Advertisement

Darstellung Eines Kombinierten Behandlungsprogramms für Agoraphobikerinnen

  • Wolfgang Fiegenbaum
Chapter
  • 22 Downloads
Part of the Beiträge zur psychologischen Forschung book series (BPF, volume 8)

Zusammenfassung

Gegenstand dieses Kapitels ist die Darstellung der beiden in der vorliegenden Untersuchung miteinander kombinierten Therapieverfahren: Einer Konfrontationstherapie in Vivo und einer Gruppentherapie speziell für weibliche Agoraphobiker. Mit diesem kombinierten Therapieprogramm sollen neben Maßnahmen zur direkten Angst reduktion auch therapeutische Hilfestellungen für Begleit- und Folgeprobleme der Agoraphobie angeboten werden. Das in Gruppen durchgeführte Training zur Bewältigung von Problembewältigungsstrategien soll zur langfristigen Stabilität des symptomorientierten Verfahrens beitragen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Siehe BARTLING et al., 1980a, S. 159ff.Google Scholar
  2. 1.
    Siehe BARTLING et al., 1980a, S. 164f.Google Scholar
  3. 1.
    Vergleiche D’ZURILLA & GOLDFRIED, 1971; GRAWE, 1980; BARTLING et al., 1980c.Google Scholar

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH, Opladen 1986

Authors and Affiliations

  • Wolfgang Fiegenbaum

There are no affiliations available

Personalised recommendations