Advertisement

Grundzüge des Vergütungsrechts

  • Thomas Bohl
  • Walter Döbereiner
  • Archibald Graf Keyserlingk

Zusammenfassung

Aufgrund Artikel 10 des Gesetzes zur Verbesserung des Mietrechts und zur Begrenzung des Mietanstiegs sowie zur Regelung der Ingenieur- und Architektenleistungen („Artikel-Gesetz“) vom 4.11.1971 (BGBL I 1971 S. 1745) wurde mit Verordnung vom 17.9.1976 (BGBl. I 1976 S. 2805) die Verordnung über die Honorare für Leistungen der Architekten (Honorarordnung für Architekten und Ingenieure — HOAI) mit Wirkung vom l. Januar 1977 erlassen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. (1).
    Hesse/Korbion/Mantscheff, HOAI-Kommentar, GJA § 2 RdZ 2; Locher/Koeble/ Frik, HOAI-Kommentar, § 1 HOAI RdZ 10Google Scholar
  2. (2).
    Locher, Das private Baurecht, 2. Aufl. 1978, RdZ 369Google Scholar
  3. (3).
    BGH 16.4.73 NJW 73/1190 = BauR 73/260 = BGHZ 60/353Google Scholar
  4. (4).
    Hesse/Korbion/Mantscheff, HOAI-Kommentar, Einf. RdZ 3; Locher/Koeble/Frik, HOAI-Kommentar, § 1 RdZ 3; BGH 16.4.73 NJW 73/1190 = BGHZ 60/353; Pott/ Frieling, Vertragsrecht, RdZ 635)Google Scholar
  5. (5).
    Lewenton/Schnitzer, Verträge im Ingenieurbüro, S. 14 ff; zur Minderung der Ingenieurhonorare durch Skonti: Osenbrück, Wenn Nachlässe die Honorare drücken, Consulting 75/10 m.w. Nachw.; Neuenfcld, Rechtsprobleme der HOAI, BauR-Sondcr-heft 2/78Google Scholar
  6. (6).
    BGH 7.3.74 NJW 74/945 = BauR 74/213; LG Köln 12.11.76 Schäfer/Finnern Z. 3.022 Bl. 8Google Scholar

Copyright information

© Friedr. Vieweg & Sohn Verlagsgesellschaft mbH, Braunschweig 1980

Authors and Affiliations

  • Thomas Bohl
    • 1
  • Walter Döbereiner
    • 1
  • Archibald Graf Keyserlingk
    • 1
  1. 1.MünchenDeutschland

Personalised recommendations