Advertisement

Motive für die Auslandstätigkeit von Fach- und Führungskräften

  • Martin K. Welge
  • Dirk Holtbrügge
Chapter

Zusammenfassung

Kaum ein anderes Schlagwort dominiert die gegenwärtige ökonomische Diskussion so sehr wie das der Globalisierung der Märkte. Zwar sind viele Unternehmen bereits seit den siebziger Jahren umfangreiche Auslandsengagements eingegangen — durch die mit dem Stichwort der Globalisierung verbundenen technologischen, politischen und ökonomischen Entwicklungen haben sich jedoch die Wettbewerbsbedingungen vieler Unternehmen einschneidend und nachhaltig verändert. Während diejenigen Unternehmen, die ihre Politik frühzeitig nach weltweiten Gesichtspunkten ausgerichtet haben, einen starken Anstieg der Gewinne, der Aktienkurse und des Shareholder Value verzeichnen, sehen sich diejenigen, die weiterhin in nationalen Kategorien denken und handeln, zunehmend in ihrer Existenz bedroht.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Holtbrügge, Dirk, Personalmanagement Multinationaler Unternehmungen in Osteuropa. Bedingungen-Gestaltung-Effizienz, Wiesbaden 1995.CrossRefGoogle Scholar
  2. Holzmann, Claudia/Wiechert, Petra/Holtbrügge, Dirk, Personal- und Wissensmanagement in Multinationalen Unternehmungen. Ergebnisse einer empirischen Studie, Arbeitsbericht Nr. 28 des Lehrstuhls für Unternehmensführung an der Universität Dortmund, Dortmund 1999.Google Scholar
  3. Kumar, Brij Nino/Wagner, Dieter (Hrsg.), Handbuch Internationales Personalmanagement, München 1998.Google Scholar
  4. Macharzina, Klaus/Wolf, Joachim, Handbuch Internationales Führungskräfte-Management, Stuttgart et al. 1996.Google Scholar
  5. Mayrhofer, Wolfgang, Mobilität und Steuerung in international tätigen Unternehmen, Stuttgart 1996.Google Scholar
  6. Weber, Wolfgang/Festing, Marion/Dowling, Peter J./Schuler, Randall S., Internationales Personalmanagement, Wiesbaden 1998.CrossRefGoogle Scholar
  7. Welge, Martin K./Holtbrügge, Dirk, Internationales Management, 2. Aufl., Landsberg a.L. 2000.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2000

Authors and Affiliations

  • Martin K. Welge
  • Dirk Holtbrügge

There are no affiliations available

Personalised recommendations