Advertisement

Zusammenfassung

Als die Tschechische Republik (ČR) am 17. Januar 1996 ihren Beitrittsantrag bei der EU einreichte, zeichnete sich schon ab, daß der Weg in die Union anspruchsvoll werden würde. Auf Seiten der EU war man entschlossen, die dort entwickelten Standards ohne Abstriche zum Maßstab für die Beitrittsbegehren der ostmitteleuropäischen Länder zu machen. Kaum ein ökonomisch oder politisch relevanter Bereich steht dort seitdem nicht unter Anpassungsdruck, und für die Beitrittskandidaten ist es ein durchaus ehrgeiziges Ziel, den Brüsseler Vorgaben gerecht zu werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Deutscher Universitäts-Verlag GmbH, Wiesbaden 2002

Authors and Affiliations

  • Lorenz Kasch

There are no affiliations available

Personalised recommendations