Advertisement

Theorie der offenen Systeme

  • Ludwig von Bertalanffy
  • Walter Beier
  • Reinhard Laue

Zusammenfassung

Unter einem konkreten System, einem Objekt, soll ein abgegrenzter Teilbereich der uns umgebenden Welt verstanden werden. Entsprechend den verschiedenen Aufgaben der einzelnen Zweige der Wissenschaft werden diese als ganz bestimmte konkrete Systeme betrachten. Das Ziel der wissenschaftlichen Forschung besteht. dann darin, diese Systeme in geeigneter Weise zu beschreiben, die ihnen innewohnenden Gesetzmäßigkeiten aufzufinden, kausale Erklärungen für die Vorgänge im System zu geben und die Wechselwirkungen zwischen dem untersuchten Objekt und seiner Umwelt (anderen konkreten Systemen) zu analysieren und durch eine Theorie richtig vorauszusagen. Damit sind wir bereits bei der Beschreibung der konkreten Systeme angelangt. Diese Beschreibung kann auf vielfältige Art und Weise erfolgen — wir haben hier vor allem eine exakte Beschreibung mit Hilfe der Mathematik im Sinne. Jede solche Beschreibung erfaßt nur einige, dem Forscher wichtig erscheinende Seiten des Objekts, d. h. er bildet das untersuchte Original in bestimmter Weise in einem Modell ab, das im Sinne von Miller (1965) als abstrahiertes System bezeichnet werden kann.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Akademie-Verlag, Berlin und Friedr. Vieweg & Sohn Verlagsgesellschaft mbH, Braunschweig 1977

Authors and Affiliations

  • Ludwig von Bertalanffy
  • Walter Beier
    • 1
  • Reinhard Laue
    • 2
  1. 1.Institutes für Biophysik des Bereichs MedizinKarl-Marx-UniversitätLeipzigDeutschland
  2. 2.Institut für Biophysik des Bereichs MedizinKarl-Marx-UniversitätLeipzigDeutschland

Personalised recommendations