Advertisement

Die Organisation der Zeitungsredaktion

  • Christoph Moss
Part of the Studien zur Kommunikationswissenschaft book series (SZK, volume 31)

Zusammenfassung

Im Mittelpunkt des dritten Kapitels steht die Untersuchung alternativer redaktioneller Organisationsstrukturen. Dabei wird der analytischen Aufteilung der Organisation in Aufbau-und Ablauforganisation gefolgt. (vgl. Kap. 3.3. und 3.4.). Das Kriterium zur Bewertung redaktioneller Strukturen wird in Kap. 3.2. entwickelt: Ausgehend von der Betrachtung der Redaktion als wirtschaftlichem Produktionsbetrieb (vgl. Kap. 3.1.) werden zwei alternative Strategien entwickelt, anhand derer die Effizienz organisatorischer Strukturen analysiert werden kann. Dabei trägt die Untersuchung auch dem Umstand Rechnung, daß über die traditionellen Primärstrukturen hinaus neue organisatorische Gestaltungsmuster für Redaktionen relevant sein können (vgl. Kap. 3.5.). Schließlich wird der Versuch unternommen, anhand der ermittelten Befunde organisatorische Rahmenbedingungen zur Sicherung journalistischer Qualität zu ermitteln (vgl. Kap. 3.6.).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH, Opladen/Wiesbaden 1998

Authors and Affiliations

  • Christoph Moss

There are no affiliations available

Personalised recommendations