar
  9. 9.
    Vgl. Haywood 1989, S. 56.Google Scholar
  10. 10.
    Vgl. auch Hansen/Kirsch 1988, S. 19.Google Scholar
  11. 11.
    Vgl. Tax/Chandrashekaran/Christiansen 1993, S. 74; Christiansen/Tax 2000, O.S.; Wamser/ Staudacher 1997, S. 91; Stauss 1997a, S. 29.Google Scholar
  12. 12.
    Vgl. zum internen Marketing beispielsweise Bruhn (Hrsg.) 1999; Stauss/Schulze 1990.Google Scholar
  13. 13.
    Ogden 1996, S. 24.Google Scholar
  14. 14.
    Arndt 1967d, S. 70.Google Scholar

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler GmbH, Wiesbaden, und Deutscher Universitäts-Verlag GmbH, Wiesbaden 2000

Authors and Affiliations

  • Sabrina Helm

There are no affiliations available

Personalised recommendations