Advertisement

Zur empirischen Erfassung parteilicher Responsivität Datenbasis, Methode, Operationalisierung der abhängigen Variablen

Chapter
  • 27 Downloads
Part of the Studien zur Sozialwissenschaft book series (SZS, volume 59)

Zusammenfassung

Es stellt sich immer wieder heraus, daß auch vermeintliche Selbstverständlichkeiten der Erwähnung und Explikation bedürfen. In diesem Sinne ist das diesem Kapitel als Motto vorangestellte Zitat gemeint, das in seiner Aussage — leider oder gottseidank — unter Politikwissenschaftlern so selbstverständlich ja nicht ist. Jedenfalls teilt der Autor dieser Studie die Opp’sche (und Albert’sche und Popper’sche) erfahrungswissenschaftliche Position, daß alle “Theorie”, will sie wissenschaftlich ernstgenommen werden, als (erklärende) Aussage über die Realität an derselben prinzipiell überprüfbar sein muß, und daß ihr Wahrheitsgehalt im Ergebnis dieser notwendig intersubjektiv nachvollziehbaren Überprüfung zu beurteilen ist.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH, Opladen 1987

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations