Advertisement

Zusammenfassung

In der Bundesnotarordnung wird das Aufgabengebiet des Notars mit elf Wörtern umrissen: „Beurkundung von Rechtsvorgängen und andere Aufgaben auf dem Gebiet der vorsorgenden Rechtspflege“. Eine kurze Beschreibung für eine umfangreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit. Oft wird die Tätigkeit des Notars auch damit beschrieben, dass seine Aufgabe die der Streitvermeidung ist. Seine Stellung als „Vermittler“ und das ihm entgegengebrachte Vertrauen beruhen auf der von ihm einzunehmenden neutralen Stellung. Die vom Gesetzgeber vorgeschriebene Form der Beurkundung überträgt dem Notar die Verantwortung, anlässlich der Beurkundung über die Rechtsfolgen zu belehren.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler GmbH, Wiesbaden 2004

Authors and Affiliations

  • Gisela Schmitt

There are no affiliations available

Personalised recommendations