Advertisement

Gesundheit und Gesundheitsverhalten in Verbindung mit prekären wirtschaftlichen Lagen

  • Hedwig Spegel
Part of the Schriften des Deutschen Jugendinstituts: Familien-Survey book series (DJIFAM, volume 12)

Zusammenfassung

Aus der BRD liegen viele empirische Studien vor, die einen Zusammenhang zwischen sozioökonomischem Status bzw. Schichtzugehörigkeit und Gesundheit beschreiben. Sie belegen, dass der Gesundheitszustand in den statusniedrigen Gruppen zumeist erheblich schlechter ist als in den statushohen Gruppen (Mielck 2000, Kapitel II: 3–4). Dementsprechend findet sich für viele gesundheitlichen Risiken, insbesondere für die meisten Herz-Kreislauf-Risikofaktoren, ein eindeutiger negativer Zusammenhang mit dem sozioökonomischen Status, d. h. in den oberen Statusgruppen sind die Risikofaktoren seltener vorhanden als in den unteren Statusgruppen. Eine Zusammenfassung über den Stand der Forschung findet sich bei Mielck und Siegrist (Mielck 2000, S. 155–233; Siegrist 1996, S. 20–61).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© VS Verlag für Sozialwissenschaften/GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2004

Authors and Affiliations

  • Hedwig Spegel

There are no affiliations available

Personalised recommendations