Advertisement

Politik und Öffentlichkeit der virtuellen Gesellschaft

  • Achim Bühl

Zusammenfassung

Wir wollen uns in diesem Kapitel mit den Konsequenzen der „digitalen Revolution“ für die „politische Sphäre“ befassen. Überprüft werden soll, ob sich ein virtueller Politiktypus in Abgrenzung zu den industriegesellschaftlich geprägten Formen politischer Vergesellschaftung bestimmen läßt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 661.
    Jürgen Tauss: Der vernetzte Politiker, Referat anläßlich der Konferenz „Internet und Politik“ der Burda Akademie zum dritten Jahrtausend (19. — 21. Februar 1997, München), http://www.akademie3000.de/overview/politics/speakers/speakerx33.html Google Scholar
  2. 662.
  3. 663.
    Einen raschen Überblick bietet das Informationssystem „Wissenschaft und Politik“, staff-www.uni-marburg.de/~rillingrGoogle Scholar
  4. 664.
    Wolfgang Coy: Bauelemente der Turingschen Galaxis, in: Edelgard Bulmahn, Kurt van Haren, Detlef Hensche (Hrsg.): Informationsgesellschaft — Medien — Demokratie, Marburg 19%, S. 51Google Scholar
  5. 665.
    Enquête-Kommission Zukunft der Medien in Wirtschaft und Gesellschaft (Hrsg.): Deutschlands Weg in die Informationsgesellschaft, Bonn 1998, S. 189Google Scholar
  6. 666.
    Enquête-Kommission Zukunft der Medien in Wirtschaft und Gesellschaft (Hrsg.), a.a.O., S. 190Google Scholar
  7. 667.
    a.a.O., S. 189Google Scholar
  8. 668.
    Wolfgang Coy: Bauelemente der Turingschen Galaxis, a.a.O., S. 50Google Scholar
  9. 669.
    Coy, a.a.O., S. 50Google Scholar
  10. 670.
    a.a.O., S. 52Google Scholar
  11. 671.
    Enquête-Kommission Zukunft der Medien in Wirtschaft und Gesellschaft (Hrsg.), a.a.O., S. 190Google Scholar
  12. 672.
    a.a.O., S. 190Google Scholar
  13. 673.
    Wolfgang Coy: Bauelemente der Turingschen Galaxis, a.a.O., S. 52Google Scholar
  14. 674.
    Ludger Kühnhardt: Wieviel Bytes verträgt der Staat? http://www.ud.de/macht/beitraege/kuehnhardt.html
  15. 675.
    Ludger Kühnhardt: Wieviel Bytes verträgt der Staat? a.a.O.Google Scholar
  16. 676.
  17. 677.
    Michael Zürn: Zum Verhältnis von Globalisierung, politischer Integration und politischer Fragmentierung, in: Werner Fricke (Hrsg.): Jahrbuch Arbeit und Technik 1996, Bonn 1996, S.23Google Scholar
  18. 678.
    a.a.O., S. 23Google Scholar
  19. 679.
    Helmut Willke: Ironie des Staates. Grundlinien einer Staatstheorie polyzentrischer Gesellschaft, Frankfurt a. M. 1996Google Scholar
  20. 680.
    Hubertus Buchstein: Bittere Bytes: Cyberbürger und Demokratietheorie, in: Deutsche Zeitschrift für Philosophie 4/1996, S. 583Google Scholar
  21. 681.
    Hans Magaus Enzensberger: Baukasten zu einer Theorie der Medien, in: Kursbuch 20/1970, S. 159–186Google Scholar
  22. 682.
    Bertolt Brecht: Radiotheorie (1932), in: Gesammelte Werke, Bd. VIII, S. 134Google Scholar
  23. 683.
    Von lateinisch node, der KnotenGoogle Scholar
  24. 684.
    Abgeleitet von Kontemplation, lat: Betrachtung, anschauende Versenkung ins eigene InnereGoogle Scholar
  25. 685.
    So heißt es z. B. bei Marcuse: „Die Erzeugnisse durchdringen und manipulieren die Menschen; sie befördern ein falsches Bewußtsein, das gegen seine Falschheit immun ist.“ Herbert Marcuse: Der eindimensionale Mensch, Neuwied und Berlin 1967, S. 32Google Scholar
  26. 686.
    Hubertus Buchstein: Bittere Bytes: Cyberbürger und Demokratietheorie, in: Deutsche Zeitschrift für Philosophie 4/1996, S. 584Google Scholar
  27. 687.
    a.a.O., S. 584/585Google Scholar
  28. 608.
    Bill Gates: Der Weg nach vom, Hamburg 1995, S. 391Google Scholar
  29. 689.
    Bill Gates: Der Weg nach vom, a.a.O., S. 392Google Scholar
  30. 690.
    a.a.O., S. 390/391Google Scholar
  31. 691.
    a.a.O., S. 392Google Scholar
  32. 692.
  33. 693.
  34. 694.
    Ludger Kühnhardt: Wieviel Bytes verträgt der Staat? a.a.O.Google Scholar
  35. 695.
    Roger Qarke: Information Technology: Weapon of Authoritarianism or Tool of Democracy? http://www.anu.edu.au/people/Roger.Qarke/DV/PaperAuthism.html
  36. 696.
    Al Gore anläßlich einer Ansprache an die International Telecommunications Union in Buenos Aires am 21. März 1994, http://www.spp.umich.edu/spp/courses/744/misc.hyper/0012.html
  37. 697.
    Siehe hierzu: Mark Surman: Democracy, http://www.web.apc.org/-msurman/wiredwords/democ.html
  38. 698.
    John Katz: The Age of Paine, in: Wired, Mai 1995, S. 154–158Google Scholar
  39. 699.
    Eine andere Einteilung nimmt Hagen vor. Er unterscheidet zwischen der konservativlibertären, der liberal-libertären sowie der akademisch-kritischen Variante. Martin Hagen: A Road to Electronic Democracy? Politische Theorie, Politik und der Information Superhighway in den USA, in: Hans J. Kleinsteuber (Hrsg.): Der „Information Superhighway“, Opladen 1996, S. 63–85CrossRefGoogle Scholar
  40. 700.
    Das Manifest ist in Auszügen abgedruckt in: Werner Fricke (Hrsg.): Jahrbuch Arbeit und Technik 1996, Bonn 1996, S. 86–90Google Scholar
  41. 701.
    Herbert Kubicek: Wieder ein idealistisches Manifest mit dramatischen Fehleinschätzungen? Anmerkungen zur Cyberspace Magna Charta, in: ebenda, S. 91Google Scholar
  42. 702.
    Siehe hierzu u. a.: Wolfgang Fach: Die Sehnen der Macht. Zur Physiognomie des „schlanken Staates“, in: Blätter für deutsche und internationale Politik, 2/1997, S. 222–231Google Scholar
  43. 703.
    Herbert Kubicek: Wieder ein idealistisches Manifest mit dramatischen Fehleinschätzungen? Anmerkungen zur Cyberspace Magna Charta, in: Werner Fricke (Hrsg.): Jahrbuch Arbeit und Technik 1996, Bonn 1996, S. 92Google Scholar
  44. 704.
    Horst Bredekamp: Cyberspace, ein Geisterreich, FAZ vom 3.2.1996Google Scholar
  45. 705.
    Martin Hagen: A Road to Electronic Democracy? Politische Theorie, Politik und der Information Superhighway in den USA, in: Hans J. Kleinsteuber (Hrsg.): Der „Information Superhighway“, Opladen 1996, S. 71–72Google Scholar
  46. 706.
    a.a.O., S. 72Google Scholar
  47. 707.
    Siehe zur Begrifflichkeit der informationellen Grundversorgung: Herbert Kubicek: Informationelle Grundversorgung als Schnittpunkt für fortschrittliche Gesellschafts- und intelligente Industriepolitik, in: Günther Müller, Ulrich Kohl, Ralf Strauß (Hrsg.): Zukunftsperspektiven der digitalen Vernetzung, Heidelberg 1996, S. 351–368Google Scholar
  48. 708.
    Martin Hagen: A Road to Electronic Democracy? Politische Theorie, Politik und der Information Superhighway in den USA, in: Hans J. Kleinsteuber (Hrsg.): Der „Information Superhighway“, Opladen 1996, S. 70Google Scholar
  49. 709.
    NIL The Administration’s Agenda for Action, http://www.hkein.school.net.hk/Overseas/NII/NII-Agenda-for-Action.html
  50. 710.
    Martin Hagen: A Road to Electronic Democracy? Politische Theorie, Politik und der Information Superhighway in den USA, in: Hans J. Kleinsteuber (Hrsg.): Der „Information Superhighway“, Opladen 1996, S. 70Google Scholar
  51. 711.
    a.a.O., S. 72Google Scholar
  52. 712.
  53. 713.
    Lawrence K. Grossman: The Electronic Republic: Reshaping Democracy in the Information Age, New York 1995Google Scholar
  54. 714.
    Martin Hagen: A Road to Electronic Democracy? Politische Theorie, Politik und der Information Superhighway in den USA, a.a.O., S. 65Google Scholar
  55. 715.
    Howard Rheingold: Virtuelle Gemeinschaft. Soziale Beziehungen im Zeitalter des Computers, Bonn 1994Google Scholar
  56. 716.
    Martin Hagen: A Road to Electronic Democracy? a.a.O., S. 69Google Scholar
  57. 717.
    Howard Rheingold: Virtuelle Gemeinschaft. Soziale Beziehungen im Zeitalter des Computers, Bonn 1994, S. 350 718 a.a.O., S. 26/27Google Scholar
  58. 719.
    Neil Postman: Wir amüsieren uns zu Tode. Urteilsbildung im Zeitalter der Unterhaltungsindustrie, Frankfurt a. M. 1988Google Scholar
  59. 720.
    Jürgen Habermas: Strukturwandel der Öffentlichkeit. Untersuchungen zu einer Kategorie der bürgerlichen Gesellschaft, Neuauflage, Frankfurt a. M. 1990, S. 49Google Scholar
  60. 721.
    a.a.O., S. 50Google Scholar
  61. 722.
    Jürgen Habermas: Aufgeklarte Ratlosigkeit, in: Frankfurter Rundschau vom 30.12.1995Google Scholar
  62. 723.
    Peter Glotz: Änderung des Schaltplans, in: Die Zeit vom 10.11.1995Google Scholar
  63. 724.
    Benjamin Barben Starke Demokratie. Über die Teilhabe am Politischen, Hamburg 1994Google Scholar
  64. 725.
    Claus Leggewie: Netizens oder: der gut informierte Bürger heute. Ein neuer Strukturwandel der Öffentlichkeit? http://www.iid.de/macht/beitraege/leggewie.html
  65. 726.
    Claus Leggewie: Netizens oder: der gut informierte Bürger heute, a.a.O.Google Scholar
  66. 727.
  67. 728.
    Rainer Rilling: Auf dem Weg zur Cyberdemokratie, http://www.heise.de/tp/pol/8001/findex.htm
  68. 729.
    Bezug genommen wird hier auf John Stuart Mill.Google Scholar
  69. 730.
    Claus Leggewie: Netizens oder der gut informierte Bürger heute. Ein neuer Strukturwandel der Öffentlichkeit? http://www.iid.de/macht/beitraege/leggewie.html
  70. 731.
    Rainer Rilling: Auf dem Weg zur Cyberdemokratie, http://www.heise.de/tp/pol/8001/findex.htm
  71. 732.
    Roger Clarke: Information Technology: Weapon of Authoritarianism or Tool of Democracy? http://www.anu.edu.au/people/Roger.Qarke/DV/PaperAuthism.html
  72. 733.
    Hubertus Buchstein: Bittere Bytes: Cyberbürger und Demokratietheorie, in: Deutsche Zeitschrift für Philosophie 4/1996, S. 588Google Scholar
  73. 734.
    Enquête-Kommission Zukunft der Medien in Wirtschaft und Gesellschaft (Hrsg.): Deutschlands Weg in die Informationsgesellschaft, Bonn 1998, S. 181Google Scholar
  74. 735.
    Peter Mambray: Digitale Partizipation der Bürger, in: FIfF-Kommunikation 4/1996Google Scholar
  75. 736.
    Genannt wird in diesem Kontext zumeist das Netz „ZaMir“, welches die Welt trotz verordneter Kommunikationssperre via Internet und nationaler Mailboxen über die Lage der Stadt Sarajevo informierte. Vgl. etwa: Detlef Drewes: Die Online Gesellschaft. Die virtuelle Zukunft hat begonnen, München 1997, S. 119. Das Beispiel zeigt, so Drewes, die Unmöglichkeit heute noch eine Region von der freien Kommunikation abzukoppeln.Google Scholar
  76. 737.
    Dedef Drewes: Die Online Gesellschaft. Die virtuelle Zukunft hat begonnen, München 1997, S. 118Google Scholar
  77. 738.
    Peter Mambray: Digitale Partizipation der Bürger, a.a.O., S. 16Google Scholar
  78. 739.
    Drewes spricht von einer Art Online-TED und kurzen Testvoten der Wähler, mit der eine Art Stimmungsbild zu aktuellen politischen Fragen zu erzielen ist. Dedef Drewes: Die Online Gesellschaft, a.a.O., S. 117Google Scholar
  79. 740.
    Detlef Drewes: Die Online Gesellschaft, a.a.O., S. 117Google Scholar
  80. 741.
    Detlef Drewes, a.a.O.Google Scholar
  81. 742.
    Rainer Rilling: Auf dem Weg zur Cyberdemokratie, http://www.heise.de/tp/pol/8001/findex.htm
  82. 743.
    Michael Mertes: Lost in Cyberspace? Das Internet und die politische Kultur, in: Michael Rutz (Hrsg.): Die Byte-Gesellschaft. Informationstechnologie verändert unser Leben, München 1999, S. 292–293Google Scholar
  83. 744.
    Enquete-Kommission Zukunft der Medien in Wirtschaft und Gesellschaft (Hrsg.): Deutschlands Weg in die Informationsgesellschaft, Bonn 1998, S. 187Google Scholar
  84. 745.
    Enquête-Kommission Zukunft der Medien in Wirtschaft und Gesellschaft (Hrsg.), a.a.O., S. 195Google Scholar
  85. 746.
    Peter Mambray: Digitale Partizipation der Bürger, in: FIfF-Kommunikation 4/1996, S. 11Google Scholar
  86. 747.
    Detlef Drewes: Die Online Gesellschaft, a.a.O., S. 120Google Scholar
  87. 748.
    Peter Mambray: Digitale Participation der Bürger, a.a.O., S. 11Google Scholar
  88. 749.
    Roger Qarke: Information Technology: Weapon of Authoritarianism or Tool of Democracy? http://www.anu.edu.au/people/Roger.Qarke/PaperAuthism.html
  89. 750.
    Rainer Rilling: Auf dem Weg zur Cyberdemokratie, http://www.heise.de/tp/pol/8001/findex.htm
  90. 751.
    Was nicht zuletzt auch die Beherrschung der englischen Sprache einschließt.Google Scholar
  91. 752.
    Rainer Rilling: Auf dem Weg zur Cyberdemokratie, a.a.O.Google Scholar
  92. 753.
  93. 754.
    vgl. etwa Rainer Rilling: Internet und Demokratie, in: WSI-Mitteilungen, 3/1997, S. 194–205Google Scholar
  94. 755.
    Howard Rheingold: Virtuelle Welten. Reisen im Cyberspace, Hamburg 1992;Google Scholar
  95. 755a.
    Howard Rheingold: Virtuelle Gemeinschaft. Soziale Beziehungen im Zeitalter des Computers, Bonn 1994Google Scholar
  96. 756.
    Rainer Rilling: Internet und Demokratie, a.a.O., S. 196Google Scholar
  97. 757.
    Siehe hierzu: Michael Schetsche: Sexuelle Botschaften via Internet. Ausgewählte Ergebnisse einer explorativen Studie, in: Lorenz Graf, Markus Krajewski (Hrsg.): Soziologie des Internet, Frankfurt a. M. 1996, S. 235–256Google Scholar
  98. 758.
    Bezug nehmend auf: Uwe Afemann: Verschärfung bestehender Ungleichheiten. Zur Bedeutung der neuen Kommunikationstechnologien in der Dritten Welt am Beispiel des Internet, in: Forum Wissenschaft 1/1996Google Scholar
  99. 759.
    Uwe Afemann: Verschärfung bestehender Ungleichheiten. Zur Bedeutung der neuen Kommunikationstechnologien in der Dritten Welt am Beispiel des Internet, in: Forum Wissenschaft 1/1996, S. 21Google Scholar
  100. 760.
    Uwe Afemann: Zur Bedeutung der neuen Kommunikationstechnologien in der Dritten Welt am Beispiel des Internet, http://www.r2.uni-osnabrueck.de/r2/special/misc/inet-3w/inet-3w.htm
  101. 761.
    Uwe Afemann: Verschärfung bestehender Ungleichheiten, a.a.O., S. 22Google Scholar
  102. 762.
    Claus Koch: Letzte Nachricht von der Öffentlichkeit, in: Kursbuch 125, S. 159Google Scholar
  103. 763.
    a.a.O., S. 160Google Scholar
  104. 764.
    Hubertus Buchstein: Bittere Bytes: Cyberbürger und Demokratietheorie, in: Deutsche Zeitschrift für Philosophie 4/1996, S. 600Google Scholar
  105. 765.
    Jeremy Rifkin: Das Ende der Arbeit und ihre Zukunft, Frankfurt a. M. 1996Google Scholar
  106. 766.
    Hubertus Buchstein: Bittere Bytes: Cyberbürger und Demokratietheorie, in: Deutsche Zeitschrift für Philosophie 4/1996, S. 587Google Scholar
  107. 767.
    Howard Rheingold: Virtuelle Gemeinschaft, Bonn 1994, S. 339Google Scholar
  108. 768.
    Hubertus Buchstein: Bittere Bytes, a.a.O., S. 587Google Scholar
  109. 769.
    Panopticon war der Name für ein „wirklich sicheres Gefängnis“, das im 18. Jahrhundert von dem Briten Jeremy Bentham konzipiert wurde (vgl. Kap. 10.2).Google Scholar
  110. 770.
    Howard Rheingold: Virtuelle Gemeinschaft, a.a.O., S. 340Google Scholar
  111. 771.
    a.a.O., S 341Google Scholar
  112. 772.
    Peter Mambray: Digitale Partizipation der Bürger, in: FIfF-Kommunikation 4/1996, S. 14Google Scholar
  113. 773.
    Ludger Kühnhardt: Wieviel Bytes verträgt der Staat? http://www.iid.de/rnacht/beitraege/kuehnhardt.htrnl
  114. 774.
    Hubertus Buchstein: Bittere Bytes: Cyberbürger und Demokratietheorie, in: Deutsche Zeitschrift für Philosophie 4/1996, S. 589Google Scholar
  115. 775.
    a.a.O., S. 589Google Scholar
  116. 776.
  117. 777.
    a.a.O., S. 590Google Scholar
  118. 778.
  119. 779.
    Helmut Willke: Ironie des Staates. Grundlinien einer Staatstheorie polyzentrischer Gesellschaft, Frankfurt a. M. 1996, S. 362–372Google Scholar
  120. 780.
    William Gibson: Cyberspace. Erzählungen, München 1988, S. 209–236. Gibson bedient sich in der Erzählung Chrom brennt wie auch in Neuromancer der Matrix-Metapher. Die Matrix wird beschrieben als „das weidäufige elektronische Nervensystem der Menschheit.“ (S. 211) Die Matrix ist ein „monochromer Nichtraum, wo die einzigen Sterne dichte Informationskonzentrationen sind und wo hoch über allem die Galaxien der Multis und die kalten Spiralarme der Militärsysteme scheinen.“ (211).Google Scholar
  121. 781.
    William Gibson: Neuromancer, München 1987; ders.: Biochips, München 1988; ders.: Mona Lisa Overdrive, München 1989Google Scholar
  122. 782.
    Vernetzt/Johnny Mnemonic, Regie: Robert Longo, USA 1995Google Scholar
  123. 783.
    Total Recall, Regie: Paul Verhoeven, USA 1991Google Scholar
  124. 784.
    Nirvana, Regie: Gabriele Salvatores, USA 1997Google Scholar
  125. 785.
    Strange Days, Regie: Kathryn Bigelow, USA 1995Google Scholar
  126. 786.
    Wild Palms, Regie: Peter Hewitt, USA 1993Google Scholar
  127. 787.
    Das Netz, Regie: Irwin Winkler, USA 1995Google Scholar
  128. 788.
    Paul Virilio: Warum furchten Sie einen Cyber-Faschismus, Monsieur Virilio? In: FAZ-Magazin vom 19.4.1996, S. 59Google Scholar
  129. 789.
    David Brown: Cyberdiktatur. Das Ende der Demokratie im Informationszeitalter, Berlin 1997, S. 116Google Scholar
  130. 790.
    David Brown: Cyberdiktatur, a.a.O., S. 143Google Scholar
  131. 791.
    a.a.O., S. 144Google Scholar
  132. 792.
    Claus Leggewie: Netaens oder der gut informierte Bürger heute. Ein neuer Strukturwandel der Öffentlichkeit? http://www.iid.de/macht/beitraege/leggewie.html
  133. 793.
    In Anlehnung an: Hubertus Buchstein: Bittere Bytes: Cyberbürger und Demokratietheorie, a.a.O.; Peter Mambray: Digitale Partmpation der Bürger, a.a.O.Google Scholar
  134. 794.
    Hubertus Buchstein: Bittere Bytes: Cyberbürger und Demokratietheorie, in: Deutsche Zeitschrift für Philosophie 4/1996, S. 589 795 Rainer Rilling: Auf dem Weo zur Cyberdemokratie, http://www.heise.de/tp/pol/8001/findex.htm Google Scholar
  135. 796.
    Herbert Kubicek: Demokratie im Netz — vernetzte Demokratie, http://www.heise.de/tp/pol/8002/1.htm
  136. 797.
    Claus Leggewie: Netizens oder der gut informierte Bürger heute. Ein neuer Strukturwandel der Öffentlichkeit? http://www.iid.de/macht/beitraege/leggewie.html
  137. 798.
    Rainer Rilling: Internet und Demokratie, in: WSI-Mitteilungen, 3/1997, S. 199Google Scholar
  138. 799.
    Pia Grund: Die heimlichen Machthabet im Internet, Chip 4/1997, S. 282Google Scholar
  139. 800.
  140. 801.
    Angaben im folgenden nach: Pia Grund: Die heimlichen Machthaber im Internet, Chip 4/1997, S. 282–286Google Scholar
  141. 802.
    a.a.O., S. 284Google Scholar
  142. 803.
  143. 804.
    Angaben nach: Robert Shaw: Internet Domain Names: Whose Domain is This? http://www.itu.int/intreg/dns.html
  144. 805.
    Siehe hierzu: Martin Recke: Identität zu verkaufen. Probleme und Entwicklungsoptionen des Internet Domain Name Service (DNS), http://www.userpage.ru-berlin.de/r94/dns
  145. 806.
    David Brown: Cyberdiktatur. Das Ende der Demokratie im Informationszeitalter, Berlin 1997, S. 151Google Scholar
  146. 807.
    David Brown: Cyberdiktatur, a.a.O., S. 132Google Scholar
  147. 808.
    Jean Heuser: Tausend Welten. Die Auflösung der Gesellschaft im digitalen Zeitalter, Berlin 1966, S. 88Google Scholar

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH, Wiesbaden 2000

Authors and Affiliations

  • Achim Bühl
    • 1
  1. 1.Institut für SoziologieUniversität HeidelbergHeidelbergDeutschland

Personalised recommendations