Advertisement

Der paternitäre Erfahrungshintergrund Freuds

  • Günter Weier
Part of the Beiträge zur psychologischen Forschung book series (BPF)

Zusammenfassung

In diesem Kapitel soll die Wirkungsgeschichte des Patriarchats in groben Zügen skizziert werden. Spekulationen über das Matriarchat sowie über die Entstehungsbedingungen des Patriarchats werden an dieser Stelle nicht angestellt. Ich nehme als gegeben an, daß das Patriarchat seit vielen Jahrtausenden wirksam ist. Bedeutungsvoller für meine Belange sind die Fragen, wie sich die Menschen von diesem allumfassenden “System” beeinflussen lassen und wie sie darauf reagieren. Daran schließen sich Betrachtungen über den Vater im Judentum und die Rolle des Vaters im 19. Jahrhundert am Beispiel der Literatur an. Schließlich wird versucht, die patriarchalischen Prägungen für Sigmund Freuds Leben und seine Antworten darauf sichtbar zu machen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH, Opladen 1996

Authors and Affiliations

  • Günter Weier

There are no affiliations available

Personalised recommendations