Advertisement

Durchlaufterminierung und Kapazitätsabgleich in integrierten betrieblichen Softwarelösungen mit Schwerpunkt PPS Ergebnisse einer Marktstudie

  • Günter Fandel
  • Peter François
  • Klaus-Martin Gubitz
Chapter

Zusammenfassung

Die nachfolgenden Ausführungen beschäftigen sich in der Vorm einer Entscheidungsunterstützung mit der Frage, welche Planungsmethoden bei der Durchlaufterminierung und beim Kapazitätsabgleich in PPS-Systemen zum Einsatz gelangen können bzw. dort implementiert sind. Die Ergebnisse basieren auf einer Software-Marktanalyse, die zur Zeit fast 200 PPS- und integrierte betriebliche Softwaresysteme umfaßt. Ein Schwerpunkt der Untersuchung liegt dabei auf den beiden zentralen Bereichen der Durchlaufterminierung und Kapazitätsplanung. So wird zunächst betrachtet, welche Methoden der Netzplantechnik zur Durchlaufterminierung implementiert sind und nach welchen Methoden der Durchlaufzeitverkürzung die analysierten PPS-Systemen arbeiten. Weiterhin geht der Beitrag der Prage nach, welche Möglichkeiten einer Veränderung der vorhandenen Kapazität bzw. einer Variation der Kapazitätsbelastung berücksichtigt werden können. Schließlich werden auch die verschiedenen Alternativen zum Kapazitätsabgleich betrachtet.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler GmbH, Wiesbaden 1999

Authors and Affiliations

  • Günter Fandel
  • Peter François
  • Klaus-Martin Gubitz

There are no affiliations available

Personalised recommendations