Advertisement

Arten von Lebenszyklusmodellen zur Abgrenzung der Bezugsobjekte und der Betrachtungsstandpunkte einer Lebenszykluskostenrechnung

  • Cornelia Zehbold
Part of the krp Edition book series (KRPEDI)

Zusammenfassung

In Abhängigkeit von den Untersuchungszielen und dem Untersuchungsgegenstand wurden in den Wirtschaftswissenschaften unterschiedliche Lebenszyklusmodelle entwickelt. Die folgenden Modellbeschreibungen und Beurteilungen der Eignung und des Beitrags zur Konzeption einer Lebenszykluskostenrechnung orientieren sich an einer Kategorisierung der Untersuchungsobjekte. Die Darlegung der Modelle erfolgt innerhalb einer generellen systemtheoretischen1, nach Input und Output unterscheidenden Betrachtung, die zunächst als Strukturierungs- bzw. Systematisierungsansatz für die Lebenszyklusmodelle dient und darüber hinaus Hilfestellung im weiteren Gang der Arbeit für die Einordnung bisheriger Forschungsansätze zur lebenszyklusorientierten Kostenrechnung bietet.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 8.
    DIEZ, Willi: ModellzyWen als produktpolitisches Entscheidungsproblem, in: Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung, 42. Jg. (1990), Heft 3, S 263–275.Google Scholar
  2. 10.
    SHIELDS, Michael D. - YOUNG, S. Mark: Managing Product Life Cycle Costs: An Organizational Model, in: Journal of Cost Management for the Manufacturing Industry, 5. Jg. (1991), Heft 3, S. 39–52,Google Scholar
  3. SUSMAN, Gerald I.: Product Life Cycle Management, a.a.O., hier S. 225 f; implizit auch EWERT, Ralf - WAGENHOFER, Alfred. Interne Unternehmensrechnung, Berlin u a. 1993, S 293.Google Scholar
  4. 20.
    BROCKHOFF. Klaus: Produktlebenszyklen, in: Handwörterbuch der Absatzwirtschaft, hrsg. v. Tietz, Bruno, Stuttgart 1974. Sp. 1763–1770, hier Sp. 1763 f.Google Scholar
  5. 31.
    BISCHOF, Peter: Produktlebenszyklen im Investitionsgüterbereich - Produktplanung unter Berücksichtigung von Widerständen bei der Markteinführung, (Diss. Erlangen-Nürnberg) Göttingen 1976, S. 45 f.Google Scholar
  6. 33.
    MERTENS, Peter - RACKELMANN, Günter: Konzept eines Frühwarnsystems auf der Basis von Produktlebenszyklen, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, 49. Jg. (1979.Google Scholar
  7. 43.
    AVLONITIS, George J.: „Project Dropstart“: Product Elimination and the Product Life Cycle Concept, in: European Journal of Marketing, 24. Jg. (1990), Heft 9, S. 55–67.CrossRefGoogle Scholar
  8. 44.
    DHALLA, Nariman K. - YUSPEH, Sonia: Forget the Product Life Cycle Concept!, in: Harvard Business Review, 54. Jg. (1976), Heft 1, S. 102–112Google Scholar
  9. BACK-HOCK, Andrea: Lebenszyklusorientiertes Produktcontrolling - Ansätze zur computergestützten Realisierung mit einer Rechnungswesen-Daten- und Methodenbank, Diss. Erlangen-Nürnberg 1988, S. 23Google Scholar
  10. HOLAK, Susan L - TANG, Edwin: Advertising’s Effect on the Product Evolutionary Cycle, in: Journal of Marketing, 54. Jg (1990), Heft July, S. 16–29,CrossRefGoogle Scholar
  11. 56.
    PFEIFFER, Werner - Dörrie, Ulrich - Gerharz, Anja - Goetze von. Sonja. Variantenkostenrechnung, in: Handbuch Kostenrechnung, hrsg v. Männel, Wolfgang, Wiesbaden 1992, S. 861–877, hier S. 868.Google Scholar
  12. 64.
    PFEIFFER, Werner - METZE, Gerhard - SCHNEIDER, Walter - AMLER, Robert: Technologie-Portfolio zum Management strategischer Zukunftsgeschäftsfelder, 5. Aufl., Göttingen 1989, S 28.Google Scholar
  13. 73.
    STREBEL, Heinz: Rückstand und Rückstandsverwertung in der unternehmerischen Forschung und Entwicklung, in: Die Betriebswirtschaft, 48 Jg (1988), Heft 1, S 97–107, hier S. 100.Google Scholar
  14. 92.
    WAGNER, Gerd Rainer - JANZEN, Henrik: Ökologisches Controlling - Mehr als ein Schlagwort?, in: Controlling, 3. Jg. (1991), Heft 3, S. 121–129, hier S. 121.Google Scholar
  15. 102.
    POTTS, George W.: Exploit Your Product’s Service Life Cycle, in: Harvard Business Review, 66. Jg. (1988), Heft September-Oktober, S. 32–36.Google Scholar
  16. 164.
    MÄNNEL, Wolfgang. Anlagencontrolling, 2. Aufl., Lauf a.d. Pegnitz 1992, S. 44.Google Scholar
  17. 165.
    MÄNNEL, Wolfgang: Zunehmende Technisierung und Modernisierung der Kostenrechnung, in: Kostenrechnungspraxis, o Jg. (1993), Heft 5, S. 304–309. hier S 305.Google Scholar
  18. 170.
    PEEMÖLLER, Volker: Controlling - Grundlagen und Einsatzgebiete, Heme/Berlin 1990, S. 315.Google Scholar
  19. WUNDERER, Rolf - SAILER, Martin: Personal-Controlling - Eine vernachlässigte Aufgabe der Unternehmensführung, in: controller magazin, 12. Jg. (1987), Heft 5, S. 223–228, hier S. 224 ff.Google Scholar
  20. 172.
    FRÖHLING, Oliver: Integriertes Personal-Controlling - ein zyklusorientiertes Konzept, in: Controller Magazin, o. Jg. (1990), Heft 3, S. 117–122, hier S. 118.Google Scholar
  21. 173.
    KOSSBIEL, Hugo: Personalbedarfsermittlung, in: Handwörterbuch des Personalwesens, hrsg. v. Gaugler, Eduard - Weber, Wolfgang, 2. Aufl., Stuttgart 1992, Sp. 1596–1608Google Scholar
  22. 174.
    KRÜPER, Manfred. Personalführung und Personal-Controlling in den 90er Jahren, in Controlling, 1. Jg. (1989), Heft 2, S 104–109, hier S. 108.Google Scholar
  23. 184.
    BAETGE/FREY/WEBER in: Handbuch der Rechnungslegung - Kommentar zur Bilanzierung und Prüfung, hrsg. v. Küting, Karlheinz - Weber Claus-Peter, 3. Aufl., Stuttgart 1990. § 248, Rn. 21Google Scholar
  24. 187.
    VETTER, Max: Strategie der Anwendungssoftware-Entwicklung - Methoden, Techniken, Tools einer ganzheitlichen, objektorientierten Vorgehensweise, 3. Aufl., Stuttgart 1993, S. 170 f..Google Scholar
  25. 188.
    BESSAI, Burghardt: Kostenmäßige Verfolgung von Projekten durch die Ermittlung und Analyse von Abweichungen, dargestellt am Beispiel von EDV-Projekten, in: Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung, 37. Jg. (1985), Heft 6, S 519–541 hier S. 522 und 524 ff.Google Scholar
  26. 195.
    MÄNNEL, Wolfgang: Zulieferleistung - Erfolgspotential für den Einkauf, in: Beschaffung aktuell, o. Jg. (1991), Heft 3, S. 32–42, hier S. 39 ff.Google Scholar
  27. 200.
    DILLER, Hermann - KUSTERER, Marion: Beziehungsmanagement - Theoretische Grundlagen und explorative Befunde, in: MARKETING ZFP, 9. Jg. (1988), Heft 3, S. 211–220, hier S. 211).Google Scholar
  28. 209.
    BULLINGER, Hans-Jörg - THALER, Klaus: Vom Teilefertiger zum Wertschöpfungspartner - Strukturwandel in der Zulieferindustrie macht übergreifende Konzepte erforderlich, in: Fortschrittliche Betriebsführung und Industrial Engineering, 42. Jg. (1993), Heft 1, S. 24–27, insb. S. 25.Google Scholar
  29. 210.
    PLINKE, Wulff: Die Geschäftsbeziehung als Investition, in: Marketing-Schnittstellen: Herausforderung für das Management, hrsg. v. Specht, Günther - Silberer, Günter - Engelhardt, Werner H., Stuttgart 1989, S. 305–325).Google Scholar
  30. 211.
    DILLER, Hermann: Key Account Management - Alter Wein in neuen Schläuchen?, in: Thexis - Fachzeitschrift für Marketing, o Jg. (1993), Heft 3, S. 7–16, hier S. 8).Google Scholar
  31. 214.
    GREINER, Larry E.: Evolution and revolution as organizations grow, in: Harvard Business Review, 50. Jg. (1972), Heft 4, S. 37–46).Google Scholar
  32. 219.
    MÄNNEL, Wolfgang: Anlagencontrolling 1991, a.a.O., hier S 194.Google Scholar
  33. 221.
    WILDEMANN. Horst: Kostenprognosen bei Großprojekten, Stuttgart 1982, S. 40.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1996

Authors and Affiliations

  • Cornelia Zehbold

There are no affiliations available

Personalised recommendations