Advertisement

Zur psychosozialen Situation alleinerziehender Frauen

Chapter
  • 39 Downloads
Part of the Jahrbuch für Sozialökonomie und Gesellschaftstheorie book series (JSG)

Zusammenfassung

Ansatzpunkt und zum Teil auch Grundlage dieses Aufsatzes ist eine empirische Studie, die im Rahmen eines soziologischen Praktikums im WS 82/83 an der Hochschule für Wirtschaft und Politik, Hamburg durchgeführt wurde.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Anmerkungen

  1. 4.
    Bronnen, B., Mütter ohne Männer. Hamburg 1978, S. 11–12Google Scholar
  2. 5.
    Wagnerova, A. K., Scheiden aus der Ehe. Hamburg 1982, S. 33Google Scholar
  3. 14.
    Schreiber, H., Singles. Allein leben. Frankfurt/M., Berlin, Wien 1980, S. 254Google Scholar
  4. 15.
    Krantzler, M., Die Wege aus dem Scheidungsschock. Bern, München, Wien 1975, S. 114Google Scholar
  5. 18.
    Vgl. dazu: Ostermeyer, H. (Hrsg.), Ehe. Isolation zu zweit. Mißtrauensvotum gegen eine Institution. Frankfurt/M. 1979, S. 7Google Scholar
  6. 19.
    Frise, M., Erbarmen mit den Männern. Hamburg 1983, S. 61Google Scholar
  7. 22.
    Shorter, E., Die Geburt der modernen Familie. Hamburg 1975Google Scholar
  8. 24.
    Zaretsky, E., Die Zukunft der Familie. Frankfurt/M.-New York 1978, S. 29Google Scholar
  9. 26.
    Firestone, S., Frauenbefreiung und sexuelle Revolution. Frankfurt/M. 1975, S. 138Google Scholar
  10. 33.
    Janssen-Jurreit, M.-L., Sexismus, München/Wien 1978, S. 381Google Scholar
  11. 38.
    Firestone, Frauenbefreiung und sexuelle Revolution. Frankfurt/M. 1975Google Scholar
  12. 43.
    Willi, Jürg., , Hamburg 1975, S. 8Google Scholar
  13. 46.
    Pross, H., Die Männer. Hamburg 1978.Google Scholar

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH, Opladen 1984

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations