Advertisement

Vergleichende Parteien- und Verbändeforschung

  • Karlheinz Reif
Part of the Uni-Taschenbücher book series (2809, volume 1391)

Zusammenfassung

Parteien und Verbände spielen in allen westlichen Industriegesellschaften als Vermittlungsstrukturen zwischen dem zentralen politisch-administrativen und den anderen Bereichen der Gesellschaft eine dominierende Rolle. Dies gilt, wenn auch in teilweise sehr unterschiedlicher Weise und Intensität, auch für die kommunistisch regierten Staaten und viele Länder der Dritten Welt. Daher verwundert es nicht, daß es kaum ein Forschungsfeld der Politikwissenschaft gibt, in dem Parteien und/oder Verbände nicht als Schlüs-selvariablen im Mittelpunkt stehen. Wer allerdings Studien im Bereich der Parteien- oder der Verbändeforschung sucht, die sich um Aussagen über alle politischen Systeme bemühen oder die zumindest die Grenzen zwischen Erster, Zweiter und Dritter Welt durch die Auswahl der einbezogenen Systeme oder theoretischen Kategorien analytisch zu überschreiten suchen, der wird rasch feststellen, daß deren Zahl bislang gering geblieben ist.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Leske Verlag + Budrich GmbH, Opladen 1992

Authors and Affiliations

  • Karlheinz Reif

There are no affiliations available

Personalised recommendations