Advertisement

Den Auftraggeber über die Höhe seines voraussichtlichen Honorars aufklären?

  • Jürgen Rilling

Zusammenfassung

Architekt Hans Fuchs wird von Bauherrn Eigenheim beauftragt, den Bauplan samt Baubetreuung für sein neues Haus zu übernehmen. So beginnt Fuchs mit den Planungen und kann alsbald eine erste Abschlagsrechnung stellen. Eigenheim ist mit dieser Rechnung nicht einverstanden. Ihm ist diese viel zu hoch. Er ist der Meinung, daß Fuchs verpflichtet gewesen wäre, ihn über die Höhe seines voraussichtlichen Honorars aufzuklären. Aufgrund dieser Pflichtverletzung weigert er sich, die volle Rechnung zu bezahlen.

Copyright information

© Friedr. Vieweg & Sohn Verlagsgesellschaft mbH, Braunschweig/Wiesbaden 1998

Authors and Affiliations

  • Jürgen Rilling

There are no affiliations available

Personalised recommendations