Advertisement

Erweiterungen

  • Dirk Biskup
Chapter
  • 44 Downloads
Part of the Produktion und Logistik book series (PL)

Zusammenfassung

Bisher wurden ausschließlich solche Ablaufplanungsprobleme betrachtet, bei denen für jeden Auftrag Strafkosten anfallen, falls er nicht genau im Due-Date fertiggestellt wird, und die Aufträge konstante und unveränderliche Produktionsdauern aufweisen. In diesem Kapitel wird auf mögliche Erweiterungen der zuvor behandelten Problemstellungen eingegangen. Dabei werden im Abschnitt 6.1 Ablaufplanungsprobleme vorgestellt, bei denen eine Fertigstellung der Aufträge nicht nur im Zeitpunkt d, sondern innerhalb eines Zeitfensters um das Due-Date herum straffrei ist. Im Abschnitt 6.2 wird untersucht, welche Wirkung das Vorliegen von Lerneffekten (in bezug auf die Produktionsdauern) auf die Erstellung von Ablaufplänen unter Beachtung gemeinsamer Due-Dates hat. Verglichen mit dem Abschnitt 6.2 weißt der letzte Abschnitt 6.3 eine zumindest ähnliche Stoßrichtung auf: Es wird davon ausgegangen, dass die Produktionsdauern der Aufträge durch eine Variation der Intensität der entsprechenden Maschine(n) reduziert (und erhöht) werden können. Allerdings ist eine Veränderung der Intensität einer Maschine für gewöhnlich mit Kosten verbunden, die bei der Analyse zu berücksichtigen sind.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler GmbH, Wiesbaden, und Deutscher Universitäts-Verlag, Wiesbaden GmbH 2001

Authors and Affiliations

  • Dirk Biskup

There are no affiliations available

Personalised recommendations