Advertisement

Überblick über die Aktionsparameter

  • Gabriele Rautenstrauch
Chapter

Zusammenfassung

Zur Erreichung der Subziele „Minimierung der Bemessungsgrundlage”, „Minimierung des Steuersatzes“und „Verlagerung des Zeitpunkts der Steuerzahlung“können ein-kommen- und erbschaftsteuerliche Aktionsparameter eingesetzt werden, so daß die Erreichung des Oberziels Steuerbarwertminimierung in mehrfacher Hinsicht gestaltbar ist (Abbildung 20). Ein Aktionsparameter wird dabei als eine bestimmte Handlungsmöglichkeit definiert, die einem Entscheidungsträger zur Realisation bestimmter Ziele zur Verfügung stehen.388

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 388.
    Vgl. Hoffmann SPI, Sachverhaltsgestaltende Jahresabschlußpolitik im Einzelabschluß bei gegebener Unternehmenskonstitution, S. 86 m. w. N; ähnlich Rödder, BB 1988, Beilage 19, S. 5. Nach Corsten, Lexikon der Betriebswirtschaftslehre, S. 45, ist unter einem Aktionsparameter eine Größe zu verstehen, die ein Handelnder nach eigenem Ermessen fixieren kann. Vgl. auch Bea/Dichtl/Schweitzer, Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, Bd. 1, S. 306, die als Aktion (Alternative) eine unabhängige Vorgehensweise zur Erreichung eines angestrebten Ziels bezeichnen.Google Scholar
  2. 389.
    Vgl. in Teil 1 Kapitel 3.Google Scholar

Copyright information

© Deutscher Universitäts-Verlag GmbH, Wiesbaden 2002

Authors and Affiliations

  • Gabriele Rautenstrauch

There are no affiliations available

Personalised recommendations