Advertisement

Trendanalyse-Verfahren

Chapter
  • 95 Downloads
Part of the Aus dem Programm Nachrichtentechnik book series (volume 38)

Zusammenfassung

Als wir uns im Abschnitt 5.2 mit der Stationarität von Meßdaten auseinandersetzten, führten wir aus, daß stationäre Zufallsprozesse, die der Normalverteilung unterliegen, was bei den meisten Anwendungen im technisch-naturwissenschaftlichen Bereich vorausgesetzt werden kann, einen zeitlich konstanten Mittelwert und eine zeitlich konstante Varianz aufweisen. Da dies jedoch in der Realität äußerst selten auftritt, vielmehr ist der Normalfall der, daß der Mittelwert mehr oder weniger niederfrequenten Schwankungen unterliegt, sind Überlegungen anzustellen, aufwelche Weise möglichst elegant diese niederfrequenten zeitlich variierenden Mittelwerte eleminiert werden können. Ein auf das jeweilige Anwendungsgebiet angepasstes Filter ist sicherlich eine der denkbaren Lösungen des Problems. Bei Digitalmeßdaten wäre dies dann ein Digitalfilter. Um die Herleitung und Anwendung eines sehr variablen und anpassungsfähigen Filters mit den gewünschten Eigenschaften geht es uns nunmehr im vorliegenden Abschnitt 6.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur zu Kapitel 6: Trendanalyse-Verfahren

  1. 1.
    Anderson, B.D.O., Moore, J.B., Optimal Filtering, Prentice Hall, Englewood Cliffs, 1979zbMATHGoogle Scholar
  2. 2.
    Capellini, V. et al., Digital Filters and their Applications, Academic Press, London, 1978Google Scholar
  3. 3.
    Chatfìeld, C., The Analysis of Time Series, Chapman and Hall, London, 1980zbMATHGoogle Scholar
  4. 4.
    Chen, C., One-dimensional Digital Signal Processing, Marcel Dekker, New York, 1971Google Scholar
  5. 5.
    Durbin, J., Trend Elemination for the Purpose of Estimating Seasonal and Periodic Components of Time Series, Proceedings of the Symposium on Time Series Analysis, 1962Google Scholar

Copyright information

© Friedr. Vieweg & Sohn Verlagsgesellschaft mbH, Braunschweig 1990

Authors and Affiliations

  1. 1.BraunschweigDeutschland
  2. 2.HannoverDeutschland

Personalised recommendations