Advertisement

Grundbegriffe der Informationstheorie

  • Joachim Goerth
Part of the Teubner Studienskripten Elektrotechnik book series (TSTST)

Zusammenfassung

Eine Nachricht ist in ihrem Wesen etwas zufälliges. Ein Signal stellt für den Empfänger nur dann eine Nachricht dar, wenn es nicht vollständig vorhersagbar, d.h. wenigstens teilweise zufällig ist. Die Aussage “Du hast die Nase mitten im Gesicht” stellt keine Nachricht dar, denn ihr Inhalt ist dem Nachrichtenempfänger bekannt. Die Aussage “krxxprittl pnepnmeus” ist eine Nachricht, denn sie war nicht vorhersagbar. Es spielt keine Rolle, daß diese Aussage unverständlich ist. Schließlich ist der Satz “Ich schenke Peter ein Paar Handschuhe” nicht nur eine Nachricht, sondern obendrein verständlich.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© B. G. Teubner, Stuttgart 1982

Authors and Affiliations

  • Joachim Goerth
    • 1
  1. 1.FachhochschuleHamburgDeutschland

Personalised recommendations