Advertisement

Zusammenfassung

Die Gebühren und Auslagen berechnet der Rechtsanwalt / die Rechtsanwältin nach gesetzlichen Vorschriften. Dies ist zum einen das mit Wirkung zum 1. Juli 2004 in kraft getretene Gesetz über die Vergütung der Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte (Rechtsanwaltsvergütungsgesetz — RVG) und dem diesem als Anlage beigefügten Vergütungsverzeichnis. Aufgrund von Übergangsvorschriften ist die Bundesrechtsanwaltsgebührenordnung (BRAGO) in ihrer jeweils gültigen Fassung noch für Verfahren anzuwenden, für die die Tatbestände in § 60 RVG erfüllt sind. Allerdings ist es ebenfalls zulässig, dass mit dem Mandanten im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften eine Honorarvereinbarung getroffen wird.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler GmbH, Wiesbaden 2004

Authors and Affiliations

  • Gisela Schmitt

There are no affiliations available

Personalised recommendations