Advertisement

Problem und Fragestellung: Wandel der Medienproduktion

  • Kerstin Engels
Chapter
  • 101 Downloads
Part of the Studien zur Kommunikationswissenschaft book series (SZK)

Zusammenfassung

Seit der Einführung und Verbreitung neuer Informations- und Kommunikationstechnologien (IuK) unterliegt die Medienproduktion einem Wandel, der sich in rasantem Tempo vollzieht. Die Basis dieser Entwicklung bildet die Digitalisierung der Produktions-, Speicher- und Übertragungstechniken. Mit der universellen Anwendbarkeit dieser Technologie ist prinzipiell eine vollständige Integration der Produktions- und Distributionsprozesse möglich geworden. Zugleich werden Grenzen zwischen den institutionalisierten Ausprägungen von Medien durchlässiger, was seit einigen Jahren unter dem Stichwort der „Medienkonvergenz“ diskutiert wird (vgl. Krieb 2001).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Westdeutscher Verlag/GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2003

Authors and Affiliations

  • Kerstin Engels

There are no affiliations available

Personalised recommendations