Advertisement

Notwendigkeit, Zielsetzung und Konzeption der Untersuchung

Chapter
  • 24 Downloads
Part of the nbf Neue betriebswirtschaftliche Forschung book series (NBF, volume 65)

Zusammenfassung

Kernpunkt der Untersuchung bildet die Prüfung der Attraktivität des Finanzierungsleasing aus Kapitalnehmer- und Kapitalgeberperspektive: Kann der Abschluß eines Leasingvertrages beiden Parteien Vorteile bieten, die sie bei Wahl einer alternativen Finanzierungsform nicht realisieren könnten? Daß diese Fragestellung auch 25 Jahre nachdem die ersten Leasinggesellschaften in der Bundesrepublik Deutschland gegründet wurden,1) noch klärungsbedürftige Aktualität besitzt, resultiert aus der bemerkenswerten Diskrepanz zwischen dem empirisch feststellbaren Markterfolg des Leasing und der überwiegend negativen Einschätzung dieser Finanzierungsform in der wissenschaftlichen Literatur. Denn obwohl die Entwicklung des Leasingfinanzmarktes national wie international durch weit überdurchschnittliche Wachstumsraten gekennzeichnet ist, 2) dominiert(e) in der betriebswirtschftlichen Literatur die Auffassung, Leasing unter finanziellem Aspekt generell als inferior, nur ausnahmsweise gleichwertige Kapitalbeschaffungsmaßnahme zu qualifizieren, die jedoch „keine allgemeinen ökonomischen, betriebswirtschaftlichen Vorteile“1) aufweise.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler GmbH, Wiesbaden 1990

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations