Advertisement

Energiedienstleistungen, Energiecontracting — Chancen und Risiken im liberalisierten Energiemarkt

  • Joachim Fischer
Part of the Studien zum internationalen Innovationsmanagement book series (SIIM)

Zusammenfassung

Wie schon dargelegt, ist der europäische Energiemarkt von einem tiefen Wandel geprägt.219 Ausgelöst durch die zunehmende Liberalisierung und Internationalisierung stehen auch in Deutschland tiefgreifende Veränderungen in einem jahrzehntelang festgefugten energiewirtschaftlichen System bevor. Bestehende Strukturen werden aufgelöst, neue müssen sich bilden. Gleichzeitig zeigt die Öffentlichkeit eine zunehmende Sensibilisierung für Fragen einer zukunftsweisenden, sicheren, aber auch umweltverträglichen Energieversorgung.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. ENERGIEAGENTUR NRW (HRSG.): Contracting erfolgreich Umsetzen mit Ravel NRW, Teilnehmerunterlage des REN-Impulsprogramms RAVEL NRW der Energieagentur NRW, Wuppertal, 1998, S. B.Google Scholar
  2. BRAND, M.: Energiekosten und Investitionen sparen durch Contracting in: CONTRACTING - DRITTFINANZIERUNG VON ENERGIEEINSPARPROJEKTEN IN MITTELSTÄNDISCHEN UNTERNEHMEN, ZENIT Informationsveranstaltung, Mülheim/Ruhr, 1999.Google Scholar
  3. GOTTSCHALK, R.: Perspektiven für Energiedienstleister in: FÜNFTES FACHFORUM KRAFT-WÄRME-KÄLTE, OTTI Technologie-Kolleg, Regensburg, Juli 1999.Google Scholar
  4. WIETSCHEL, M. et al: Least-Cost-Planning und Contracting im liberalisierten Markt, in: ENERGIEWIRTSCHAFTLICHE TAGESFRAGEN, 5/1999, S. 318–323.Google Scholar

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler GmbH, Wiesbaden, und Deutscher Universitäts-Verlag GmbH, Wiesbaden 2001

Authors and Affiliations

  • Joachim Fischer

There are no affiliations available

Personalised recommendations