Advertisement

Bedeutung

  • Thomas Bohl
  • Walter Döbereiner
  • Archibald Graf Keyserlingk

Zusammenfassung

Die planerischen Leistungen des Ingenieurs beziehen sich unmittelbar auf die Herstellung der baulichen Anlage oder des Einzeigewerkes selbst, so daß die Planungsleistungen des Ingenieurs als Teilleistungen der baulichen Anlage im Sinne des § 638 Abs. 1 Satz 1 BGB aufzufassen sind (vgl. RdZ. 39,40)

Literatur

  1. (1).
    Werner/Pastor, Der Bauprozeß, RdZ 2; Wussow, Das gerichtliche Beweissicherungsverfahren in Bausachen, S. 15 ff.Google Scholar

Copyright information

© Friedr. Vieweg & Sohn Verlagsgesellschaft mbH, Braunschweig 1980

Authors and Affiliations

  • Thomas Bohl
    • 1
  • Walter Döbereiner
    • 1
  • Archibald Graf Keyserlingk
    • 1
  1. 1.MünchenDeutschland

Personalised recommendations