Advertisement

DG-Bank — Das Personalmanagement in der lernenden Organisation

  • Dietmar Franck
  • Michael Matuschek

Zusammenfassung

Die lernende Organisation — ein Modethema, das sich einreiht in die Vielzahl von Managementtheorien der letzten Jahre — oder das Überlebenskonzept für Unternehmen, die sich auch auf den Märkten der Zukunft behaupten wollen?

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. JICK, T. D. (1993): Managing Change: Cases and Concepts, Boston 1993.Google Scholar
  2. DOPPLER, K./LAUTERBURG, C. (1994): Change Management: Den Unternehmenswandel gestalten, 2. Auflage Frankfurt am Main 1994.Google Scholar
  3. KOBI, J.-M. (1986): — Unternehmenskultur — Unternehmenskultur verstehen, erfassen und gestalten, Landsberg 1986.Google Scholar
  4. MEGGINSON, David (1988): Instructor, Coach, Mentor: Three Ways of Helping for Managers; Management, Education and Developement, 19. Jg. H. 1/88.Google Scholar
  5. KANTER, R. M./STEIN, B. A./JICK, T. D. (1992): The Challenge of Organizational Change, New York 1992.Google Scholar
  6. PEDLER, M./BURGOYNE, J./BOYDELL, T. (1994): Das lernende Unternehmen, Frankfurt, New York 1994.Google Scholar
  7. PROBST, G./ BüCHEL, B. (1994): Organisationales Lernen, Wiesbaden 1994.CrossRefGoogle Scholar
  8. STAEHLE, W. H. (1992): Organisationsentwicklung, in Handwörterbuch des Personalwesens (Enzyklopädie der Betriebswirtschaftslehre), Hrsg. Gaugier, Eduard/Weber, Wolfgang, Teilband Vgl., 2. neubearbeitete Auflage, Stuttgart 1992.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1997

Authors and Affiliations

  • Dietmar Franck
  • Michael Matuschek

There are no affiliations available

Personalised recommendations