Advertisement

Literatur

  • Martina Harms
Chapter
  • 73 Downloads

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Adler, N. (1986): International dimensions of organizational behavior; Boston, S. 76–98.Google Scholar
  2. Adler, N.J. / Ghadar, F. (1990): Strategic Human Resource Management: A Global perspective; in: Pieper, R. (Hrsg.): Human Resource Management: An international comparison, Berlin, S. 235–260.Google Scholar
  3. Ahlers, F. (1994): Strategische Nachwuchskräfterekrutierung über Hochschulkontakte; München / Mering.Google Scholar
  4. Auch, H. (1998): Die schwierige Suche nach klugen Köpfen; in: Bank Magazin, Heft 7, S. 44–45.Google Scholar
  5. Althauser, U. (1996): Internationales Personal-Management in den Kinderschuhen?; in: Personalwirtschaft, Heft 7, S. 3.Google Scholar
  6. Angermeier, W.F. / Bednorz, P. / Schuster, M. (1991): Lernpsychologie; 2. Aufl., München u.a.Google Scholar
  7. Argyris, C. / Schön, D.A. (1978): Organizational learning: A theory of action perspective; Reading / Mass.Google Scholar
  8. Armes, T. (1999): Internet recruiting; in: Canadian Manager, Spring, S. 21–22.Google Scholar
  9. Axel, M. / Prümper, J. (1997): Interkulturelle Kompetenz durch interkulturelles Training; in: Clermont, A. / Schmeisser, W. (Hrsg.): Internationales Personalmanagement, München, S. 349–371.Google Scholar
  10. AXIS Personal- und Organisationsberatung GmbH (Hrsg.) (2000): Zweite Internetstudie “Online-Bewerbung”; Pressemitteilung 03/00.Google Scholar
  11. Baber, B.J. (1998): Creative recruiting strategies; in: Legal assistant today, May/June, S. 92–93.Google Scholar
  12. Backhaus, K. / Erichson, B. / Plinke, W. / Weiber, R. (1994): Multivariate Analysemethoden; 7. Aufl., Berlin u.a.CrossRefGoogle Scholar
  13. Barney, J.B. (1986): Strategic factor markets: Expectation, luck and business strategies; in: Management Science, Heft 10, S. 1231–1241.Google Scholar
  14. Barney, J.B. (1991): Firm resources and sustained competitive advantage; in: Journal of Management, Heft 1, S. 99–120.Google Scholar
  15. Barney, J.B. (2001): Is the resource-based “view” a useful perspective for strategic management research? Yes.; in: Academy of Management Review, Heft 1, S. 41–56.Google Scholar
  16. Bartlett, C.A. / Ghoshal, S. (1989): Managing across borders — The transnational solution; London.Google Scholar
  17. Bartram, D. (1995): Guest editorial: computer-based testing; in: International Journal of Selection and Assessment, 3. Aufl., S. 73–74.Google Scholar
  18. Becker, H.-P. (1995): Das Konzept “Ford 2000”; in: Personalführung, Heft 12, S. 1032–1035.Google Scholar
  19. Beddowes, P. / Eckrich, K. (1996): Strategien internationaler Managemententwicklung; in: Jahrbuch Weiterbildung 1996, Düsseldorf, S. 60–63.Google Scholar
  20. Bednarczuk, P. / Hartl, A. (2000): Vom E-Business lernen: Ansätze für ein internetgestütztes E-HRM; in: Personalführung, Heft 8, S. 20–26.Google Scholar
  21. Bellgardt, Peter (1996): DV-Unterstützung für das Personalmanagement; in: Personalführung, Heft 3, S. 180–185.Google Scholar
  22. Bergemann, N. / Sourisseaux, A.L.J. (Hrsg.) (1996): Interkulturelles Management; 2.Aufl., Heidelberg.Google Scholar
  23. Bergmann, R. (1998): Interkulturelles Lernen als Organizational Capability im Globali-sierungsprozeß; in: Nolte, H. (Hrsg.): Aspekte ressourcenorientierter Untemehmensführung, München / Mering, S. 67–102.Google Scholar
  24. Bhagat, R.S. / McQuaid, S.J. (1982): Role of subjective culture in organizations: A review and directions for future research; in: Journal of Applied Psychology, Heft 5, S. 653–685.Google Scholar
  25. Biallo, H. (1990): Ohne Gefolgschaft — Auslandsposten: Partner als Karrierehindernis; in: Wirtschaftswoche, Heft 44, S. 90–93.Google Scholar
  26. Biallo, H. / Kowalewski, R. (1995): Internationalisierung — Frischer Wind; in: Wirtschaftswoche, Heft 38, S. 104–107.Google Scholar
  27. Bierach, B. (1995): Wie Kamele — Auslandsmanager; in: Wirtschaftswoche, Heft 28, S. 68–70.Google Scholar
  28. Bierach, B. / Busch, A. / Hoffritz, J. / Rohmund, S. (1995): Potential verschenkt -Auslandsaufenthalt; in: Wirtschaftswoche, Heft 21, S. 82–89.Google Scholar
  29. Bittner, A. (1996): Der Umgang mit fremden Kulturen; in: Gablers Magazin, Heft 2, S. 14–19.Google Scholar
  30. Bittner, A. / Reisch, B. (1993a): Internationale Personalentwicklung in deutschen Großunternehmen; Bad Honnef.Google Scholar
  31. Bittner, A. / Reisch, B. (1993b): Stand und Problemfelder internationaler Personalentwicklung: Dokumentation des Fachgesprächs; Bad Honnef.Google Scholar
  32. Bittner, A. / Reisch, B. (1994): Interkulturelles Personalmanagement; Wiesbaden.Google Scholar
  33. Black, J.S. / Mendenhall, M. / Oddou, G. (1991): Toward a comprehensive model of international adjustment: An integration of multiple theoretical perspectives; in: Academy of Management Review, Heft 2, S. 291–317.Google Scholar
  34. Blank, M. (1994): Gleichbehandlung und Integration ausländischer Arbeitnehmer im Betrieb; in: Arbeit und Recht, Heft 8, S. 286–292.Google Scholar
  35. BMBF (2000): Grund- und Strukturdaten 1999/2000; Bonn.Google Scholar
  36. BMWI (1993): Ausländer und die deutsche Wirtschaft-Zehn Thesen. Dokumentation Nr. 339.Google Scholar
  37. Bock, J. / Mackeprang, C. (1999): Personal marketing an Hochschulen; in: Eggers, B. (Hrsg.): Innovatives Personalmarketing für High-Potentials, 1, Göttingen, S. 49–58.Google Scholar
  38. Bodel, K. / Remolu-Neumayer, K. (2001): Interkulturelle Team. Entwicklung — Von der Konzeption zur Realisation; in: Clermont, A. / Schmeisser, W. / Krimphove, D. (Hrsg.): Strategisches Personalmanagement in globalen Unternehmen, München, S. 953–961.Google Scholar
  39. Bolten, J. (2001): Interkulturelles Coaching, Mediation, Training und Consulting als Aufgaben des Personalmanagements internationaler Unternehmen; in: Clermont, A. / Schmeisser, W. / Krimphove, D. (Hrsg.): Strategisches Personalmanagement in globalen Unternehmen, München, S. 909–926.Google Scholar
  40. Borchert, S. (1998): Die Rekrutierung von Führungsnachwuchskräften in Europa am Beispiel deutscher Großunternehmen; Diplomarbeit am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Universität Hamburg, Hamburg.Google Scholar
  41. Börner, C.J. (2000): Porter und der “Resource-based view”; in: WISU, Heft 5, S. 689–693.Google Scholar
  42. Bortz, J. (1984): Lehrbuch der empirischen Forschung für Sozialwissenschaftler; Berlin u.a.CrossRefGoogle Scholar
  43. Bortz, J. / Döring, N. (1995): Forschungsmethoden und Evaluation; 2. vollst. Überarb. Aufl., Berlin.CrossRefGoogle Scholar
  44. Brauner, C.C. (2000): Fünf Trends für die Zukunft der Internet-Rekrutierung; in: Management&training, Heft 5, S. 22–25.Google Scholar
  45. Breaugh, J.A. (1997): Recruiting; in: Peters, L.H. / Greer, C.R. / Youngblood, S. A. (Hrsg.): The Blackwell encyclopedic dictionary of Human Resource Management, Cambridge / Mass., S. 286–287.Google Scholar
  46. Brewster, C. (1995): Different styles of the Human Resource Management in Europe; in: Personalführung, Heft 2, S. 126–131.Google Scholar
  47. Brewster, C. / Larsen, H.H. (1992): Human Resource Management in Europe: Evidence from ten countries; in: The International Journal of HRM, December, S. 409–434.Google Scholar
  48. Broil, U. (1990): Direktinvestitionen und multinationale Unternehmen: Einführung in eine außenhandelstheoretische Analyse; Frankfurt /Main.Google Scholar
  49. Brosius, F. (1998): SPSS 8; Bonn.Google Scholar
  50. Brotherton, P. (1998): Making connections — High-tech tools shorten the job search; in: Black Enterprise, September, S.52.Google Scholar
  51. Biidenbender, U. / Strutz, H. (1996): Gabler-Lexikon Personal; Wiesbaden.CrossRefGoogle Scholar
  52. Bühl, A. / Zöfel, P. (1999): SPSS Version 8; 5. Aufl., Bonn et al.Google Scholar
  53. Bundesanstalt für Arbeit (2001): Gute Noten für IT-Expertenbörse der BA: Arbeitgeber bestätigen Qualifikation der Bewerber; in: Sonder-Presse-Information der Bundesanstalt für Arbeit vom 07.04.2001.Google Scholar
  54. Bundesministerium für Arbeit und Sozialordnung (Hrsg.) (2001a): Erster Bericht “Monitoring des IT-Sofortprogramms” vom 2. Juli 2001; Bonn.Google Scholar
  55. Bundesministerium für Arbeit und Sozialordnung (Hrsg.) (2001b): Das IT-Sofortprogramm der Bundesregierung — Informationen für ausländische IT-Fachkräfte und Unternehmen; Bonn.Google Scholar
  56. Burke, R. / Greenglass, E. (1987): Work and family; in: Cooper, C. / Robertson, L. (Hrsg.): International review of industrial and organizational psychology.Google Scholar
  57. Campbell, K. (1990): Germany: Openings for foreigners are rare; in: Financial Times / Career Choice vom 17.10.1990, S. 19.Google Scholar
  58. Chatterjee, S. / Wernerfeit, B. (1991): The link between resources and the type of diversification. Theory and evidence; in: Strategic Management Journal, S. 33–48.Google Scholar
  59. Chemers, M.M. (1995): An introduction to diversity in organizations; in: Chemers, M.M. / Oskamp, S. / Costanzo, M. (Hrsg.): Diversity in organizations: New perspectives for a changing workplace, Thousand Oaks u.a., S. 1–10.CrossRefGoogle Scholar
  60. Chryssochoidis, G. / Millar, C. / Clegg, J. (1997): Introduction; in: Chryssochoidis, G. / Millar, C. / Clegg, J. (Hrsg.): Internationalisation strategies, London, S. 3–17.Google Scholar
  61. Cisek, G. (2000): Computergestützte Personalwirtschaft — eine systemische Herausforderung; in: Personal, Heft 2, S. 66–70.Google Scholar
  62. Claus, D. (1993): Internationalisierung: Wenn mehrere Kulturen aufeinandertreffen; in: Personalführung, Heft 12, S. 1010–1013.Google Scholar
  63. Colberg, W. (1989): Internationale Präsenzstrategien von Industrieunternehmen; Kiel.Google Scholar
  64. Cole-Gomolski, B. (1999): Recruiters who use Web tighten focus; in: Computerworld, 05.04.99, S. 40–41.Google Scholar
  65. Conrad, P. (1998): Organisationales Lernen — Überlegungen und Anmerkungen aus betriebswirtschaftlicher Sicht; Discussion Paper No. 1/1998 des Instituts für Personalmanagement der Universität der Bundeswehr Hamburg, Hamburg.Google Scholar
  66. Cmsius, M. (2000): Jobs und Spiele; in: Personalwirtschaft, Heft 10, S. 44–47.Google Scholar
  67. Cyrus, N. (2001): Ein Anwerbestopp und seine Ausnahmen, in: http://www.polskarada.de/anwerbe.htm, am 05.04.2001Google Scholar
  68. Dalton, D.R. / Kesner, I.F. (1983): Inside/Outside succession and organizational size: The pragmatics of executive replacement; in: Academy of Management Journal, Heft 4, S. 736–742.Google Scholar
  69. Day, D.S. / Wensley, R. (1988): Assessing advantage: A framework for diagnosing competitive superiority; in: Journal of Marketing, April, S. 1–20.Google Scholar
  70. Deeke, A. / Fischer, J. (1986): Wege der Rekrutierung auf dem Arbeitsmarkt — Ausgewählte erste Ergebnisse einer schriftlichen Betriebsbefragung; Arbeitskreis Sozialwissenschaftliche Arbeitsmarktforschung, Arbeitspapier 1986–6; Dortmund.Google Scholar
  71. Deters, J. (1999): Video-Bewerbung als Instrument der Personalauswahl; in: Eggers, B. (Hrsg.): Innovatives Personalmarketing für High-Potentials, 1, Göttingen, S. 75–89.Google Scholar
  72. Dielmann, K. (1993): Personalwirtschaftliche Strategien internationaler Unternehmenstätigkeit; in: Personal, Heft 10, S. 455–459.Google Scholar
  73. Dierickx, I. / Cool, K. (1989): Assett stock accumulation and sustainability of competitive advantage; in: Management Science, S. 1504–1511.Google Scholar
  74. Dietmann, E. (1993): Personalmarketing; Wiesbaden.Google Scholar
  75. Dittrich, T. / Watzke, M. (1999): Differenzierungsinstrument Unternehmenskultur; in: Personalwirtschaft, Heft 12, S. 20–26.Google Scholar
  76. Djarrahzadeh, M. (1993): Internationale Personalentwicklung: ausländische Führungskräfte in deutschen Stammhäusern; Wiesbaden.CrossRefGoogle Scholar
  77. Döbler, T. (1999): Gestaltungsmöglichkeiten für die firmeneigene Homepage; in: Personalwirtschaft, Heft 3, S. 60–66.Google Scholar
  78. Domsch, M. / Harms, M. / Strasse, C. (1997): Ausländische Führungskräfte in Trainee-programmen deutscher Unternehmen; in: Clermont, A. / Schmeisser, W. (Hrsg.): Internationales Personalmanagement, München.Google Scholar
  79. Domsch, M.E. / Ladwig, A. (1997): Dual Career Couples (DCCs) — Einsichten und Aussichten für Karrierepaare und Unternehmen; in: Report Psychologie. Zeitschrift des Bundesverbandes Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP), Heft 4, S. 310–315.Google Scholar
  80. Domsch, M.E. / Ladwig, A. (1998): Dual Career Couples (DCCs): Die unerkannte Zielgruppe; in: Gross, W. (Hrsg.): Karriere 2000, Hoffnungen, Chancen, Perspektiven, Probleme, Risiken, Bonn, S. 126–143.Google Scholar
  81. Domsch, M.E. / Ladwig, A. (2000): Doppelkarrierepaare und neue Karrierekonzepte. Eine theoretische und empirische Ausschnittsuntersuchung; in: Peters, S. / Bensei, N. (Hrsg.): Frauen und Männer im Management, S. 143–158.Google Scholar
  82. Domsch, M.E. / Lichtenberger, B. (1991): Konsequenzen der Internationalisierung für das Personalmanagement; in: Gablers Magazin, Heft 2, S. 21–25.Google Scholar
  83. Domsch, M.E. / Lichtenberger, B. (1992): Einsatz von lokalen vs. entsandten Managern in Auslandsniederlassungen: Entscheidung und Auswahl; in: Kumar, B.N. / Haussmann, H. (Hrsg.): Handbuch der Internationalen Unternehmenstätigkeit, München, S. 788–807.Google Scholar
  84. Dowling, P.J. (1998): Completing the puzzle: Issues in the development of the field of international Human Resource Management; Keynote aAddress to the Sixth International Human Resource Management Conference, Paderborn, June 1998; S. 1–24.Google Scholar
  85. Dowling, P. / Schuler, R.S. / Welch, D.E. (1994): International dimensions of Human Resource Management; 2. Aufl., Belmont / Calif.Google Scholar
  86. Dresdner Bank (Hrsg) (2000): Außenwirtschaftsnachrichten; Heft 7.Google Scholar
  87. Dülfer, E. (1982): Internationalisierung der Unternehmen — gradueller oder prinzipieller Wandel?; in: Lück, W. / Trommsdorff, V. (Hrsg.): Internationalisierung der Unternehmung als Problem der Betriebswirtschaftslehre, Berlin, S. 47–71.Google Scholar
  88. Dülfer, E. (1985): Die Auswirkungen der Internationalisierung auf Führung und Organisationsstruktur mittelständischer Unternehmen; in: BFuP, S.493–514.Google Scholar
  89. Dülfer, E. (1998): Individualization of Human Resource Management facing intercultural corporate structures; in: Management International Review, Heft 1, S. 27–46.Google Scholar
  90. Dunning, J.H. (1988): Explaining international production; London u.a.Google Scholar
  91. Dunning, J.H. (1993): Multinational enterprise and the global economy; Wokingham.Google Scholar
  92. Eggers, B. / Ahlers, F. (1999): Schlüsselfaktoren eines erfolgreichen High-Potential-Personalmarketing; in: Eggers, B. (Hrsg.): Innovatives Personalmarketing für High-Potentials, 1, Göttingen, S. 39–45.Google Scholar
  93. Eggers, B. / Thiele, A. (1999): Top Unternehmen und High Potentials; in: Eggers, B. (Hrsg.): Innovatives Personalmarketing für High-Potentials, 1,Göttingen, S. 9–12.Google Scholar
  94. Eickner, A. (2000): Verdrängungskrieg; in: Handelsblatt Junge Karriere, Heft 5, S. 2–3.Google Scholar
  95. Eisele, D. / Hörender, U. (1999): Auf der Suche nach den High Potentials; in: Personalwirtschaft, Heft 12, S. 27–34.Google Scholar
  96. Engelhard, J. / Dähn, M. (1994): Internationales Management; in: Die Betriebswirtschaft, Heft 2, S. 247–266.Google Scholar
  97. Erasmy, W.M. (1993): Wie Arbeitgeber rechtlich reagieren können; in: Der Arbeitgeber, Heft 20, S. 721–724.Google Scholar
  98. Ernst, P. (2000): Vom virtuellen Job-Markt zu einem neuen Bewerbungsverfahren; in: Staufenbiel, J.E. / Giesen, B. (Hrsg.): Electronic Recruiting, Köln, S. 45–48.Google Scholar
  99. Europäische Kommission gegen Rassismus und Intoleranz (2001): Zweiter Bericht über Deutschland; Straßburg.Google Scholar
  100. Fahlbusch, M. (1998): Von der Stellenbörse im Netz zur interaktiven Personalarbeit; in: Personalführung, Heft 3, S. 34–37.Google Scholar
  101. Fayerweather, J. (1969): International business management: A conceptual framework; New York u.a.Google Scholar
  102. Fayerweather, J. (1989): Internationale(n) Unternehmung, Begriff der; in: Macharzina, K. / Welge, M.K. (Hrsg.): Handwörterbuch Export und Internationale Unternehmung, Stuttgart, Sp. 926–948.Google Scholar
  103. Ferris, G.R. / Rosen, S.D. / Barnum, D.T. (1995): Handbook of Human Resource Management; Cambridge/Mass.u.a.Google Scholar
  104. Finn, M.G. (1997): Stay rates of foreign doctorate recipients from U.S. universities 1995; Oak Ridge Institute for Science and Education, Dec. 1997; Oak Ridge.Google Scholar
  105. Fischer, H. (2001): Brauchbarkeit und Nutzen theoretischer Ansätze in der Personallehre unter wissenschaftstheoretischen und pragmatischen Aspekten; in: Fischer, H. (Hrsg.): Unternehmensführung im Spannungsfeld zwischen Finanz- und Kulturtechnik: Handlungsspielräume und Gestaltungszwänge, Hamburg, S. 246–291.Google Scholar
  106. Fister, S. (1999): Tech trends; in: Training, May, S. 26–28.Google Scholar
  107. Fleiner, C. / Petri, O. (2000): Erfahrungsbericht: Personalsuche im Internet; in: Wirtschaftsinformatik, Sonderheft, S. 132–133.Google Scholar
  108. Flüshöh, J. (1999): Imageforschung und -positionierung; in: Eggers, B. (Hrsg.): Innovatives Personalmarketing für High-Potentials, Göttingen, S. 59–73.Google Scholar
  109. Fortmüller, R. (1991): Lernpsychologie: Grundkonzeptionen, Theorien, Forschungsergebnisse; Wien.Google Scholar
  110. Friedrich, S. A. (2000): Konzentration der Kräfte: A Resource-Based View; in: Hammann, P. / Freiling, J. (Hrsg.): Die Ressourcen- und Kompetenzperspektive des Strategischen Managements, Wiesbaden, S. 226–248.Google Scholar
  111. Fritsche, A. (2000): Kulturelles Potential; in: Wirtschaftswoche, Heft 51, S. 161–163.Google Scholar
  112. Frölich-Krummenauer, M. / Bruns, I. (2000): Personalmarketing im Internet; in: Personal, Heft 10, S. 536–542.Google Scholar
  113. Fuchs, J. / Thon, M. (1999): Potentialprojektion bis 2040, Nach 2010 sinkt das Angebot an Arbeitskräften; in: IAB Kurzbericht Nr. 4 / 20.05.1999, Nürnberg.Google Scholar
  114. Garratt, B. (1987): The learning organization and the need for directors who think; Aldershot.Google Scholar
  115. Gatley, S. / Lessem, R. (1995): Enhancing the competetive advance of transcultural business; in: Journal of European Industrial Training, Heft 9, S. 3–11.Google Scholar
  116. Gaugler, E. (1987): Sicherung des Führungsnachwuchses; in: Glaubrecht, H. / Wagner, D. (Hrsg.): Humanität und Rationalität in Personalpolitik und Personalführung: Beiträge zum Geburtstag von Ernst Zander, Freiburg, S. 303–317.Google Scholar
  117. Gaugler, E. / Mungenast, M. (1991): Herausforderungen der Europäischen Integration; in: Personal, Heft 12, S. 438–442.Google Scholar
  118. Gaugler, E. / Schilling, W. / Staude, J. (1978): Die Suche von Führungskräften, Band II; Mannheim.Google Scholar
  119. Geringer, J.M. / Beamish, P.W. / Da Costa, R.C. (1989): Diversification strategy and internationalization: implications for MNE performance; in: Strategic Management Journal, Heft 2, S. 109–119.Google Scholar
  120. Ghoshal, S. / Nohria, N. (1989): Internal differentiation within multinational corporations; in: Strategic Management Journal, Heft 10, S. 323–337.Google Scholar
  121. Gibson, R. (1997): Zur Auswahl von Sprachkursen und Interkulturellem Training; in: Clermont, A. / Schmeisser, W. (Hrsg.): Internationales Personalmanagement, München, S. 311–317.Google Scholar
  122. Giesen, B. (2001): Von der Online-Präsentation zum integralen eCruiting; in: Personal, Heft 3, S. 140–143.Google Scholar
  123. Glaum, M. (1996): Internationalisierung und Unternehmenserfolg; Wiesbaden.Google Scholar
  124. Gleiser, S. / Eichel, R. (1998): Die Internationalisierung der Arbeitsmärkte-Beschäftigungsmöglichkeiten für Akademikerinnen und Akademiker im Ausland; Frankfurt/Main.Google Scholar
  125. Gloede, D. (1991): Strategische Personalplanung in multinationalen Unternehmen; Wiesbaden.CrossRefGoogle Scholar
  126. Gloger, A. (2001): Jobwechsel so günstig wie nie; in: Die Welt, 14.05.2001, S. 17.Google Scholar
  127. Gorgs, K. / Meyer, P. (1999): Fernsehen und Lebensstile; Praxis Sozialforschung Band 3; München / Mering.Google Scholar
  128. Gover, J. / Hurray, P.G. (1998): The U.S.engineers shortage — How real?; in: Research Technology Management, Heft 6, S. 9–14.Google Scholar
  129. Greer, C. (1995): Strategy and Human Resources; Englewood Cliffs.Google Scholar
  130. Grimm, E. / Dohne, V. (2000): Personal ködern im Datenmeer; in: Personalwirtschaft, Heft 10, S. 36–42.Google Scholar
  131. Groothuis, U. (2000): Lautes Denken; in: Wirtschaftswoche, Heft 29, S. 108–111.Google Scholar
  132. Große-Oetringhaus, W.F. (1993): Sozialkompetenz — ein neues Anspruchsniveau für die Personalpolitik; in: Schmalenbachs Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung, 3, S. 270–295.Google Scholar
  133. Groß-Heitfeld, H. (1999): Personalmarketing bei der WestLB; in: Eggers, B. (Hrsg.): Innovatives Personalmarketing für High-Potentials, 1, Göttingen, S. 101–110.Google Scholar
  134. Gulden, H. (1996): Evaluation von Traineeprogrammen als Alternative zur klassischen Form des Berufseinstiegs: Betrachtung aus Firmen- und Studentensicht; München / Mering.Google Scholar
  135. Hall, E.T. (1959): The silent language; Greenwich.Google Scholar
  136. Hall, E.T. (1960): The silent language in overseas business; in: Harvard Business Review, Heft 3, S. 87–96.Google Scholar
  137. Hall, R. (1991): The contribution of intangible resources to business success; in: Journal of General Management, 4, S.41–51.Google Scholar
  138. Hanisch, C. (2000): Der Jobmarkt der Begehrten; in: Süddeutsche Zeitung, 5./6.2.00, S.V1/1.Google Scholar
  139. Hansen, H. (2000): Organisationeller Wandel und Personalbedarf: Unternehmensstrategien und Beschäftigungssituation Ende der neunziger Jahre; Opladen.CrossRefGoogle Scholar
  140. Hardes, H.-D. / Wächter, H. (1993): Personalmanagement in Europa; Wiesbaden.Google Scholar
  141. Hartmann, M. (1999): Auf dem Weg zur transnationalen Bourgeoisie?; in: Leviathan -Zeitschrift für Sozialwissenschaft, Heft 1, S. 113–141.Google Scholar
  142. Harvey, M.G. (1995): The impact of dual-career families on international relocations; in: Human Resource Management Review, Heft 5, S. 223–244.Google Scholar
  143. Hedberg, B. (1981): How organizations learn and unlearn; in: Nystrom, P.C. / Starbuck, W.H. (Hrsg.): Handbook of organizational design, New York, S.3–28.Google Scholar
  144. Heitze, U. (2000): Mobilität im Job — Wanderer wider Willen; in: Handelsblatt Junge Karriere, Heft 4, S. 44.Google Scholar
  145. Hilb, M. (1985): Personalpolitik für multinationale Unternehmen; Zürich.Google Scholar
  146. Hilb, M (1991): Entwicklungsphasen des multikulturellen Personalmanagements; in: Marr, R. (Hrsg.): Euro-Strategisches Personalmanagement, München, S. 111–120.Google Scholar
  147. Hinterhuber, H.H. / Friedrich, S. A. / Handlbauer, G. / Stuhec, U. (1996): The company as a cognitive system of core competences and strategic business units; in: Journal of Strategic Change, Heft 8, S. 223–238.Google Scholar
  148. Hofmann, L.M. (2000): Führungskräfte in Europa; Wiesbaden.CrossRefGoogle Scholar
  149. Hofstede, G. (1980): Culture’s consequences; Beverly Hills / London.Google Scholar
  150. Hofstede, G. (1983): The cultural relativity of organizational practices and theories; in: Journal of International Business, Fall, S. 75.89.Google Scholar
  151. Hofstede, G. (1984): Culture’s consequences; Beverly Hills / London.Google Scholar
  152. Hofstede, G. (1992): Die Bedeutung von Kultur und ihren Dimensionen im Internationalen Management; in: Kumar, B.N. / Hausmann, H. (Hrsg.): Handbuch der Internationalen Unternehmenstätigkeit, München, S. 304–324.Google Scholar
  153. Hofstede, G. (1993): Interkulturelle Zusammenarbeit: Kulturen, Organisationen, Management; Wiesbaden.Google Scholar
  154. Hofstede, G. (1997): Cultures and organizations: Software of the mind; New York.Google Scholar
  155. Hofstede, G. (1998a): Masculinity and femininity; Thousand Oaks.Google Scholar
  156. Hofstede, G. (1998b): Think locally, act globally: Cultural constraints in Personnel Management; in: Management International Review, Heft 2, S. 7–26.Google Scholar
  157. Hofstede, G. (2000): Culture’s consequences; Newbury Park.Google Scholar
  158. Hogler, R. L. / Henle, C./Bemus, C. (1998): Internet recruiting and employment discrimination: A legal perspective; in: Human Resource Management Review, Heft 2, S. 149–164.Google Scholar
  159. Hohensee, M. (1999): Jede Menge Material; in: Wirtschaftswoche, Heft 37, S. 133–137.Google Scholar
  160. Hoskisson, R.E. / Eden, L. / Ming Lau, C. / Wright, M. (2000): Strategy in emerging economies; in: Academy of Management Journal, Heft 3, S. 249–267.Google Scholar
  161. Hübner, M. (2000): Abwerben als Verzweiflungstat; in: IT Services, Heft 7, S. 18–24.Google Scholar
  162. Hund, M. (1998): Neue Wege der Nachwuchs-Rekrutierung bei Boehringer Ingelheim; in: Personal, Heft 8, S. 396–397.Google Scholar
  163. Hüttner, M. (1989): Grundzüge der Marktforschung; Berlin / New York.Google Scholar
  164. IHK Region Stuttgart (2000): Fachkräftemangel im IT-Bereich; Stuttgart.Google Scholar
  165. Institut der Deutschen Wirtschaft (Hrsg.) (1999): Deutschland im globalen Wettbewerb: 2000 Internationale Wirtschaftszahlen; Köln.Google Scholar
  166. Jackson, S. E. (1992): Preview of the road to be traveled; in: Jackson, S. E. (Hrsg.): Diversity in the workplace, New York / London, S. 3–12.Google Scholar
  167. Jackson, S. E. / Alvarez, E.B. (1992): Working through diversity as a strategic imperative; in: Jackson, S. E. (Hrsg.): Diversity in the workplace, New York / London, S. 13–29.Google Scholar
  168. Jäger, M. / Straub, R. (1997): Personalmarketing online; in: Personal Wirtschaft, Heft 6, S. 11–14.Google Scholar
  169. Jäger, U. / Wittenzellner, H. (2000): Rekrutierung über das Internet; in: Personalführung Plus, Heft 2, S. 6–13.Google Scholar
  170. Jäger, W. (1998): Personalmarketing in Internet und Intranet; in: Personal, Heft 3, S. 110–113.Google Scholar
  171. Jahrreiß, W. (1984): Zur Theorie der Direktinvestitionen im Ausland; Berlin.Google Scholar
  172. Janßen, A. (2000): Die Jagd auf High Potentials; in: Lufthansa Magazin, Heft 11, S. 82–91.Google Scholar
  173. Jelinek, M. (1979): Institutionalizing innovations. A study of organizational learning systems; New York u.a.Google Scholar
  174. Joggi, W. / Rutishauser-Frey, B. (1984): Personalpolitik multinationaler Konzerne; Konstanz.Google Scholar
  175. Kammel, A. (1992): Internationaler Personaleinsatz in multinationalen Untrnehmungen; in: WISU, Heft 3, S. 179–185.Google Scholar
  176. Känzig, T. (1998): Rekrutierungskonzept für das Internet; in: Personal Wirtschaft, Heft 12, S. 54–58.Google Scholar
  177. Kappich, L. (1989): Theorie der internationalen Unternehmenstätigkeit. Betrachtung der Grundformen des internationalen Engagements aus kooperationskostentheoretischer Perspektive; München.Google Scholar
  178. Karle, R. (1999): Personalmarketing-Agenturen; in: Personalwirtschaft, Heft 12, S. 16–17.Google Scholar
  179. Karr, A.R. (2000): Internet job recruiting: It’s three steps forward and two steps back; in: The Wall Street Journal, 4.4.2000, S. Al.Google Scholar
  180. Karrasch, J. / Fehring, U. (1999): 60000 Stellen in Jobbörsen; in: Personal Wirtschaft, Heft 6, S. 24–29.Google Scholar
  181. Kempton, J. (1995): Human Resource Management and Development; London.CrossRefGoogle Scholar
  182. Kerkow, H. / Hansen, H. (2000): Die Hälfte der Bewerber kommt über das Internet; in: management & training, Heft 6, S. 28–33.Google Scholar
  183. Kerkow, H. / Kipker, I. (2000): Paradigmenwechsel bei der Rekrutierung von Nachwuchskräften; in: Personal, Heft 4, S. 192–194.Google Scholar
  184. Kiehl, M. / Werner, H. (1998): Die Arbeitsmarktsituation von EU-Bürgern und Angehörigen von Drittstaaten; in: IAB Kurzbericht Nr. 18 / 07.12.1998.Google Scholar
  185. Kienbaum, J. / Kinkel, A. (1999): Internationales High-Potential-Recruiting bei Kienbaum und Partner; in: Eggers, B. (Hrsg.): Innovatives Personalmarketing für High-Potentials, 1, Göttingen, S. 185–194.Google Scholar
  186. Kinkel, A. (1998): Personalauswahl: Auf der Suche nach den besten Persönlichkeiten; in: Gablers Magazin, Heft 6, S. 6–9.Google Scholar
  187. Kirsch, A. (1995): Strategien der Selektion und Sozialisation von Führungsnachwuchs; Wiesbaden.CrossRefGoogle Scholar
  188. Kirsch, W. (1991): Unternehmenspolitik und strategische Unternehmensführung; 2. Aufl., München.Google Scholar
  189. Kleingarn, H. (1997): Change Management, Instrumentarium zur Gestaltung und Lenkung einer lernenden Organisation; Wiebaden.Google Scholar
  190. Klemm, K. (2001): Perspektive: Akademikermangel; in: http://132.252.21.152/agklemm/pdf/Akademikerarbeitsmarkt.pdf, am 7.5.2001.Google Scholar
  191. Klimecki, R.G. / Probst, G.J.B. / Eberl, P. (1991): Perspektiven eines entwick-lungsorientierten Managements; Konstanz.Google Scholar
  192. Klingele, J.H. (1991): Die Entwicklung des multinationalen Unternehmens aus Sicht der Internationalisierungstheorie; Frankfurt/Main.Google Scholar
  193. Klinkenberg, U. (1994): Perönlichkeitsmerkmale in Stellenanzeigen für qualifiziere Fach-und Führungskräfte; in: Zeitschrift für Personalforschung, Heft 4, S. 401–418.Google Scholar
  194. Knafl, H.H. (1995): Die Konzentration auf Kernkompetenzen im Unternehmen als Faktor für erfolgreichen Wettbewerb; Dissertation TU Graz; Graz.Google Scholar
  195. Köchling, A. C. (1999): Bewerberorientierte Personalauswahl; in: Eggers, B. (Hrsg.): Innovatives Personalmarketing für High-Potentials, 1,Göttingen, S. 135–148.Google Scholar
  196. Koegler, T. (1992): Die Weichen global stellen; in: Personalwirtschaft, Heft 1, S. 8–14.Google Scholar
  197. Kogut, B. / Zander, U. (1992): Knowledge of the firm, combinative capabilities and the replication of technology; in: Organizational Science, Heft 3, S. 383–397.Google Scholar
  198. Köhler, K. / Jüde, P. (2000): Electronic recruiting; in: Personal, Heft 3, S. 152–155.Google Scholar
  199. König, W. (2000): Interview mit Carl-Günther Schleu zu Rekrutierungsmaßnahmen durch das Angebot von Internet-Spielen; in: Wirtschaftsinformatik Sonderheft IT und Personal, Oktober, S. 134–136.Google Scholar
  200. Krischer, A. / Schuwirth, A. / Jäger, W. (2000): Human Resources im Internet; Neuwied / Kriftel.Google Scholar
  201. Krystek, U. / Zur, E. (1997): Internationalisierung als Herausforderung für die Unternehmensführung: Eine Einführung; in: Krystek, U. / Zur, E. (Hrsg.): Internationalisierung: Eine Herausforderung für die Unternehmensführung, Berlin, Heidelberg, S. 3 – 17.Google Scholar
  202. Kumar, B. (1989): Internationale(n) Unternehmenstätigkeit, Form der; in: Macharzina, K. / Welge, M.K.(Hrsg.): Handwörterbuch Export und Internationale Unternehmung, Stuttgart, Sp. 914–926.Google Scholar
  203. Kunkel, A. (2001a): Karrierestart bei Tempo 200; in: Frankfurter Allgemeine Hochschulanzeiger, März/April, S. 8.Google Scholar
  204. Kunkel, A. (2001b): Werbern um Bewerber; in: Frankfurter Allgemeine Hochschulanzeiger, März/April, S. 4–5.Google Scholar
  205. Küppers, B. / Leuthold, D./Pütz, H. (2001): Handbuch berufliche Aus- und Weiterbildung: Leitfaden für Betriebe, Schulen, Ausbildungsstätten und Hochschulen; 2. Aufl., München.Google Scholar
  206. Kurbel, K. (1998): Nutzeffekte und Hemmnisse der Internet-Nutzung durch deutsche Unternehmen; in: Industrie Management, Heft 1, S. 9–13.Google Scholar
  207. Kutschker, M. (1994): Dynamische Internationalisierungsstrategie; in: Engelhard, J. / Rehkugler, H. (Hrsg.): Strategien für nationale und internationale Märkte, Wiesbaden, S. 221–248.Google Scholar
  208. Kutschker, M. (1999): Das internationale Unternehmen; in: Kutschker, M. (Hrsg.): Perspektiven der internationalen Wirtschaft, Wiesbaden, S. 103–125.CrossRefGoogle Scholar
  209. Lamprecht, S. / Mailahn, J. (1998): Effektive Bewerberauswahl via Internet; in: Personal Wirtschaft, Heft 1, S. 42–46.Google Scholar
  210. Lenz, A. (1991): Knowledge Engeneering für betriebliche Expertensysteme: Erhebung, Analyse und Modellierung von Wissen; Wiesbaden.Google Scholar
  211. Link, W. (1997): Erfolgspotentiale für die Internationalsierung; Wiesbaden.Google Scholar
  212. Maassen, O. (2001): Job-Date: Schnuppertag im Management; in: Personalwirtschaft, Heft 3, S. 74–79.Google Scholar
  213. Macharzina, K. (1982): Theorie der internationalen Unternehmenstätigkeit — Kritik und Ansätze einer intgrativen Modellbildung; in: Lück, W. / Trommsdorff, V. (Hrsg.): Internationalisierung der Unternehmung als Problem der Betriebswirtschaftslehre wissenschaftliche Tagung des Verbandes der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft, Berlin, S.111–143.Google Scholar
  214. Macharzina, K. (1993): Multinationale Unternehmungen; in: Wittmann, W. / Kern, W. (Hrsg.): Handwörterbuch der Betriebswirtschaft, Stuttgart, Sp. 2898–2906.Google Scholar
  215. Macharzina, K. / Engelhard, J. (1984): Internationale Mitbestimmung und Mitbestimmungsprobleme bei internationaler Unternehmenstätigkeit; in: Betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis, Heft 4, S. 297–322.Google Scholar
  216. Macharzina, K. / Engelhard, J. (1987): Internationales Management; in: Die Betriebswirtschaft, Heft 3, S. 319–344.Google Scholar
  217. Macharzina, K. / Wolf, J. (1996): Internationales Führungskräfte-Management und strategische Unternehmenskoordination — Kritische Reflexionen über ein ungeklärtes Beziehungssystem; in: Macharzina, K. / Wolf, J. (Hrsg.): Handbuch Internationales Führungskräfte-Management, Stuttgart, S. 29–64.Google Scholar
  218. Mag, W. (1990): Personnel Planning; in: Grochla, E. / Gaugier, E. (Hrsg.): Handbook of German Business Management, Stuttgart, Sp. 1705–1720.Google Scholar
  219. Mahoney, J.T. / Pandian, J.R. (1992): The resource-based view within the conversation of strategic management; in: Strategic Management Journal, Heft 5, S. 363–380.Google Scholar
  220. Mahroum, S. (2000): The international mobility of academics: The UK case; Dissertation an der Universität der Bundeswehr Hamburg, Hamburg (im Druck).Google Scholar
  221. Marr, R. / Schmolz, A; (1989): Stellenbesetzung, internationale; in: Macharzina, K. / Welge, M.K. (Hrsg.): Handwörterbuch Export und Internationale Unternehmung, Stuttgart, Sp. 1969–1980.Google Scholar
  222. Meffert, H. (1989): Globale Marktstrategien; in: Macharzina, K. / Welge, M.K. (Hrsg.): Handwörterbuch Export und Internationale Unternehmung, Stuttgart, Sp. 1412–1427.Google Scholar
  223. Meffert, H. / Bolz, J. (1998): Internationales Marketing-Management; 3. Aufl., Köln.Google Scholar
  224. Meissner, H. / Gerber, S. (1980): Die Auslandsinvestition als Entscheidungsproblem; in: Betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis, S. 217–228.Google Scholar
  225. Migula, C. / Alewell, D. (1999): Internet-Stellenanzeigen als Medium der Personalbeschaffung; in: Personal, Heft 12, S. 599–603.Google Scholar
  226. Miller, D. / Shamsie, J. (1996): The resource-based view of the firm in two environments. The Hollywood film studios from 1936 to 1965; in: The Academy of Management Journal, Heft 3, S. 519–543.Google Scholar
  227. Miller, M. / Shea, C. (1999): Die besten Rekrutierungspraktiken; in: Eggers, B. (Hrsg.): Innovatives Personalmarketing für High-Potentials, 1,Göttingen, S. 13–25.Google Scholar
  228. Mills, P.A. / Caumanns, J. / Walter, R. (2000): Der Fachkräftemangel erfordert Investitionen in Weiterbildung; in: Personalführung Plus, Heft 2, S. 14–18.Google Scholar
  229. Moniac, R. (1996): Deutsche Unis sollen für Ausländer wieder attraktiver werden; in: Die Welt, 01.06.1996.Google Scholar
  230. Müller, S. (1991): Die Psyche des Managers als Determinante des Exporterfolges — eine kulturvergleichende Studie zur Auslandsorientierung von Managern aus sechs Ländern; Mannheim.Google Scholar
  231. Müller, S. / Kornmeier, M. (1997): Motive und Untemehmensziele als Einflußfaktoren der einzelwirtschaftlichen Internationalisierung; in: Macharzina, K. / Oesterle, M. (Hrsg.): Handbuch Internationales Management, Wiesbaden, S. 73–101.Google Scholar
  232. Münch, V. (2001): Recruiting-Event Messe; in: Frankfurter Allgemeine Hochschulanzeiger, März./April, S. 6–8.Google Scholar
  233. Munser, R.K. / Bauer, S. (1996): Erweitertes Prozeßverständnis von Rekrutierung; in: Personal, Heft 7, S. 376–380.Google Scholar
  234. Myers, D.W. (1986): Human Resources Management: Principles and practice; Chicago.Google Scholar
  235. Nagel, A. (1998): Der Direkteinstieg bei Henkel “Training-on-the-job”; in: Thorn, N. / Giesen, B. (Hrsg.): Entwicklungskonzepte und Personalmarketing für den Fach- und Führungsnachwuchs, 2. Aufl., Köln, S. 56–58.Google Scholar
  236. Neuberger, O. (1997): Personalwesen 1: Grundlagen, Entwicklung, Organisation, Arbeitszeit, Fehlzeiten; Stuttgart.Google Scholar
  237. Nickut, J. / Loose, H. (1999): Kandidaten für eine internationale Karriere; in: Personalwirtschaft, Heft 12, S. 58–62.Google Scholar
  238. Nieder, P. (1997): Erfolg durch Vertrauen: Abschied vom Management des Mißtrauens; Wiesbaden.CrossRefGoogle Scholar
  239. Nießen, C. (2000): Online Assessment Center: Frag den Affen; in: Handelsblatt Junge Karriere, Heft 4, S. 35.Google Scholar
  240. Nolte, H. (1998): Das “Gestalten” der Ressourcen zu Organizational Capabilities; in: Noite, H. (Hrsg.): Aspekte ressourcenorientierter Unternehmensführung, München / Mering, S. 29–50.Google Scholar
  241. Nolte, H. / Bergmann, R. (1998): Ein Grundmodell des ressourcenorientierten Ansatzes der Unternehmensführung; in: Nolte, H. (Hrsg.): Aspekte ressourcenorientierter Unternehmensführung, München / Mering, S. 1–28.Google Scholar
  242. North, D.S. (1995): Soothing the establishment: The impact of foreign-born scientists and engineers on America; Lanham.Google Scholar
  243. (1990): Mit den Unternehmen müssen auch die Führungskräfte globalisiert werden; in: Handelsblatt, 16./17.11.1990.Google Scholar
  244. (1997): Jobbörsen im Internet; in: Personalwirtschaft, Heft 8, S. 33–37.Google Scholar
  245. (1998): Turbulentes Wachstum bei Jobbörsen; in: Personalwirtschaft, Heft 6, S. 16–17.Google Scholar
  246. (1999): 60000 Stellen in Jobbörsen; in: Personalwirtschaft, Heft 6, S. 20–23.Google Scholar
  247. (2000a): IT erobert die Personalabteilung; in: Personalwirtschaft, Heft 10, S. 28–35.Google Scholar
  248. (2000b): Indische IT-Fachkräfte verdienen mebr als deutsche; in: Personalwirtschaft, Heft 7, S. 8.Google Scholar
  249. (2000c): DaimlerChrysler beim E-Cruiting auf neuen Wegen; in:: Personalführung Plus, Heft 2, S. 48.Google Scholar
  250. (2000d): E-Recruiting: DaimlerChrysler geht innovative Wege; in: Personalwirtschaft, Heft 9.Google Scholar
  251. (2000e): Karriere-Portal statt Online-Stellenmarkt; in: Personalführung Plus, Heft 2, S. 51.Google Scholar
  252. (2000f): Jobbörse mit Zusatznutzen; in: Personalführung Plus, Heft 2, S. 52.Google Scholar
  253. (2000g): Wanted: Mitarbeiter, Lösungen und Service; in: HR Services, Heft 1, S. 14–15.Google Scholar
  254. (2000h): Die Schweiz sucht Spitzenkräfte; in: Hamburger Abendblatt, 19720.2.2000.Google Scholar
  255. (2000i): E-Index; in: Connectis, July, S. 6–7.Google Scholar
  256. (2001a): Rekrutierung im Ausland schwierig; in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 28.03.01, S. 18.Google Scholar
  257. (2001b): Deutsche Manager verdienen gut; in: Karriere-Newsletter 9/2001 vom Handelsblatt Magazin Junge Karriere, 24.4.2001.Google Scholar
  258. (2001c): Master und Bachelor in Firmen wenig bekannt; in: Karriere-Newsletter 8/2001 vom Handelsblatt Magazin Junge Karriere, 10.4.2001.Google Scholar
  259. (2001d): Bequeme Studenten, in: Karriere-Newsletter 11/2001 vom Handelsblatt Magazin Junge Karriere, 22.5.2001.Google Scholar
  260. OECD (2000): Bildung auf einen Blick — OECD-Indikatoren; Paris.Google Scholar
  261. Oelsnitz v. d., D. / Müller, M. (1996): Einsatzpotentiale und Diffusionsbarrieren des Internet; in: Die Unternehmung, Heft 4, S. 261–278.Google Scholar
  262. Olbert, M. (1999): Kosten der Rekrutierung; in: Personalwirtschaft, Heft 12, S. 40–45.Google Scholar
  263. Pausenberger, E. / Noëlle, G. (1977): Entsendung von Führungskräften in ausländische Niederlassungen; in: Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung, Heft 29, S. 346–367.Google Scholar
  264. Pawlowsky, P. (1992): Betriebliche Qualifikationsstrategien und organisationales Lernen; in: Staehle, W.H. / Conrad, P. (Hrsg.): Managementforschung, Bd. 2,Berlin / New York, S. 177–237.Google Scholar
  265. Pawlowsky, P. (1995): Von betrieblicher Weiterbildung zum Wissensmanagement; in: Geißler, H. (Hrsg.): Organisationslernen und Weiterbildung. Die strategische Antwort auf die Herausforderungen der Zukunft, Neuwied, S. 435–456.Google Scholar
  266. Pearce, C.G. / Tuten, T.L. (2001): Internet recruiting in the banking industry; in: Business Communication Quarterly, Heft 1, S. 9–18.Google Scholar
  267. Penrose, E.T. (1959): The theory of the growth of the firm; New York.Google Scholar
  268. Perlitz, M. (1993): Internationales Management; Stuttgart.Google Scholar
  269. Perlitz, M. (1997a): Internationales Management; 3. bearb. Aufl., Stuttgart.Google Scholar
  270. Perlitz, M. (1997b): Aspekte, Strategien und Probleme bei der Entwicklung eines Handlungsrahmens für das internationale Personalmanagement; in: Clermont, A. / Schmeisser, W. (Hrsg.): Internationales Personalmanagement, München, S. 223–236.Google Scholar
  271. Perlmutter, H.V. (1965): L’Entreprise internationale: Trois conceptions; in: Revue Economique et Sociale, Mai, S. 151–165.Google Scholar
  272. Perlmutter, H.V. (1969): The tortuous evolution of the multinational corporation; in: Columbia Journal of World Business, Heft 1, S. 9–18.Google Scholar
  273. Perlmutter, H.V. / Heenan, D.A. (1974): How multinational should your top-management be?; in: Harvard Business Review, Heft 6, S. 121–132.Google Scholar
  274. Perlmutter, H.V. / Heenan, D.A. (1979): Multinational organization development; Reading u.a.Google Scholar
  275. Perridon, H. (1981): Bedeutung der vergleichenden Betriebswirtschaftslehre für die Führung internationaler Unternemen; in: Wacker, H.H. / Haussman, H. / Kumar, B.N. (Hrsg.): Internationale Unternehmensführung, Berlin, S. 157–169.Google Scholar
  276. Peteraf, M.A. (1993): The cornerstones of competitive advantage. A resource-based view; in: Strategic Management Journal, S. 179–191.Google Scholar
  277. Pfeifer, K. / Scherer, H.-P. (1991): Internationale Rekrutierung: Managerjagd quer durch Europa; in: Management Wissen, Heft 2, S. 16–33.Google Scholar
  278. Phatak, A.V. (1989): International dimensions of management; Boston.Google Scholar
  279. Pibal, D. / Neher, R. (1991): Bewerbungsverfahren in Australien, Deutschland und USA; in: Personal, Heft 12, S. 444–446.Google Scholar
  280. Pietsch, D. (1993): Die Rekrutierung international orientierter Führungsnachwuchskräfte aus Sicht deutscher Unternehmen; Dissertation an der Universität Mannheim, Mannheim.Google Scholar
  281. Polanyi, M. (1985): Implizites Wissen; Frankfurt / Main.Google Scholar
  282. Porter, M.E. (1999): Wettbewerbsstrategie; 10.Aufl., Frankfurt/Main.Google Scholar
  283. Prahalad, C. / Hamel, G. (1990): The core competence of the corporation; in: Harvard Business review, Heft 3, S. 79–91.Google Scholar
  284. Priem, R.L. / Butler, John E. (2001a): Is the resource-based “view” a useful perspective for strategic management research?; in: Academy of Management Review, Heft 1, S. 22–40.Google Scholar
  285. Priem, R.L. / Butler, J.E. (2001b): Tautology in the resource-based view and the implications of externally determined resource value; in: Academy of Management Review, Heft 1, S. 57–66.Google Scholar
  286. Rajagopal, S. / Bernard, K.N. (1997): Global procurement: A strategy for improving international business competitiveness; in: Chryssochoidis, G. / Millar, C. / Clegg, J. (Hrsg.): Internationalisation Strategies, London, S. 207–226.Google Scholar
  287. Randlesome, C. (1990): Business cultures in Europe; Oxford.Google Scholar
  288. Rasche, C. (1994): Wettbewerbs vorteile durch Kernkompetenzen. Ein ressourcenorientierter Ansatz; Wiesbaden.Google Scholar
  289. Rasche, C. / Wolfrum, B. (1994): Ressourcenorientierte Unternehmensführung; in: Die Betriebswirtschaft, Heft 4, S. 501–517.Google Scholar
  290. Regets, M. (1997): Migration of foreign scientists and engineers to the US; Sloan Foundation Workshop 21.5.97; http://econ.bu.edu/ied/saesum.html.Google Scholar
  291. Reineke, R.-D. / Fussinger, C. (Hrsg.) (2001): Interkulturelles Management; Wiesbaden.Google Scholar
  292. Reinhardt, R. (1995): Das Modell organisationaler Lernfähigkeit und die Gestaltung lernfähiger Organisationen; 2. Aufl., Frankfurt / Main.Google Scholar
  293. Reynolds, C. / Bennett, R. (1991): The career couple challenge; in: Personnel Journal, March, S. 48.Google Scholar
  294. Richter, H. / Krause, D. (1991): Führungskräfte-Entwicklung im internationalen Unternehmen; in: Papmehl, A. / Walsh, I. (Hrsg.): Personalentwicklung im Wandel: Weiterbildungs-Controlling, Coaching, Personalportfolio, Wiesbaden, S. 291–304.CrossRefGoogle Scholar
  295. Ricks, D.A. / Martinez, Z. (1990): Recent developments in international management research; in: Journal of Management, Heft 2, S. 219–253.Google Scholar
  296. Ridder, H.G. (1999): Personalwirtschaftslehre; Stuttgart u.a.Google Scholar
  297. Riederer von Paar, T. / von Braun, D. (1998): Rekrutierungsmedium der Zukunft; in: Personalwirtschaft, Heft 1, S. 47–51.Google Scholar
  298. Riedl, C. (1999): Organisatorischer Wandel durch Globalisierung; Berlin u.a.CrossRefGoogle Scholar
  299. Rieken, R.D. (2001): Career-Networks lösen Online-Stellenmärkte ab; in: Wirtschaft & Weiterbildung, Heft 1, S. 44–46.Google Scholar
  300. Rieker, J. / Wirth, B. (1996): “I’m a Bavarian”; in: Manager Magazin, Heft 4, S. 244–252.Google Scholar
  301. Rodenstock, R. (2001): Der Fachkräftemangel wird zur Wachstumsbremse; in: Frankfurter Allgemeine Hochschulanzeiger, Mai, S. 64.Google Scholar
  302. Rohrmann, B. (1978): Empirische Studien zur Entwicklung von Antwortskalen für die sozialwissenschaftliche Forschung; in: Zeitschrift für Sozialpsychologie, Heft 1, S. 222–245.Google Scholar
  303. Rowe, M. (1999): A global tug-of-war for talent; in: International Herald Tribune, 27. 05.99.Google Scholar
  304. Roxin, J. (1992): Internationale Wettbewerbsanalyse und Wettbewerbsstrategie; Wiesbaden.CrossRefGoogle Scholar
  305. Rudich, J. (2000): Job hunting on the Web; in: Link Up, Heft 2, S. 21–25.Google Scholar
  306. Rudolf Haufe Verlag (Hrsg.) (2000): CD-ROM Personal Office, Version 4.3.Google Scholar
  307. Rust, H. (2001): Armutszeugnis; in: Manager Magazin, Heft 1, S. 218–220.Google Scholar
  308. Sackmann, S. A. (1992): Culture and subcultures: An analysis of organizational knowledge; in: Administrative Science Quarterly, S. 140–161.Google Scholar
  309. Salame-Fischer, P. (2000): Electronic Recruiting als Konsequenz eines integralen Personalmarketing; in: Staufenbiel, J.E. / Giesen, B. (Hrsg.): Electronic Recruiting, 1, Köln, S. 42–44.Google Scholar
  310. Scharfenkamp, N. / Meyer, A. (2000): Benchmarks für das E-Recruiting; in: Personalwirtschaft, Heft 9, S. 49–54.Google Scholar
  311. Scherm, E. (1995): Internationales Personalmanagement; München / Wien.Google Scholar
  312. Schewe, G. / Dreesen, A. (1994): Die externe Rekrutierung des kaufmännischen Führungskräfte-Nachwuchses; in: Zeitschrift Führung und Organisation, Heft 6, S. 381–387.Google Scholar
  313. Schilo-Silbermann, D. (1995): Auswahl und Vorbereitung von Führungskräften für die Entsendung ins Ausland; Wiesbaden.CrossRefGoogle Scholar
  314. Schindler, T. (1999): Das Internet als Suchmedium für Akademiker; in: Personal, Heft 12, S. 604–609.Google Scholar
  315. Schlossberger, C. / Zur, E. (1997): Personalentwicklung in Schlüsselmärkten am Beispiel China; in: Krystek, U. / Zur, E. (Hrsg.): Internationalisierung: Eine Herausforderung für die Unternehmensführung, Berlin / Heidelberg, S. 177–188.Google Scholar
  316. Schmalholz, C.G. (2001): Die Chefs von Morgen; in: Manager Magazin, Heft 1, S. 198–204.Google Scholar
  317. Schmid, S. (1996): Multikulturalität in der internationalen Unternehmung; Wiesbaden.CrossRefGoogle Scholar
  318. Schmidt, R. (1981): Zur Messung des Internationalisierungsgrades von Unternehmen; in: Wracker, W.H. / Haussmann, H. / Kumar, B. (Hrsg.): Internationale Unternehmensführung, Berlin, S. 57–70.Google Scholar
  319. Schmidt, R. (1989): Internationalisierungsgrad; in: Macharzina, K. / Welge, M.K. (Hrsg.): Handwörterbuch Export und Internationale Unternehmung, Stuttgart, Sp. 964–973.Google Scholar
  320. Schmitz, W. (1998): Aerospace-Industrie findet kaum Nachwuchs; in: Handelsblatt, 06.02.98, S. 14.Google Scholar
  321. Schmutte, B. (2000): Der Wettbewerb um die High Potentials; in: Personalführung Plus, Heft 2, S. 28–33.Google Scholar
  322. Schneider, S. C. / Barsoux, J.-L. (1997): Managing across cultures; London u.a.Google Scholar
  323. Schniedermeier, U. (2000): Notbremse Green-Card; in: Personalwirtschaft, Heft 7, S. 40–44.Google Scholar
  324. Scholz, Chr. (1993): Personalmanagement; 3. Aufl., München.Google Scholar
  325. Scholz, C. (1996): Internationales Personalmanagement: Strategisch, stimmig, erfolgreich; in: Personalführung, Heft 10, S. 840–850.Google Scholar
  326. Scholz, C. (1997): Computerunterstützung im Internationalen Personalmanagement: Keine Frage der Technologie, sondern der strategischen Stimmigkeit!; in: Clermont, A. / Schmeisser, W. (Hrsg.): Internationales Personalmanagement, München, S. 237–253.Google Scholar
  327. Scholz, C. (1999): Personal marketing für High-Potentials; in: Eggers, B. (Hrsg.): Innovatives Personal marketing für High-Potentials,Göttingen, S. 27–38.Google Scholar
  328. Scholz, C. (2000): Personal management; 5. Aufl., München.Google Scholar
  329. Schoppe, S. G. (1992): Kompendium der Internationalen Betriebswirtschaftslehre; 2. Aufl., München / Wien.Google Scholar
  330. Schreyer, R. / McCarter, J. (1999): Get Moving on the Recruiting Superhighway; in: HR Focus, April, S. 9–10.Google Scholar
  331. Schreyögg, G. / Noss, Chr. (1995): Organisatorischer Wandel: Von der Organisationsentwicklung zur lernenden Organisation; in: Die Betriebswirtschaft, Heft 2, S. 169–185.Google Scholar
  332. Schröder, B. / Steiner, A. (1999): Wenig Aufwand, große Wirkung; in: Personalwirtschaft, Heft 12, S. 46–49.Google Scholar
  333. Schulte, C. (1988): Personal Strategien für multinationale Unternehmen; in: Zeitschrift für Personalforschung, Heft 3, S. 179–195.Google Scholar
  334. Schulte-Peevers, A. (2000): Lonely Planet: Germany; London.Google Scholar
  335. Schulze, R. (1999): Der Scientific-Award als Instrument des Personalmarketing bei BMW; in: Eggers, B. (Hrsg.): Innovatives Personalmarketing für High-Potentials, Göttingen, S. 91–100.Google Scholar
  336. Schwertfeger, B. (2000a): Virtuelle Mitarbeiter; in: Wirtschaftswoche, Heft 22, S. 226–232.Google Scholar
  337. Schwertfeger, B. (2000b): Senior MBA; in: Handelbslatt Junge Karriere, Heft 3, S. 72.Google Scholar
  338. Sciurba, G. / Darias y Steffen, I. (2001): Ausländische Auszubildende nur stille Reserve; in: Personalwirtschaft, Heft 3, S. 61–64.Google Scholar
  339. Shrivastava, P. (1983): A typology of organizational learning systems; in: Journal of Management Studies, vi, S. 7–28.Google Scholar
  340. Simon, H. / Wikinger, K. (1993): Führungsnachwuchs von morgen: Der Kampf um die Besten; in: Das Wurtschaftsstudium, Heft 10, S. 763–764.Google Scholar
  341. Simon, H. / Wikinger, K. / Sebastian, K-H. / Tacke, G. (1995): Effektives Personalmarketing; Wiesbaden.CrossRefGoogle Scholar
  342. Sjurts, I. (2000): Kollektive Unternehmensstrategie; Wiesbaden.CrossRefGoogle Scholar
  343. Sommer, C.-P. (1996): Mit Auslandserfahrung deutlich bessere Chancen; in: Die Welt, 14.12.96.Google Scholar
  344. Spieß, E. / Wittmann, A. (1996): Motivation zum Auslandseinsatz bei Führungsnachwuchskräften; in: Zeitschrift für Arbeits- und Organisationspsychologie, S. 42–46.Google Scholar
  345. Staehle, W.H. (1991): Management; 6. Überarb. Aufl., München.Google Scholar
  346. Staehle, W.H. (1999): Management; 8. Aufl., überarbeitet von Conrad, P. / Sydow, J., München.Google Scholar
  347. Stalk, G. / Philip, E. / Shulman, L.E. (1992): Competing on capabilities: The new rules of corporate strategy; in: Harvard Business Review, March/April, S. 57–69.Google Scholar
  348. Statistisches Bundesamt (Hrsg.) (1992): Datenreport 1992. Zahlen und Fakten über die Bundesrepublik Deutschland; Bonn.Google Scholar
  349. Staufenbiel, J.E. / Giesen, B. (2000): Electronic Recruiting; in: Staufenbiel, J.E. / Giesen, B.: Electronic Recruiting, Köln, S. 1–52.Google Scholar
  350. Steffens-Duch, S. (2000): Mit der Personalhomepage wird die Deutsche Bank zum “Employer of Choice”; in: Personal, Heft 11, S. 603–605.Google Scholar
  351. Steffens-Duch, S. / Anhäuser, C. (2000): Mit innovativem Personalmarketing Mitarbeiter gewinnen; in: Staufenbiel, J.E. / Giesen, B.(Hrsg.): Electronic Recruiting, 1, Köln, S.38–41.Google Scholar
  352. Steingraber, F.G. (1999): Vorwort; in: Kröger, F. / Träm, M. / Vandenbosch, M. (Hrsg.): Wachsen wie die Sieger: die Erfolgsstrategien europäischer Spitzenunternehmen, Wiesbaden, S.7.Google Scholar
  353. Steppan, R. (2000): Suchen und Finden: Stellenbörsen im Web arbeiten am “Data- Mining”; in: Personalführung, 8, S. 34–37.Google Scholar
  354. Strange, R. (1997): Trading blocs, trade liberalisation and foreign direct investment; in: Chryssochoidis, G. / Millar, C. / Clegg, J. (Hrsg.): Internationalisation Strategies, London, S. 19–42.Google Scholar
  355. Strutz, H. / Wiedemann, K. (Hrsg.) (1992): Internationales Personalmarketing — Konzepte, Erfahrungen, Perspektiven; Wiesbaden.Google Scholar
  356. Strüven, H. J. (1999): Konzepte und Prozesse bei “Search of Excellence”; in: Eggers, B. (Hrsg.): Innovatives Personalmarketing für High-Potentials,Göttingen, S. 125–134.Google Scholar
  357. Stürzebecher, G. / Schröter, T. (1998): Der Einsatz neuer Medien im Personalmarketing; in: Thom, N. / Giesen, B. (Hrsg.): Entwicklungskonzepte und Personalmarketing für den Fach-und Führungsnachwuchs, 2. Aufl., Köln, S. 119–127.Google Scholar
  358. Sullivan, D. (1994): The Threshold of Internationalization: Replication, Extension and Reinterpretation; in: Management International Review, Heft 2, S. 165–186.Google Scholar
  359. Sunter, S. (2000): Kontakte knüpfen auf Recruitment-Messen; in: Personalführung Plus, Heft 2, S. 42–45.Google Scholar
  360. Taubert, R. / Piorr, R. (2001): Schulung interkultureller Kompetenz: Bedingung erfolgreicher Internationaler Performance?; in: Clermont, A. / Schmeisser, W. / Krimphove, D. (Hrsg.): Strategisches Personalmanagement in globalen Unternehmen, München, S. 927–943.Google Scholar
  361. Teece, D.J. / Pisano, G. / Shuen A. (1994): Dynamic capabilities and Strategic Management; Working Paper No. 94–9, University of California; Berkeley.Google Scholar
  362. Thaler-Carter, R.E. (1998): Recruiting through the Web: Better or just bigger?; in: HR Magazine, November, S. 61–68.Google Scholar
  363. Thiele, A. (1999): MBA-Recruiting; in: Eggers, B. (Hrsg.): Innovatives Personalmarketing für High-Potentials,Göttingen, S. 111–123.Google Scholar
  364. Thiele, M. (1997): Kernkompetenzorientierte Unternehmensstrukturen; Wiesbaden.CrossRefGoogle Scholar
  365. Thom, N. / Giesen, B. (Hrsg.) (1998): Entwicklungskonzepte und Personalmarketing für den Fach- und Führungsnachwuchs; 2.Aufl., Köln.Google Scholar
  366. Towers Perrin (Hrsg.) (1992): Priorities for the competitive advantage — a 21st century vision — a worldwide Human Resource study; New York.Google Scholar
  367. Trompenaars, F. (1993): Handbuch globales Managen; Düsseldorf.Google Scholar
  368. Trompenaars, F. (1994): Riding the waves of culture; London.Google Scholar
  369. Trotha, K.v. (1997): Internationalisierung als Gegenstand der Aus- und Weiterbildung an deutschen Hochschulen; in: Krystek, U. / Zur, E. (Hrsg.): Internationalisierung: Eine Herausforderung für die Unternehmensführung, Berlin / Heidelberg, S. 159–175.Google Scholar
  370. Tung, R.L. (1993): Managing cross-national and intra-national diversity; in: Human Resource Management, Heft 32, S. 461–477.Google Scholar
  371. Voigt, K.-I. (1992): Wirtschaftswissenschaftliche Abschlüsse im Vergleich; in: Personal, Heft 2, S. 85–86.Google Scholar
  372. Wagner, D. / Huber, S. (1997): Grundsatzfragen der Auslandsentsendung; in: Krystek, U. / Zur, E. (Hrsg.): Internationalisierung: Eine Herausforderung für die Unternehmensführung, Berlin / Heidelberg, S. 203–215.Google Scholar
  373. Walsh, I. / Papmehl, A. (1991): Internationales Personalmarketing; in: Papmehl, A. / Walsh, I. (Hrsg.): Personalentwicklung im Wandel: Weiterbildungs-Controlling, Coaching, Personalportfolio, Wiesbaden, S. 305–308.CrossRefGoogle Scholar
  374. Wanous, J.P. / Poland, T.D. / Premmack, S. L. / Davis, K.S. (1992): The effects of met expectations on newcomer attitudes and behaviors: A review and meta-analysis; in: Journal of Applied Psychology, Heft 3, S. 288–297.Google Scholar
  375. Weber, W. / Festing, M. (1991): Entwicklungstendenzen im internationalen Personalmanagement — Personalführung im Wandel; in: Gablers Magazin, Heft 2, S. 11–17.Google Scholar
  376. Weckmüller, H. (1999): Führungskräftebeschaffung: Eine informationsökonomische Analyse alternativer Rekrutierungswege mit Hilfe produktionstheoretischer Überlegungen; München / Mering.Google Scholar
  377. Weidenfeld, U. (2000): Für Einwanderung sprechen viele Gründe; in: Financial Times Deutschland, 27.3.00, S. 29.Google Scholar
  378. Welge, M. / Al-Laham, A. (1999): Strategisches Management: Grundlagen — Prozess -Implementierung; 2. vollst. Überarb u. erw.Aufl., Wiesbaden.CrossRefGoogle Scholar
  379. Welge, M.K. (1980): Management in deutschen multinationalen Unternehmungen; Stuttgart.Google Scholar
  380. Wernerfeit, B. (1984): A resource based view of the firm; in: Strategic Management Journal, Heft. 2, S. 171–180.Google Scholar
  381. Wernerfeit, B. (1995): The resource-based view of the firm: Ten years after; in: Strategic Management Journal, Heft 16, S. 171–174.Google Scholar
  382. Werther, W.B. / Davis, K. (1996): Human Resources and Personnel Management; 5. Aufl., New York u.a.Google Scholar
  383. Whiddet, S. / Payne, T. / Kandola, R.S. (1995): Occupational preferences: are public and private sector organizations perceived differently as potential employers?; in: Occupational Psychology Conference Book of Proceedings, S. 202–211.Google Scholar
  384. Wikinger, K. / Simon, H. (1999): Entwicklungstendenzen des High-Potential-Recruiting: Fünf Thesen; in: Eggers, B. (Hrsg.): Innovatives Personalmarketing für High-Potentials.Göttingen, S. 169–183.Google Scholar
  385. Winter, S. (1997): Personalbeschaffung durch Mitarbeiter, Selbstselektion und Vetternwirtschaft; in: Zeitschrift für Personalforschung, Heft 3, S. 247–261.Google Scholar
  386. Wolf, J. (1994): Internationales Personalmanagement: Kontext, Koordination, Erfolg; Wiesbaden.CrossRefGoogle Scholar
  387. Wolf, J. (1996): “Sein” und “Sollen” im internationalen Personalmanagement; in: Engelhard, J. (Hrsg.): Strategische Führung internationaler Unternehmen, Wiesbaden, S. 119–147.CrossRefGoogle Scholar
  388. Wood, R. / Payne, T. (1998): Competency based recruitment and selection. A practical guide; Chichester u.a.Google Scholar
  389. Wunderer, R. (1975): Personalwerbung; in: Gaugier, E. (Hrsg.): Handwörterbuch des Personalwesens, Stuttgart, Sp. 1689–1708.Google Scholar
  390. Wunderer, R. (1992): Internationalisierung als strategische Herausforderung für das Personalmanagement, Darstellung ausgewählter Probleme; in Albach, H. (Hrsg.): Globalisierung und Wettbewerb, ZfB-Ergänzungsheft, S. 161–181.Google Scholar
  391. Wunderer, R. (1997): Internationales Personalmanagement — ausgewählte Problemfelder und Lösungsansätze; in: Clermont, A. / Schmeisser, W. (Hrsg.): Internationales Personalmanagement, München, S. 255–271.Google Scholar
  392. Wunderer, R. / Kuhn, T. (1993): Unternehmerisches Personalmanagement; Frankfurt.Google Scholar
  393. Zelgert, J.E. (1993): Internationale Direktinvestitionen: Theoretische Ansätze und empirische Realkapitalbewegungen; Idstein.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2002

Authors and Affiliations

  • Martina Harms

There are no affiliations available

Personalised recommendations