Advertisement

Pflicht zur Ablehnung der Gutachtenserstattung

  • Thomas Bohl
  • Walter Döbereiner
  • Archibald Graf Keyserlingk

Zusammenfassung

Nach § 203 Abs. 2 Nr. 5 StGB wird ein öffentlich bestellter und auf die Erfüllung seiner Obliegenheiten förmlich verpflichteter Sachverständiger bestraft, wenn er unbefugt ein fremdes Geheimnis, namentlich ein zum persönlichen Lebensbereich gehörendes Geheimnis oder ein Betriebs- oder Geschäftsgeheimnis offenbart, das ihm in seiner Eigenschaft als öffentlich bestelltem Sachverständigen anvertraut oder sonst bekannt geworden ist (1). Er hat, soweit seine Verschwiegenheitspflicht reicht, ein Gutachtens-Verweigerungsrecht (§ 384 Nr. 3 ZPO). Der nicht öffentlich bestellte Sachverständige hat ein Zeugnisverweigerungsrecht, wenn er durch die Gutachtenserstattung ein Kunst- oder Gewerbegeheimnis offenbaren müßte (§ 384 Nr. 3 ZPO) (2). Ein zum gerichtlichen Sachverständigen bestellter Ingenieur oder Gutachter würde sich zivilrechtlich haftbar machen, wenn er durch die Offenlegung von Gewerbegeheimnissen eines früheren Auftraggebers diesem einen Schaden zufügt. Der Schaden könnte nämlich durch das für derartige Fälle gesetzlich vorgesehene Zeugnisverweigerungsrecht vermieden werden.

Literatur

  1. (1).
    vgl. Bleutge, Der Sachverständige 1977/118, 119; ders. in GewA 75/258, 260; Döbereiner/v. Keyserlingk, Sachverständigen-Haftung, 1979, RdZ 21, 54–63; vgl. LG Krefeld 6.6.78 BB 79/190 m. w. Nachw.Google Scholar
  2. (2).
    Zu den Grenzen der Offenbarungspflicht des Mietsachverständigen siehe LG Krefeld BB 79/190; Zum Beweisverbot des § 383 III ZPO vgl. Gießler, NJW 77/185ff.Google Scholar
  3. (1).
    BGH 15.12.75 NJW 76/1154Google Scholar
  4. (2).
    Stein/Jonas, Komm. z. ZPO, 19. Aufl., § 406 Anm. 1,4 m. w. Nachw.Google Scholar
  5. (3).
    OLG Stutgart, Die Justiz 65/196; OLG München VersR 68/207Google Scholar
  6. (4).
    BGH 18.12.73 NJW 74/312, 314 r. Sp.; OVG Berlin NJW 70/1390Google Scholar
  7. (5).
    vgl. dazu im einzelnen Döbereiner/v. Keyserlingk, Sachverständigen-Haftung, 1979, m. w. Nachw.Google Scholar
  8. (6).
    BGH 15.12.75 NJW 76/1154; OLG Frankfurt 24.3.77 MDR 77/761; OLG Hamburg 17.10.77 MDR 78/237; LG Bremen 17.1.77 NJW 77/2126 m. w. Nachw.Google Scholar

Copyright information

© Friedr. Vieweg & Sohn Verlagsgesellschaft mbH, Braunschweig 1980

Authors and Affiliations

  • Thomas Bohl
    • 1
  • Walter Döbereiner
    • 1
  • Archibald Graf Keyserlingk
    • 1
  1. 1.MünchenDeutschland

Personalised recommendations