Advertisement

Strategische Personalentwicklung

  • Unternehmen der Branche Elektrotechnik/Elektronik
Chapter

Zusammenfassung

Die Gründung dieser Aktiengesellschaft aus dem süddeutschen Raum geht auf das Jahr 1569 zurück, als Gold- und Silbergespinste für den Adel der Welt gefertigt wurden. Erst einige Jahrhunderte später begann das Unternehmen mit der Produktion von Lackdrähten, Kabeln und Bordnetzen - überwiegend für die Fahrzeugindustrie.Mit derzeit rund 40 Standorten in 16 verschiedenen Ländern im europäischen und außereuropäischen Ausland erzielte die Aktiengesellschaft mit mehr als 11 000 Mitarbeitern im vergangenen Jahr einen Gesamtumsatz von ungefähr einer Milliarde Mark. Dabei handelt es sich fast ausnahmslos um hundertprozentige Tochtergesellschaften. Der Anteil der im Ausland beschäftigten Mitarbeiter liegt derzeit bei 81 Prozent.Vom deutschen Hauptsitz aus werden außerdem sämtliche Angelegenheiten der etwa 60 im Ausland beschäftigten deutschen Mitarbeiter vorbereitet und gesteuert. Die Positionen der Expatriates reichen von einfachen gewerblichen Mitarbeitern über Mitarbeiter aus dem Bereich der Qualitätssicherung bis hin zu Werksleitern.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2000

Authors and Affiliations

  • Unternehmen der Branche Elektrotechnik/Elektronik

There are no affiliations available

Personalised recommendations